Neue Gitarre?

von Sir Phil, 05.08.05.

  1. Sir Phil

    Sir Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #1
    Heidiho

    Also, bis Weihnachten isses zwar noch etwas hin :rolleyes: Aber ich plane gerne im Voraus :D Da ich jetzt ein Jahr auf einer 150€ Gitarre gespielt habe, hab ich mir überlegt, mir mal was teureres (um die 500) zuzulegen. Werde da wohl zu gegebener Zeit auch noch ein wenig im Laden rumschauen. Davor stellt sich aber erstmal die Frage, ob sich das überhaupt lohnt? Ich spiel nämlich auf nem Line6 Spider II und gehe davon aus, dass der Sound da weniger von der Gitarre als von den Effekten kommt. Ist der Sound bei einer teureren Gitarre auf dem Gerät überhaupt anders? Gibt es vielleicht andere Gründe aus denen sich eine neue Gitarre lohnen könnte? Wäre nämlich ziemlich blöd wenn ich Weinachtsgeld für ne Klampfe rausschmeissen würde die dann eh dasselbe liefert wie meine billige Epiphone :D
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 05.08.05   #2
    Natürlich macht es ein Unterschied im Klang :D ..ob es sich lohnt musst du dich immer selber fragen, ob du auch dabei bleiben willst etc.
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.08.05   #3
    Was für ne Musik willste denn damit klampfen ?
     
  4. Sir Phil

    Sir Phil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #4
    Klar will ich dabei bleiben. Die Frage ist nur, ob es sich von der Leistung her lohnt.

    @thommy: Rock. Als eventuellen Kandidat hätt ich daher Gibson genommen. Da ich mir aber noch nichtmal sicher bin ob ich mir überhaupt ne neue kaufe... ^^
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.08.05   #5
    Um 500 € ne gebrauchte Gibson könnte a bissl schwer werden. :o

    Welche Form/Klang willste denn ?

    Wie wärs mit ner gebrauchten Gibson SG Special, sollte für 500 zu haben sein und is ne klasse Rockgitarre.
     
  6. Sir Phil

    Sir Phil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #6
    Kann auch etwas teurer sein. Nur gehts mir hier erstmal darum, ob ich mir überhaupt eine neue Gitarre kaufe, weniger um da Modell an sich ^^
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.08.05   #7
  8. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 05.08.05   #8
    ich komme selber von einer special 2, ich muss sagen, der nterschied zu meiner sz ist wie tag und nacht, die epiphone hatte keinen druck, war einfach schwach und klang hohl.
    eine gibson sg ist toll aber leider etwas teuer.

    eine ibanez sz ist ne tolle gitarre und günstiger, besteht auch aus mahagoni und ist relativ dick, eher Les Paul ähnlich. ich stelle eben nur fest, dass der stegtonabnehmer vielleicht zu scharf ist. ich bau dort irgendwann duncna sh6 und sh1 ein, dann geht das.

    wenn du um die 800-900€ ausgeben willst, dann sieh dir folgendes an:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  9. Sir Phil

    Sir Phil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #9
    Also was das Aussehen der Gitarre betrifft bin ich ja nun nicht sooo wählerisch, aber die Gibson SG gefällt mir mal gar nicht :p Die Hörner sind mir da zu klein, das sieht komisch aus :D
    Übrigens ist es nicht in Stein gemeißelt, dass ich nur Gibson nehme. Es gibt halt gewisse Gitarren die haben mich verdammt an die LP Serie der Gibson erinnert (bzw. sind daraus entstanden), da gefallen mir bei vielen Modellen die Form und vor allem das Grifftbrett. Es ist aber nicht so, dass ich nur diese Gitarren nehme (zumal Gibson LP sowieso viel zu teuer sind wie ich sehe ^^).

    Aber da ich bislang keinen gehört habe der gesagt hat "Machs nicht", werd ich wohl schaun, ob mein Weihnachtsbudget Platz für ne neue Süße macht ^^

    @Mawel:

    Die Ibanez SZ passen schon vom Aussehen her. Auch wenn sie meinem GSR Bass teilweise verdammt ähneln :D Trotzdem mal anspielen
    Die beiden Gitarren die du gepostet hast sehen auch schick aus, welche Marken sind das?
     
  10. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.08.05   #10
  11. Sir Phil

    Sir Phil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #11
    Ja, die sehen gut aus. Aber fast 1000€ wird dann schon "etwas" knapp. :D
    Gibts vielleicht noch andere Empfehlungen? Was is z.B. mit Epiphone?
     
  12. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.08.05   #12
    Bei Epiphone ists halt so, dass du wirklich testen musst, weil die Qualitätsschwankungen wohl ziemlich groß sind. Ich würde mir aber wenn du eh schon sagst die SZ gefällt dir, sowas in Betracht zu ziehen, denn ich denke von der Bespielbarkeit besonders in hohen Bünden bist du mit der besser bedient als mit SG/Paula. Eventuell auch etwas flexibler.
    Aber wie gesagt, vielleicht gehst du einfach mal innen Musikladen und testest mal ein bisscehn rum. :)

    Also wie gesagt schau dir mal die SZ von Ibanez an, generell ist Ibanez in der Preisklasse wohl ganz gut.
    Oder mal Jackson, sind aber schon etwas aggressivere Formen.
     
  13. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 06.08.05   #13
    die sz ist super bespielbar in den hohen bünden, find ich, der hals geht in den korpus sanft über. er ist zwar breit, so wie bei ner LP aber erheblich dünner, das ist geschmackssache.
    in der verarbeitung hab ich noch nie was negatives gehört, super teil. ich bin echt voll zufreiden.

    die zerberus hydra müsste auch fett klingen, aber vielleicht noch n stück agressiver. andere behaupten wiederrum, dass die für jazz sehr gut ist. vielleicht geht beides.

    wenn du irgendwie die möglichkeit hast 1000€ zusammenzukriegen:rolleyes:, dann würd ich mich eher an die hydra halten. die wird in korea gebaut:great:, hat aber perfekte verarbeitung, einige meinen, gubsonmäßig. daher bekommst du für 1000€ toles holz tollen lack und tolle elektronik. bei den mechaniken spricht grover und Floyd Rose licensed für sich.:eek:

    das wird meine nächste giterre.
     
  14. Sir Phil

    Sir Phil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #14
    Hmm, tja, so ne Hydra wär wahrscheinlich schon ne tolle Sache. Aber ich muss besser aufpassen, dass ich nicht wieder über die Stränge schlage (Bass und Co sollten auch nur 400€ kosten. Am Ende warens 1000€ :D). Also werd ich mich wohl zusammenreissen müssen und eher in der Region der Ibanez SZ bleiben. Nur mein ich, wenn es für Hausnummer 100€ oder so etwas deutlich besseres gibt, dann nehm ich natürlich das. Aber 1000€ sind zu teuer, wenn ich nicht plötzlich im Lotto gewinne. Und da ich nicht Lotto spiele... :D
     
  15. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 06.08.05   #15
    Ich hab mal ne Epiphone Sg angestet und war relativ begeistert ( weiß also net was alle haben), könnte sie also guten gewissens empfehlen.
    Kann natürlich auch sein dass ich Glück hatte und gerade das angetetste Exemplar sehr gut war.
     
  16. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 06.08.05   #16
    bei epiphone muss man halt aufpassen und glück haben, bei der sz bist du einigermaßen auf der sicheren seite, ich empfehle nicht die schwarze zu nehmen, lieber die braune, die siehr viel besser aus, als auf den photos. gibt auch in sunburst, die sieht aber wie auf den ohotos aus, fand ich nicht toll. die schwarze ist schön, aber die kratzer und fingerabdrücke nerver anfangs. der klang ist mehr als überzeugend, durch spltten der humbucker in der mittelstellung ist die auch nioch sehr vielseitig. bei den älteren modellen sind etwas würzigere PUs drin aber die neuen find ich auch toll
     
  17. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 07.08.05   #17
    Bis 500 Euro kriegst du eine Fender Highway Strat oder Tele...
     
  18. Sir Phil

    Sir Phil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.05   #18
    Ok, nach einen kleinen Gespräch mit dem Weihnachtsfinanzenverwalter aka Vater kann ich jetzt sagen, dass ich doch wieder Vorschläge bis 1000€ annehmen kann. Ich werd zwar endlich mein altes, ungebrauchtes Zeug verkaufen und ein meine Ausgaben reduzieren müssen, aber schätze, dass ich etwa auf 1000 kommen kann.

    Vorschläge bis jetzt:
    -) Zerberus Gitarren
    -) Ibanez SZ
    -) Epiphone SG
    -) Fender Strat/Tele

    Ich will mehr! :D Musik wäre wie gesagt Rock.
     
  19. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 08.08.05   #19
    damit wäre das spektrum bis auf die ibanez rga 321 prestige abgedeckt. nun musst du dich erstmal auf die richtung festlegen:

    eher high gain oder eher nicht

    eher fett oder eher hart

    epiphone sg fällt denk ich mal aus, weil zu schlecht.

    sind im grunde alles allarounder gitarren, blues bis metal möglich, also geht es eigentlich nur um deine vorstellungen vom tollen sound.
     
  20. RockDom

    RockDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.05   #20
    Ich mißbrauche diesen Thread gerade mal um nicht einen eigenen eröffnen zu müssen.
    Ich bin auch auf der suche nach einer Gitarre, die ich mir in etwa 2-3 Monaten zulegen werde(wenn die Finanzen wieder im Lot sind)
    Mein Budget wären etwa 450€.
    Da ich als absoluter Neuling (spiele seit 3 Monaten) noch nicht sooo die Ahnung von den Marken und Gitarren habe, habe ich mir mal 2 rausgekuckt und die Les Paul auch schonmal angespielt und fand die eigentlich ganz gut.

    Ich weiß nur nicht ob die von meinem bevorzugten Musikstil so passt. Denn das was ich damit NICHT spielen will ist Metal oder so Hardcorezeug. Ich mag den Sound manchmer Bluesbands, oder auch so Britische Sachen wie Oasis oder Rock´n Roll wie die Hellacopters, und so "Independent" Sachen. Also eher ruhigeres rockiges mit so einem leichten Blueseinschlag.

    Ist da so eine Epiphone Les Paul Standard
    oder eher so eine Fender mexican Strat
    oder gar eine ganz andere Gitarre von denen ich noch nichts gehört habe. Bin da leider sehr ahnungslos, noch hoffentlich :) Von den Ibanez hab ich auch schon viel gutes gehört. Ich steh auch irgendwie auf diese Les Paul Form muß ich sagen.


    PS: Momentan hab ich eine Peavey Raptor EXP (aus dem StagePack Anfängerpack)
     
Die Seite wird geladen...

mapping