Neue Klampfe muss her!

  • Ersteller Biertallica
  • Erstellt am
B
Biertallica
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.06
Registriert
23.11.04
Beiträge
10
Kekse
0
Nabend allerseits...

so direkt zum Thema!


Ich habe vor mir einen neue Gitarre zu zulegen und die Ibanez S470 gefällt mir doch sehr.

Link http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-S-470-BK-prx395740472de.aspx

Meine Frage bin ich mit dieser Gitarre gut bedient?
Zur Info ich spiele Metallica, Korn, Rammstein.

Deswegen sollte sie schön etwas "böse" klingen :p


Ich hoffe auf Antworten.

danke!!!!
 
Eigenschaft
 
edeltoaster
edeltoaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
06.06.04
Beiträge
6.032
Kekse
2.477
böse klingt wer böses spielt!die gitarre ist sicher nicht schlecht,böser sound macht aber der amp
 
A
Andreas Gerhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.19
Registriert
04.03.05
Beiträge
1.084
Kekse
611
Ort
Goldbach
Ne Frage die mich jetzt immer wieder beschäftigt ist, ob man für um die 500€ erwarten kann ein wirklich gutes Instrument zu kriegen?

Ich hatte mir als Gitte ne Mexico Standard Strat gekauft für 400€. Die PUs rauschen ganz dufte, also auch für SCs, die in den USA Modellen von meinem Lehrer sind da wesentlich besser. Das Vintage Vibrato ist eben nur für ganz leichtes Vibrato zu gebrauchen, aber das war klar. Dessweiteren gefällt mir der Hals/Korpusübergang nicht so besonders, also Spielen so ab dem 17. Bund ist nicht wirklich bequem.

Was ich suche ist ne Gitte die vielleicht ein bisschen fetter klingt als die Strat (wobei das eigentlich nebensächlich ist, mir gehts eher darum, dass ich Pickups hab die wirklich Mucksmäuschen still sind und keinen Lärm von sich geben). Dessweiteren am liebsten 24 Bünde, top Bespielbarkeit bis ganz oben, der Hals darf darf gern dünner sein als der meiner Strat und ein FR das man nicht aus der Ruhe bringen kann ist auch extrem wichtig.

Nur, kriegt ich für 500-600€ eine Gitarre die mir das bieten kann, oder muss ich da mehr bezahlen?
 
M
Mr Will Rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.22
Registriert
01.08.05
Beiträge
128
Kekse
6
andY.gR schrieb:
Ne Frage die mich jetzt immer wieder beschäftigt ist, ob man für um die 500€ erwarten kann ein wirklich gutes Instrument zu kriegen?

Ich hatte mir als Gitte ne Mexico Standard Strat gekauft für 400€. Die PUs rauschen ganz dufte, also auch für SCs, die in den USA Modellen von meinem Lehrer sind da wesentlich besser. Das Vintage Vibrato ist eben nur für ganz leichtes Vibrato zu gebrauchen, aber das war klar. Dessweiteren gefällt mir der Hals/Korpusübergang nicht so besonders, also Spielen so ab dem 17. Bund ist nicht wirklich bequem.

Was ich suche ist ne Gitte die vielleicht ein bisschen fetter klingt als die Strat (wobei das eigentlich nebensächlich ist, mir gehts eher darum, dass ich Pickups hab die wirklich Mucksmäuschen still sind und keinen Lärm von sich geben). Dessweiteren am liebsten 24 Bünde, top Bespielbarkeit bis ganz oben, der Hals darf darf gern dünner sein als der meiner Strat und ein FR das man nicht aus der Ruhe bringen kann ist auch extrem wichtig.

Nur, kriegt ich für 500-600€ eine Gitarre die mir das bieten kann, oder muss ich da mehr bezahlen?
Naja, wenn man es mal anders sieht: Das was dich an der Strat stört sind Eigenschaften, die eine klassische Strat nunmal hat. Der H/K-Übergang ist nunmal nicht "perfekt", die PUs brummen immer, beim einen mehr, beim anderen weniger, das Vintage Vibrato ist recht ineffektiv und der Klang nunmal Singlecoil-Typisch. Scheinst da echt die falsche Gitarre erwischt zu haben ;)
Die Ibanez scheint dir tatsächlich eher zu passen...

Natürlich kannst du für 500-600€ keine perfekte Gitarre erwarten. Aber in dem Preissektor gibt es doch schon wirklich gute Instrumente.
 
P
pluck
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.12
Registriert
20.01.05
Beiträge
218
Kekse
42
Ich werf jetz mal einfach noch ne andere Gitarre in den Raum, ich denke mal in der Preisklasse sollte man eh antesten fahren und sich richtig zeit nehmen :)
http://www.musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-M-200-FM-prx395741061de.aspx

bzw. die ganze ESP Ltd. 200er/250er-Serie. Bei der Gitarre is halt Neck Thru n schöner Vorteil, gibt schöne Bespielbarkeit, auch in den hohen Bunden.
 
Big-Show
Big-Show
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.06
Registriert
12.10.04
Beiträge
786
Kekse
647
Ort
Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
mit der ibanez bist du auf jeden fall gut bedient. in der musikschule wo ich bin , da haben die auch diese gitarre, und die lässt sich echt gut spielen :great: . und den richtigen sound bekommst du auch :great:
 
D
Danielowl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.06
Registriert
11.10.05
Beiträge
4
Kekse
0
N Kumpel von mir hat sich vor ein paar Monaten eine Harley Benton Kopie der Ibanez S - Serie zugelegt und das gute Stück mit EMG 81 gespickt. Ich war echt skeptisch, weil eigentlich ein gutes Tonholz nötig ist um einer Gitarre richtig Schub zu geben. Aber das Gerät brüllt richtig! Wenn Du ne günstige Gitarre findest (Epiphone, LTD,...) kannst du mit ordentlichen Pickups noch ne Menge rausholen. Und Finger weg von Single Coils! Für härtere Gangarten kommst Du um Humbucker nicht herum. Ob nun EMG, Gibson Ceramic usw. ist Geschmackssache. Aber generell: lieber ein wenig in das geliebte Hobby investieren, dann hat man echt länger Spaß an den Sachen und findet schneller seinen "eigenen" Sound.
 
B
Biertallica
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.06
Registriert
23.11.04
Beiträge
10
Kekse
0
Vielen Dank erstmal.

Hmm... bin echt am grübeln welche ich mir zulegen soll.
Natürlich werde ich viele antestesten.
ESP hat micht jetzt auch neugierig gemacht!^^
 
A
Andreas Gerhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.19
Registriert
04.03.05
Beiträge
1.084
Kekse
611
Ort
Goldbach
sry das ich deinen Thread grad ein bisschen "benutze", aber ist mir gestern so eingefallen =)

lohnt sich der Aufpreis für ne RG1570? Krieg ich da wirklich mehr fürs Geld als bei den günstigeren RG Modellen? Und vorallem was ist besser ;)
 
TheKing
TheKing
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.03.20
Registriert
09.10.05
Beiträge
3.485
Kekse
7.454
Ort
Erfurt
hey wenn du metallica und so was spielst dann würde ich dir von der verabeitung, vom sound und der optik eine Explorer (https://www.thomann.de/epiphone_gothic_explorer_prodinfo.html) empfehlen.

gibts auch in anderen farben. aber die sieht für den stil den du spielst einfach klasse aus; und spielen lässt die sich auch sehr gut von der saitenlage her. mit nem koffer und ersatzsaiten dazu kommst du mit knapp 500€ gut hin.

oder was auch richtig dampf macht ist eine cort x-9. spiel ich selber für hätere sachen und ich bin mehr als zufrieden damit (außer dass sich immer die scharuber der output-buchse gelockert hat, aber mit ner zweiten mutter hält das auch wie sau). der sound ist einfach gigantisch gut!
 
^^""""
^^""""
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.09
Registriert
28.02.04
Beiträge
256
Kekse
94
edeltoaster schrieb:
böse klingt wer böses spielt!die gitarre ist sicher nicht schlecht,böser sound macht aber der amp
Häh..... ? :screwy:
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben