Neue Kopfhörer, AKG k240 mkii sind zu leise am Yamaha CLP 525

von Florian8133, 25.02.16.

Sponsored by
Casio
  1. Florian8133

    Florian8133 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.14
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.16   #1
    Hallo zusammen, ich habe das Digitalpiano von Yamaha CLP 525.

    Ich dachte mir, das ich einfach mal das Headset was 16 Ohm hatte mit einem AKG K240 mkii mit 55 Ohm ersetze.
    Leider musste ich feststellen das diese doch zu leise sind für mein Empfinden.

    Hat wer noch ne Idee was ich da noch kaufen könnte? Kopfhörerverstärker wollte ich eigentlich nicht noch kaufen, weil diese leider sehr teuer sind, oder gibt es schon gute Preisgünstige.

    Würde mich sehr über Anregungen freuen.

    Liebe Grüße

    Florian
     
  2. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    10.267
    Zustimmungen:
    3.636
    Kekse:
    45.126
    Erstellt: 25.02.16   #2
    ...und das 16 Ohm Headset ist qualitativ zu schlecht oder auch zu leise?
    Ohne eigene Erfahrung:
    Ich würde mich bei Wunsch nach einem preiswerten Kopfhörerverstärker in Richtung dieser beiden low budget Angebote informieren, von Produkten beider Hersteller liest man öfter ganz gute Erfahrungen:
    http://fiio-shop.de/dac-mit-kopfhoererverstaerker/110/fiio-e10k-olympus-2
    https://www.thomann.de/de/samson_cque8_kopfhoererverstaerker.htm

    Deutlich billiger ginge es auch. Die Frage wäre nur, wie es klingt:
    https://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm

    Gruß Claus
     
  3. Florian8133

    Florian8133 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.14
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.16   #3
    Hallo Claus, danke für die Antwort. Naja die Sennheiser PC 160 waren nicht schlecht, nur wenn ich im tiefen Bereich spiele, dann macht der rechte hörer es nicht mehr mit, hört sich an als wäre Sand im Lautsprecher xD
     
  4. nemron

    nemron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    511
    Erstellt: 25.02.16   #4
    Über Fiio habe ich ebenso Gutes gehört. Der genannte wird aber am D-Piano nicht funktionieren, da er keinen analogen Eingang hat.

    @Florian8133
    Hast du vielleicht noch einen anderen, eventuell höherohmigen, Kopfhörer, den du testen kannst?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.497
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.492
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 25.02.16   #5
    Der ist sehr gut. Laut (wenn es sein muss) und rauscharm. Habe Ihn selbst seid etlichen Jahren im Einsatz.

    Den benutzt mein Junior. Er funktioniert. Wenn Du es nur lauter haben willst ist er ok.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping