Neue PA: Welche Kabel ???

von Saurbrunna, 27.07.07.

  1. Saurbrunna

    Saurbrunna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Crailsheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Hallo,
    ich will eine PA über das Internet ordern, ich benötige auch sämtliche Kabel dazu, welche Kabel benötige ich? Und welche Kabel könnt Ihr empfehlen? Bitte kein Profiequipment, sondern gute bezahlbare Kabel! :D

    Die PA: Boxen Samson RS12, Mischpult Yamaha MG124CX + Endstufe THE T.AMP TA1050 MK-X

    Sorry für die dumme Frage! :)

    Gruss
    Saurbrunna

    P.S. Geiles Forum hier, hat mir schon oft sehr geholfen! :great:
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 27.07.07   #2
    Für die Verbindung Mischpult --> Endstufe brauchst du zwei XLR-Mikrofonkabel, z.B. Cordial Mikrofonkabel CPM-5 FM (du musst keine 5m Kabel nehmen - die Länge kannst du selber bestimmen)
    Für die Verbindung Endstufe --> Lautsprecher brauchst du Speakon-Kabel, z.B. Cordial Lautsprecherkabel 5m LL Pro Line (die Länge kannst du auch hier selbst bestimmen)
    Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten ;):D

    MfG
    Tonfreak
     
  3. Saurbrunna

    Saurbrunna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Crailsheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #3
    OK, Danke schon mal! :great:

    Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden?

    CORDIAL CTL 5 LL
    Prof. Lautsprecherkabel
    500cm
    Speakon/Speakon
    NEUTRIK-Stecker

    und dem

    CORDIAL CTL 5 LL - 2
    Vollprof. Lautsprecherkabel
    2x2,5 qmm
    500cm
    Speakon/Speakon
    inkl. Klettkabelbinder
    NEUTRIK 2 Pol Speakon Stecker

    ??? Das erste wäre wahrscheinlich ok für mich und meine RS12 Boxen oder? :)

    Danke u Gruß
    Saurbrunna
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.07.07   #4
    bitte mit link
     
  5. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 28.07.07   #5
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.07.07   #6
    Was Dir noch fehlt sind zwei Stative für die Boxen.
    So etwas gibt es im Bundle gleich mit den passenden Boxenkabel dazu.
    10m sollte ein Speakon Boxen Kabel schon haben.
     
  7. Saurbrunna

    Saurbrunna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Crailsheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #7
    Danke für den Link! :D
    Was ist der Unterschied bei diesen beiden Kabeln??

    Ja ich habe auch vor 2 Stative zu kaufen!, Danke!
    10 mtr? Ich hätte jetzt 5 mtr genommen, und 2,5 mtr Mikrokabel für die Verbindung Mischpult>Endstufe... ist wohl beides zu kurz! :)

    Gruß
    Saurbrunna
     
  8. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 28.07.07   #8
    Kommt sicherlich drauf an, was du damit vorhast. Wenn die Endstufe in einem Case mit dem Mischpult verbaut ist, reichen vielleicht auch 25cm. Steht die Endstufe hingegen auch mal neben der Bühne, weit entfernt vom Mischpult, und es ist kein Multicore vorhanden, sollten es vielleicht eher 10 oder 20m sein. Allgemein zu beachten ist hier: Diese XLR-Verbindungen sind symmetrisch (bei dieser Übertragung), die Länge spielt also "praktisch" keine Rolle. Außerdem sind die XLR-Kabel auf der einen Seite "Männchen" und auf der anderen Seite "Weibchen", so dass man sie jederzeit beliebig verlängern kann. Bei Speak-On-Kabeln (die zwischen Endstufe und Boxen) geht das nur mit Adaptern (die man natürlich im Zweifelsfall nicht hat). Außerdem geht hier mit steigender Länge ein bisschen Klang verloren (Dämpfungsfaktor und Leistungsverlust). Bei einer Dicke von 2,5qmm und einer Länge von 10m sollte es aber kein Problem sein. Das ist eigentlich immer ein guter Kompromiss.

    Edit: Mein Vorschlag wär also: Erstmal 3 oder 5m für die XLR-Kabel (können ja nachher beliebig verlängert werden) und 10m für die Speak-On-Kabel.
     
  9. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.07.07   #9
    Also Mischpult -> Endstufe würd ich bei den günstigen Preisen für Mikrokabel nicht sparen. Ist doch blöd, wenn du durch die Länge plötzlich limitiert bist, wo dein Pult stehen kann. Und zwei Meter Kabel, die irgendwo bei der Endstufe rumliegen, weil mal zu lang, stören ja nun wirklich niemanden...
    Gut und günstig:
    https://www.thomann.de/de/cordial_cam9bk_mikrokabel.htm

    Beste Grüße
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping