Neue PUs für Gibson LP 50s Tribute 2016 - Postrock/Metal

von sicknote, 06.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sicknote

    sicknote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    1.02.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.16   #1
    Hey,

    ich habe mir neulich eine Gibson Les Paul 50s Tribute 2016 gekauft und sie bei meinem Gitarrenheini des Vertrauens etwas modden lassen. Er hat neue Potis und ne neue Verkabelung gemacht. Auch einen Knochensattel hat er eingebaut. Ein Faber Stop Tailpiece habe ich auch, eine Brücke wird bald folgen. Nun hat die Gitarre sich schon deutlich verbessert (meiner Meinung nach), allerdings klingt der Bridge PU doch etwas Mittenarm. Mein Gitarrenheini meint, dass es an dem Weight Relief dingsens liegen könnte. Mir ist es im Endeffekt egal woran es liegt, ich möchte kein Mittenloch, welches mich besonders Clean etwas stört. Er empfahl mir
    [​IMG]
    diese PUS.
    Macht das Sinn? Der StegPu der LP gefällt mir eigentlich ganz gut, wenn da aber mehr geht, wäre ich da nicht abgeneigt.
    Ich möchte gerne vermehrt Postrock al la "God is an Astronaut", "mono" oder auch PG Lost machen und auch etwas Metal stark verzerrt. Irgendwie reizen mich auch Häussel PUS. Welche wären da zu empfehlen?
    Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.

    Timo
     
  2. dago08

    dago08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.16
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    332
    Erstellt: 06.12.16   #2
    ich würde bei den PUs immer wieder die Tonerider PUs erwähnen wollen. Es gibt unterschiedliche Modelle zu einem unglaublichen fairen Preis.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. sicknote

    sicknote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    1.02.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.16   #3
    Hey,

    danke für deine Empfehlung, welche genau wären da für meine Bedürfnisse gut?
     
  4. dago08

    dago08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.16
    Zuletzt hier:
    15.06.18
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    332
    Erstellt: 06.12.16   #4
  5. sicknote

    sicknote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    1.02.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.16   #5
    Hey,

    danke noch mal. Was is mit den Duncans? Jemand ne Meinung dazu? Oder zu Häussel?
     
  6. sicknote

    sicknote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    1.02.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.16   #6
    hey,

    hab jetzt, nach empfehlung von acys, die pus in der höhe verstellt und somit den passenden Sound gefunden. Es waren nicht die Mitten, mir fehlten eher ein wenig die bässe. Bin aber trotzdem noch an anderen Pus interessiert. Der bridge Pu sollte etwas mehr Bässe haben und ein bisschen wärmer sein als der Gibson PU
     
  7. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.800
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 07.12.16   #7
    Lass dich doch mal von Acy beraten. Du kannst dir auch mal die P90s im HB-Format von Bareknuckle anhören.
     
  8. sicknote

    sicknote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    1.02.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.16   #8
    Hey,

    ja, hat er ja bereits getan. Ich werde jetzt noch ein Paar Tage so spielen und dann nochmal anrufen.
     
  9. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.800
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 08.12.16   #9
    Für die angestrebte Musik habe ich schon unterschiedlichste Setups gesehen. Von PAFs über P90s bis hin zum SH-8 Invader, der am Steg einer Telecaster verbaut war. Klang immer gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. sicknote

    sicknote Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.09
    Zuletzt hier:
    1.02.18
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.16   #10
    hey,

    habe mich jetzt entschieden für rübezahl. Chris hat mich wirklich gut beraten ubd hat sich sogar die Mühe gemacht ein Paar Bands die ich ihm nannte anzuhören. Vielleicht kannte er die ein oder andere Band sogar. :)
    An der Bridge kommt jetzt eine etwas heißere PAF Variante und am Neck ein P90 im Humbuckerformat mit ein wenig "Dreck" im Sound wie chris es nannte. Bin jedenfalls gespannt. Werde dann berichten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping