neue röhren für peavey jsx

von lord_maul, 23.06.07.

  1. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 23.06.07   #1
    hab mir nen 2,5 jahre alten peavey jsx mit den original röhren zugelegt. sound klingt sehr sehr geil, nur pfeift der amp im ultra channel wie sau, was ich mal auf abgenutzte röhren schiebe....

    der grundsound mit den el34 in der endstufe gefällt mir schon mal sehr gut, wie ändert sich der sound wenn man 6l6 reintut? und welche vorstufenröhren sind empfehlenswert?

    (suchfunktion genutzt und keine befriedigenden ergebnisse erhalten, ihr könnt euch also eure SUFU posts sparen...;))
     
  2. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 24.06.07   #2
    also gantz genau sagen kann man die änderungen net, aber so ungefähr beschrieben kann man das schon, denn mal los...

    wenn du statt EL34 nun 6L6GC Röhren verbaust (einmessen net vergessen, am besten machen lassen und guggen wie das geht) dann verliert der Amp im allgemeinen den rozigen Sound und bekommt "untenherum" mehr Eier, sprich die bässe werden etwas besser herüberkommen und die höhen cremiger, das gesammtbild eben net mehr so rozig sondern feiner. Hängt natürlich sehr sehr stark von den Vorstufenröhren und der treiberröhre ab wie sehr sich das dann so bemerkbar macht.

    nun zu den Vorstufenröhren:
    hier kann ich nur das schreiben was ich immer schreibe und zwar ganz grobe "umrisse" welche 12ax7 (ECC83) Röhren was bringen, zbs oder gerade an viele 6L6 Endstufen...

    Chinesische Röhren (bsp: TT, Ruby, TAD)
    sehr kräftige höhen gute mitten, weniger bässe als höhen, wobei die Rubys die mitten etwas mehr betonen und die tad´s dazu auch noch die bässe, aber immer mehr höhen als alles andere... heftige verstärkung (gut für massig gain)

    Slovakische/Jugo. Röhren (bsp: JJ, ehemals Tesla, Rubys 12ax7cz)
    schöne höhen, nicht übertrieben, kräftige "wahrme" mitten und gute bässe,
    sehr schön in Marshalls usw, gute verstärkung, aber ETWAS weniger als TT´s 12ax7 zbs.

    Russische Röhren (bsp: EH, Sovtek, usw)
    kräftige Bässe, gute mitten und gute höhen bei einer sehr guten verstärkung, die allrounder sozusagen, ich nutze die gerne als Treiberröhre für die Endstufe.

    das geielste ist aber nun kannst du die Vorstufenröhren auch noch mischen und so den Ampsound deinen Vorstellungen anpassen, so machst du zwar keinen Mesa draus,
    kannst aber doch Zerrcharakter, u.a um einieges deinen wünschen anpassen.

    ne TT12ax7 in der V1 macht zbs nen sehr offenen sound, auch wenn du danach(V2, V3, ...) JJ´s einsetzt, klingt schön fett, noch ne Sovket als Treeiberröhre und du bekommst sogar sowas ähnliches wie das Mesagrowl heraus, aber mit dem Sound deines Amps (ich rede hier wirklich nur vom Grrrrrrrr, eines Rectos )

    kauf am besten mal jeweils n satz chinesische, russische und slovakische Röhren, die kosten ja net wirklich viel und experimentiere herum,
    steck zu beginn evtl. erstmal die einzelnen sätze in den amp, also chinesische, russische und dann slovakische, damit du den unterschied hörst.
    Dann (weil man da die unterschiede am besten hört) bau mal alle chinesischen ein und wechsle mit ner russischen durch alle positionen,
    also v1, dann chinaröhre wieder in v1 zurück, v2, usw, damit du hörst was die Position am sound ändert.
    Dann kannste anfangen zu mixen... wobei du sicherlich merken wirst das die grössten unterschiede in V1 und in der Treiberröhrenposition entstehen werden,
    aber experimentiere mal herum.

    ach ja erwarte keine wunder, es gibt auch leute die hören gar keinen unterschied bis nur "nuancen" die sich ändern,
    andere nehmen gewalltige unterschiede wahr, wie ich zbs


    Robi
     
  3. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 24.06.07   #3
    jou danke, das hilft mir schon mal sehr!

    jetzt hätt ich noch ne frage an alle jsx besitzer....welche röhre ist v1, v2, ... hab im manual nix darüber gefunden?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping