Neue Tonabnehmer Epiphone SG G400

von E-GuitarFlo, 31.03.07.

  1. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #1
    Moinsen!

    Ich wollte mal nachfragen ob es sich lohnt neue Tonabnehmer in meine Epiphone SG G400 zu bauen. Ich bin mit dem Sound eigentlich relativ zufrieden, doch ich kann mir auch vorstellen das sich da noch einiges machen lässt. Vom Sound her mag ich eigentlich den schönen alten verzerrten Sound aber auch einen klaren clean sound. Was könnt ihr mir empfehlen und wie viel Geld werde ich brauchen? Bekommt man das umbauen denn als Leie hin? Ich habe nämlich noch nie etwas an der Gitarre verändert.


    Danke schonmal
    flo
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 31.03.07   #2
    Ja, lohnt sich prinzipiell schon.

    Frage ist nur: was für einen amp hast du, was für musik spielst du, welche sounds findest du toll? (alte verzerrung kann ne menge heißen ;) ).
     
  3. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #3
    also spielen und hören tue ich gerne AC/DC, 3 days grace, disturbed und auch Metallica. Kann meinen stile schlecht beschreiben... sollte schon ordentlich verzerrung haben aber kein metal. Vlt. gibt es ja auch ein alround tonabnehmer?! Ich habe ein Hughes and Kettner matrix 100 Topteil.
     
  4. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 31.03.07   #4
    hmm naja metallica is ja schon richtige metall-zerre ... soll wohl eher ein allround pu sein oder ?
     
  5. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #5
    ja also so was wäre natürlich perfekt. Hab mich noch nicht so auf einen stile festgelegt..
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 01.04.07   #6
    Hmrhm, schwierig :D


    Der am Hals passt eigentlich scho, aber an die bridge würd ich an deiner stelle nen SD SH-4 oder SH-11 stecken.

    der SH-4 hat sehr viel output, aber nen eher braven klangcharakter, gut von pop bis brachialmetal. Einziger nachteil ist dass er bei viel gain am amp etwas in den bässen matscht.


    Der SH-11 hat nicht ganz so viel output, klingt ziemlich mittig-oldschool-mäßig, saumäßig definiert, drückt ziemlich, aber keine übertriebenen bässe oder nervenden höhen.
     
  7. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 01.04.07   #7
    vielleicht wär ja auch noch en bissel zahmer was für dich ... damit bist dann echt überall ganz gut mitbedient ... vielleicht dimarzio paf pro oder so, der hat en guten paf sound nur etwas heisser ... dürfte eigentlich genau passen ;)
     
  8. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.07   #8
Die Seite wird geladen...

mapping