Neuer Amp

von Chrischto, 07.07.05.

  1. Chrischto

    Chrischto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    14.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 07.07.05   #1
    Ich plan mir nen neuen Amp zu kaufen. Spiele seit einem dreiviertel Jahr, hab seither den peavey Envoy 110, doch der ist mir irgendwie zu schlecht geworden. An sich ist der Verstärker nicht schlecht, versteht mich nicht falsch, aber bei höheren Tönen entwickelt er einfach störende Nebengeräusche, klingt ungenau und er hat auch nicht ganz so die Power (obwohl ich bisher nur daheim üb).

    Wegen dem verlockenden Preis hab ich den Peavey Bandit im Auge. Werd morgen natürlcih in den Musikladen gehen und einige Verstärker anspielen, kein Kauf ohne ausgiebiges Testen und Vergleichen. Aber mal die Frage vorab an euch, lohnt sich der Umstieg von einem ENvoy auf einen Bandit wenn ich mir den Sound für zuhause ein wenig "aufpeppen" will. Bandtechnisch ist noch nix geplant, denk aber den Bandit wird da auch gerade noch so gehen (wenn dann ton abnehmen durch mikro). Schätz ich müsste so ca. 200 Euro drauflegen,wenn ich mein Envoy in Zahlung geb und dafür den Bandit nehm.


    Gruss
     
  2. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 12.07.05   #2
    Der Sound eines Bandits ist nicht so schlecht, aber ich weiß nicht, wie er im Vergleich zu deinem anderen Amp ist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping