neuer PU

von notnow, 12.03.07.

  1. notnow

    notnow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    14.03.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.07   #1
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.03.07   #2
    kommt drauf an was du erreichen kannst, die mucke kannst du mit jedem pu spielen.

    was stört dich denn an deinen jetzigen pus, und was soll sich ändern? denn einfach so sagen welchen du nehmen solltest is nen bisl schlecht (aber leider is man bei dem thema auf ne beratung angewiesen, weil pickups so schlecht angespielt werden können :D)

    also paar mehr infos wo du mit deinem sound hin willst wären nich schlecht. und noch wat, wat fürn amp spielst du?
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 13.03.07   #3
    Das sind ja völlig verschiedene PU´s. Wenn es auch G´n R sein soll, würde ich schon mal vom X2N abraten. Der ist zu aggressiv. Der SH-13 hat klingt zwar nicht ganz so aggressiv, würde ich für so etwas aber auch nicht nehmen. Der DP100 ist zu lasch (je nach Amp) und deshalb würde ich Dir den SH-6 empfehlen. Ich weiß ja nicht, was Du für einen Amp hast, aber an meinen klingt der SH-6 clean gut und bringt verzerrt auch ein schönes Brett. Alles dazwischen geht natürlich auch, sei es AC/DC, Gunners oder Metallica. Aber das liegt ja vorallem auch am Amp.
     
  4. Hussel

    Hussel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.03.07   #4
    Hi notnow,
    habe mir auch erst letzte Woche 2 neue pu`s einbauen lassen. An meiner Ibanez RG350, Neck: SHGB1 und an der Brige: SH6. Also ich kann dir den SH6 empfehlen super klang sowohl im cleanen Bereich als auch im Verzerrten.
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.03.07   #5
    Für Deine Zwecke entweder 2. oder 4. Super Distortion ist zwar auch sehr heftig und einer meiner Lieblingspickups, aber er hat einen etwas "dreckigeren" Klang der für so Zeug wie Metallica oder Rammstein nicht ideal geeignet ist. Dasselbe gilt für Duncan Distortion.
     
  6. notnow

    notnow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    14.03.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #6
    danke für die Infos!!!

    im Moment habe ich noch einen kleinen billigamp.
    Aber in einem Monat bekomme ich einen Röhrenamp. ca 50 Watt

    ich möchte vor allem den matschigen Sound von den standart pus
    weck haben und einen richtig schönen zerrsound ohne wenn und aber!

    danke nochmal
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.03.07   #7
    wie es sich jetz genau anhören soll weiß ich zwar immer noch net aber man kanns ja mal versuchen :D

    ich hab in einer klampfe nen x2n und in ner andern klampfe nen sh-13. von diesen pickups kann man denke ich sagen dat die soundprofile unterteilt in höhen mitten und bass anteil auf der jeweiligen herstellerseite doch einigermaßen hinkommen. der x2n is bei ungefähr gleichen output level aggressiever als der sh-13 weil der mittenanteil höher is, dagegen drückt der sh-13 nen bisl mehr innen bässen. ungesplitted sind für cleansounds beide pickups absolut nicht zu gebrauchen.

    durch die etwas abgesenkten mitten könnte man den sh-13 als etwas moderner vom soundcharakter ansehen. ich weiß nich mehr wers war aber irgendwer hat hier mal gepostet dat der x2n wie nen alter rock pu klingt, nur doppelt so stark, je nach amp könnte dat ungefähr hinkommen.

    leider hab ich jetz keine vergleichsmöglichkeiten zu den beiden andern pus, tut mir sorry
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 14.03.07   #8
  9. notnow

    notnow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    14.03.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.07   #9
    ok....
    danke für eure tipps!!!!

    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping