[Pickups] Seymour Duncan SH-6 und Gibson Burstbucker 2#

  • Ersteller MarcoKammer
  • Erstellt am
M
MarcoKammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
05.03.09
Beiträge
98
Kekse
25
Eigenschaft
 
C
cs3000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.12
Registriert
25.01.09
Beiträge
75
Kekse
20
Ich kenn mich jetzt nicht so gut aus, aber beim SH-6 steht bei Position Bridge dabei. Ich glaube da wär er effizienter. Für einen Neck-Pickup würde sich eventuell ein anderer besser eignen.
 
M
MarcoKammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
05.03.09
Beiträge
98
Kekse
25
Joa da hast du recht , habe aber im Laden selbst schon nachgehackt. Sie meinten das sie mir wohl aus einem Set up,also SH6 Neck+Bridge den Neck so rausgeben würden
 
M
MarcoKammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
05.03.09
Beiträge
98
Kekse
25
andere Antworten?
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Der SH-6 ist keramisch und outputstark. Der BB#2 hat Alnico 2- Magneten und ist etwa auf PAF- Stärke.

Meiner Ansicht nach passen die zwei Pickups sound- und outputmäßig nicht besonders gut zusammen. Ich würde entweder einen stärkeren Keramik- Stegpickup oder einen etwas schwächeren Alnico- Halspickup nehmen. Also entweder das SH-6 Set für Metal und Downtunings oder BB#1 (Hals) und BB#2 (Steg) für "klassischen" Rock. :gruebel:

Alex
 
chrisonic
chrisonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.06.09
Beiträge
1.435
Kekse
1.576
Also ich kann Dir in jedem Fall raten, den SH-6 an die Bridge zu setzen.
Da ist das Teil die Macht. Warum denn den BB2? Der BB3 hat mehr Output und würde bestimmt besser zum SH-6 passen. Wenn Du unbedingt einen BB willst.
Kann Dir allerdings das SH-6 Set wärmstens empfehlen, gerade für Metal u.ä. Zumal der Preis des Sets (119€) wirklich gut ist...
 
M
MarcoKammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
05.03.09
Beiträge
98
Kekse
25
alles klar , werde mir eure Ratschläge mal zu herzen nehmen...

danke nochmals an euch
 
chrisonic
chrisonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.06.09
Beiträge
1.435
Kekse
1.576
Kleiner Nachtrag noch Gibson PU´s: Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Gibson PU´s sehr stark zu heftigem Feedback neigen. In meiner Flying V war ein 498T verbaut und in meiner Les Paul BFG der besagte Burstbucker 3 in der Bridgeposition. Beide sind bzw. waren gerade im High Gainbereich echt nervig zu spielen, trotz Noisegate. Bei allen anderen Gitarren (selbst meine Epi Les Paul) ist das nicht der Fall.

In der V ist jetzt das SH-6 Set verbaut, die sind nicht ansatzweise so Feedbackanfällig wie die Gibson PU´s. Der Burstbucker ist noch (!) drin, überlege aber auch den gegen SH-6 zu tauschen...:gruebel:
 
Eclipseman
Eclipseman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.23
Registriert
20.04.08
Beiträge
1.448
Kekse
15.211
Nimm den SH-6- Neck UND den SH-6 Bridge. Die beiden sind prima
aufeinander abgestimmt, hab sie beide in ner Paula.

Und wenn die schon als Set angeboten werden - greif zu.

Den SH-6-Neck mit nem PAF-artigen Bridge PU zu kombinieren, find
ich auch nicht so sinnvoll.
 
M
MarcoKammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
05.03.09
Beiträge
98
Kekse
25
so hab jetzt das set für sage und schreibe 100 euro bekommen , da ich noch ein koffer dabei gekauft habe :)
Ich muss sagen , der sound ist einfach fett.

danke nochmal
 
chrisonic
chrisonic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
04.06.09
Beiträge
1.435
Kekse
1.576
Ich nehme an Du meinst das SH-6 Set? 100€? Da hast Du aber ein echtes Schnäppchen abgegriffen. Viel Spaß damit...
 
M
MarcoKammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
05.03.09
Beiträge
98
Kekse
25
ja genau das meine ich.

mfg
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben