Neuer Sound, was wie austauschen(Amp, Booster usw.)?

von tasser, 30.03.08.

  1. tasser

    tasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.03.08   #1
    Heyho Leute,

    ich hab ne relativ technische Thrash / (Melodic) Death Metal Band, könnt gern ma reinhören:

    EYES TURN BLACK MYSPACE

    Alles wurd mit dem Zeug unseres anderen Gitarristen aufgenommen, bis halt die Gitarre selbst. Er hat ein Boss GT-8, und ein Hartke Piggy Back - Halfstack (60 Watt, klingt für nichtmal 300€ garnicht so schlecht und reicht auch zum Proben).

    Das Problem sieht so aus:

    Ich hab nicht sehr viel Geld, weil ich Schüler bin und nur ganz wenig Aufträge bekomm
    (mache für Bands Grafikdesign, also Websites, Flyer, Sticker, CD-Booklets und -inlays, Shirtdesigns usw.).

    Mein Amps is definiv nix gescheites, ich möcht nen ähnlichen Sound wie auf diesen Aufnahmen haben. So sieht mein Equipment aus:

    ESP Ltd. Eclipse 200QM (passive EMG's)
    BOSS GT-6 Multieffektgerät
    Hughes & Kettner Warp 7 112 Combo (100 W)



    Mit dem Multieffekt bekommt man zwar schon viel hin, aber irgendwie klingt alles doch sehr künstlich, ich möchte nen Sound der relativ brutal ist und ziemlich drückt. (zum Beispiel ähnlich wie Slayer, nur mehr dichte, also etwas mehr Gain und etwas mehr Druck).

    Ich weiß dass z.B. Kerry King mit nem Equalizer arbeitet, das mit dem einstellen usw bekomm ich schon hin, nur weiß ich nicht wasfür Amps für mich in Frage kommen bzw habe die, die ich im Auge hab zum größten Teil noch nicht gehört. Am liebsten wär mir denk ich ein relativ günstiges Röhrentop (Peavey Valveking, Fame Reverb Studio oder sowas, bis ca. 500€) plus vllt wenn nötig noch Equalizer und/oder Booster(z.B. Zakk Wylde Overdrive). Cleansound wird nicht benötigt, nur Zerre.

    Was könntet ihr empfehlen, welche Amps gibts gebraucht ganz günstig, welche kann ich so zum klingen bringen wie ich mir meinen Sound vorstelle?

    Es muss nicht zwangsweise ein Röhrentop sein, aber ein halbwegs gescheites Röhrentop wär halt schon sehr geil. Wenn aber ne Transe gut klingt, dann isses auch gut :)


    Hoffe auf gute Tipps, hier im Board find ich eigentlich immer Hilfe wenns um die Wurst geht :)

    Vielen Dank im Vorraus,
    greetz,
    Flo | Eyes Turn Black
     
  2. HerrZufrieden

    HerrZufrieden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #2
    Ich denke bei günstigen (aber nicht billigen) Röhrentops ist das Studio Reverb von Fame ne gute Wahl, ich spiele selbst den Combo und der ist echt Klasse.:great:
    Der einzige "Nachteil" ist, das das Teil doch recht Basslastig ist, also bei mir reicht für nen guten Metalsound Bass auf 3, der Cleansound ist auch nich jedermanns Sache, weil er schon ab ca. 2 in einen leichten Crunch geht, ich weiss allerdings nicht, ob das bei dem Topteil genauso ist.
    Zum boosten benutze ich den Boss SD-1, damit bekommt man gute Metalsounds hin. Falls du noch einen EQ davor hängen möchtes, dann mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich. Ich hab mir damals den GE-7 von Boss gekauft und der rauscht ohne Ende. Gutes hingegen habe ich über diverse MXR Produkte gehört, da können dir aber vermutlich andere User mehr drüber erzählen.

    Falls du weniger mit Pedalen arbeiten möchtest, solltest du dich mal bei Randall umschauen; die Dinger produzieren ziemlich geile Metalsounds.
    Für 500€ kriegst du da schon einiges.;)

    https://www.thomann.de/de/randall_rh150g3.htm

    https://www.thomann.de/de/randall_rh50t_head_gitarrentopteil.htm
     
  3. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 31.03.08   #3
    Wenn du clean gar nicht brauchst, könnte dir ein Tech 21 GT2 schon helfen. Kann zwar auch clean, aber man hat eben nur einen Sound zur Zeit zur Verfügung. Den stöpselst du in den Effekt-Return von deinem Amp. Damit kriegst du günstig einen echt guten Sound hin.

    Ansonsten kann ich für Thrash einen Peavey Rockmaster (19" Preamp) empfehlen, der klingt dafür echt hervorragend, kann aber auch wesentlich mehr. Den kriegt man zwar nur noch gebraucht, aber so teuer ist der nicht (ca. 200 Euro). Für´s Erste könntest du ihn auch in den Effektreturn spielen und eine vernünftige Endstufe (günstig und gut wäre z.B.: Rocktron Velocity 120) und Box dazukaufen.
     
  4. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.03.08   #4
    @Frostbalken:

    hab mir schon Gedanken gemacht ob ein Rack nicht sinnvoll wär, und denke: JA MAN! genau das wär am geilsten weil ich alles genau so hätte wie ichs will und brauche !

    Wie selten sind diese Preamps, und: kennt jemand noch welche, weil es könnte ja gut sein dass ich an so nen Peavey nicht so schnell rankomm! Kennt wer den Gainiac II - Preamp von Rocktron? Wenn ja wie is der?

    Und wie siehts mit Endstufen aus? Gibts da was zu empfehlen? Hätt ich genug Geld würd ich sofort z.B. ne Engl-Endstufe kaufen oder so, aber muss auf gute Tipps von euch hoffen.

    Am liebsten wär mir halt was mit wenigstens Vorstufenröhren, klingt schon ganz anders als Transe, wenn aber ne Transe gut klingt, wieso auch nicht? ;)

    Bin eh ein totaler 80er Thrash-Freak sozusagen, vor allem das Bay Area Zeugs fetzt ohne Ende (alte Metallica, Exodus, Death Angel usw.), und so nen ähnlichen Sound möcht ich halt haben, nur etwas moderner (vllt sind z.B. Darkest Hour oder Cataract ein Begriff?)

    wär geil wenn ich noch ein paar geile Tipps bekommen würd wo man so nen Peavey Rockmaster herbekommen könnte, weil bei i-Bäh seh ich nix.


    lg und Danke,
    Flo
     
  5. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 31.03.08   #5
    Rockmaster sind nicht so zahlreich bei e-Bay, aber so um die 10-12 im Jahr werden es schon sein, denke ich. Ansonsten setz mal eine Kleinanzeige (Suche) hier im Board oder anderen Anbietern dafür auf. Ich denke, da wird schon einer zu finden sein. Für alte Metallica und Exodus fand ich gerade diesen Preamp sehr geil, das konnte der richtig gut. Ist aber nicht per Midi schaltbar, daher achte darauf, daß der Fußschalter dabei ist, falls du einen findest. Ansonsten kannst du nicht alle Funktionen schalten. Mit einem Midiswitcher (z.B. Nobels) sollte es aber gehen, garantieren kann ich es aber nicht.

    Von Rocktron kann ich den Chameleon empfehlen. Der ist zwar digital, aber das macht ja nix solange er gut klingt. Und das tut er absolut. Den solltest du nicht selten für ca. 150 bei e-Bay finden. Der Piranha soll auch sehr gut sein, dazu gibt es hier auch ein Review im Board. Der hat im Gegensatz zum Chameleon keine Effekte dabei (ich weiß ja nicht, welche oder ob du sie brauchst). Beide sind Midi schaltbar.

    Bei Endstufen würde ich dir raten, eine Velocity 120/250/300 zuzulegen. Die sind
    a) auf mono brückbar
    b) klingen echt gut
    c) sind im Vergleich zu den meisten Röhrenendstufen ein Schnäppchen.

    Eine Hughes%Kettner VS250 oder Peavey Classic sollte erschwinglich sein. Nur ist es bei solch alten Röhrenendstufen oft möglich, daß sie nicht mehr ganz in Ordnung sind. So einen fall gab es hier im Board schon mal.

    Ansonsten Marshall, Mesa, Engl, VHT,...die sind alle gut, je nach Geschmack. Nur kosten sie eben auch ein paar Taler mehr.
     
  6. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.03.08   #6
    Hat jemand ne Ahnung wo ich Soundsamples vom Peavey Rockmaster oder vom Rocktron Ganiac 2 herbekomm? Youtube is net soo gut, weil die, die da echt geil klingen, sind gemoddet (also die Rockmaster-Preamps)*g* wie klingen die Teile ohne Mod? Gibts da mp3's von oder sowas? Wär cool.

    greetz,
    Flo
     
  7. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.505
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 31.03.08   #7
    Vom Valveking möcht ich dir abraten, wenn nen Top unebdingt dann nen Randall RH 150 G3. Allerdings fehlt dir dann die Box
     
  8. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.03.08   #8
    @Leader:

    danke für den Tipp, aber kannst du auch begründen, wieso kein VK ?
    Und wieso gerade den Randall RH 150 G3?
     
  9. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 31.03.08   #9
    also, für nen oldscholl sound ist der fame tatsächlich ganz brauchbar. hab ich ne ganze weile gespielt. alle regler nachrechts und mit nem eq die ein oder andere frequenz etwas angepustet. über den eq würde mans auch noch etwas mehr in richtung modern biegen können.solltest du aber vorher ausprobieren, entweder beim musicstore oder eventuell bei nem kumpel.
     
  10. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 01.04.08   #10
    Bei e-Bay ist einer drin (als Rock Master eingestellt), genauso wie eine Classic 60/60.
    Schau´s dir mal an.
     
  11. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 01.04.08   #11

    sers flo, genau meine meinung was gitarrensound angeht :great: ich kann dir den ada mp1 an's herz legen, vor allem gemoddet robbt das teil so einiges weg- wenn es um thrash sound geht kenne ich nichts besseres.

    hatte selbst auch schon andere amps wie 6505, vh100r, blackmore.. mein bandkollege hatte en powerball. das sind zwar alles ziemlich verschiedene (und teilweise saugeile) amps, aber was solche sounds angeht kommen die da alle nicht hin. werde nächste woche einen engl520 preamp bekommen, die sind auch nicht soo teuer und kommen aus der ausgehenden bay area zeit ^^ (ob der auch geil ist, kann ich dir sagen, wenn ich ihn habe)..

    Ich würde übrigens von solchen preamps wie chameleon, piranha die klingen ziemlich "transig" und wenn das geld knapp ist, lieber ne gute vorstufe und bevor du an der box sparst, legst du lieber dort dein geld sinnvoll an un verwendest zum übergang die endstufe deines combo, bis du dir dann ne endstufe kaufst.. wieviel geld genau wolltest du investieren?
     
  12. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.04.08   #12
    heyho Leute,

    coole Tips, wo bekomm ich mal was von diesem ADA MP 1 zu hören? Is die Firma ADA oder wie? Hab den Namen des Preamps schon öfters gelesen kann aber nix mit anfangen so direkt.

    An den ENGL E-520 hab ich auch schon gedacht, nur wie der so klingt weiß ich halt net.

    Zum Proben kann ich ja über meinen Amp zocken, das is ja net wild, also über dessen Endstufe, live spiel ich vorerst über die Amps von andern denk ich, dauert ja aber net lange bis ich dann es Geld für ne Endstufe hätte.


    greetz,
    Flo
     
  13. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 01.04.08   #13
    Spiel mal den Bugera 6202 an! Das sollte in dem preissegment am ehesten an deine Bedürfnisse herankommen. Dann würde ich noch einen Tube screamer aus der Soundtank Serie kaufen und immer aktivieren (die sind billigweil aus Plastik, klingen aber fast 1:1 gleich mit dem TS9)
    http://www.musik-service.de/bugera-6262-212-prx395763523de.aspx

    MFG
     
  14. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 01.04.08   #14
    @tasser: wegen ADA, die firma gibt es nicht mehr, aber en haufen leute, die an den dingern basteln bzw. sich sonstwie damit befassen und die haben ein gemeinsames zuhause: adadepot.com
    sound samples

    vom peavey rockmaster hab ich btw. auch bisher nur gutes gehört ^^ ne andere sache ist halt, was du sonst noch haben willst, die älteren teile wie der peavey un der e520 bspws. haben häufigkeine midi funktion und mit schaltbarem effektloop siehts da auch mau aus. natürlich auch alles keine unlösbaren probleme - aber erfordern wieder investitionen, je nachdem was man halt vorhat..

    grüße no bärmesenz ;)
     
  15. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.04.08   #15
    Danke für die Hinweise mit den ADA-Teilen, was kostet so ein Ding, WIE selten sind die?




    btw.: Wo bisten du her?
     
  16. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 01.04.08   #16
    bin aus'm saarland.. naja die ada mp1 kosteten mal ne zeitlang um die 150 sind aber irgendwie in letzter zeit im preis eher angestiegen und jetzt so bei 250, was ich beobachte..

    wenn du direkt en gemoddeten holst, zahlst du noch etwas mehr. über 400 zb für den 3T(ube)M(od).. da sind aber auch noch andere verbesserungen "drin" (low noise mod zB. das teil rauscht also im prinzip garnicht, weniger als zb 6505 o.ä.) und du hättest ne inoffizielle garantie, also wenn es direkt nach erhalt probleme gäbe, würde sich der gute mann (der ist aus belgien) drum kümmern.
     
  17. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.04.08   #17
    oha net schlecht, handelt der auch mit den teilen oder wie? oder gibts die nur bei ebay?

    greetz,
    Flo
     
  18. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 01.04.08   #18
    es gibt verschiedene modder, der belgier ist der mann, der den three tube mod durchführt. ungemoddete teile verkauft der nicht, der kauft die ungemoddeten und moddet sie.. wenn du aber ausrechnest, was du dafür bezahlst, wenn du ihm eins einschickst und er moddet im vergleich zu den kosten für ein komplett gemoddetes gerät kommst du auf ca 150€ pro gerät (ohne mod) und das ist nicht gerade teuer...

    http://www.marshalljmpmodshop.net/ steht alles da (preise etc.) weitere info usw. im adadepot forum ;)
     
  19. tasser

    tasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.04.08   #19
    boah geil ey, ma gucken nach dem dingen, wenn ich so einen bekomm bin ich glaub ich voll happy :) es hat zwar keine "eile", aber spätestens bis ende des jahres brauch ich einen vernünftigen sound weil wir da ins studio gehen, spätestens aber anfang 2009.

    wer noch mehr so geile tipps, links usw hat, ruhig immer her damit!



    greetz,
    Flo


    Edit:

    Wenn jemand ein Boss GT-6 will, ich werd meins wohl hergeben. Einfach mal ein Angebot machen.

    Außerdem suche ich einen Preamp: ADA MP-1 oder Peavey Rockmaster.
     
  20. Obiwan

    Obiwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    92
    Erstellt: 05.04.08   #20
    wenn du mit dem Gedanken spielst dir ein Rack zuzulegen, schau mal auf dem Gebrauchtmarkt nach der ENGL 530 vorstufe... Geiles ding, und gibts meist recht günstig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping