Neues Drumset!!!

von just_a_drummer!!, 11.03.06.

  1. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Ich spiele jetzt schon seit drei jahren auf nem mapex v-series und war bis jetzt immer recht zufrieden. Nur seit ein paar tagen spiele ich mit dem gedanken mir im sommer gleich ein neues set zu kaufen. Was sind eigentlich die höheren serien von mapex (pro m???) und tama (starclassic???) ??? Ich möchte mir auf jeden fall wieder ein mapex oder ein tama zulegen. Vielleicht sogar auch sonor (aber über diese sets weis ich zu wenig). Wenn ich mir ein neues kaufe, dann erst im sommer mit dem ferialjob geld. Aber man kann sich ja nie früh genug umschauen. Es sollte so in der Preisklasse zw. 800-1300 € sein. Bitte um Empfehlungen und Erfahrungen. danke schon mal.

    mfg just_a_drummer!!
     
  2. Schlachtzeuger

    Schlachtzeuger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.03.06   #2
    In der Preisklasse wird das denk ich mal bei nem Starclassic nur wat gebrauchtet
    Allerdings kriegst für den Preis auch nen superstar mit der besseren holzcombi und schöneren finishes, aber ich glaub das ist kein wirklicher unterschied
    Ich weiß net was das v-series is
     
  3. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.03.06   #3
    Hallo
    Die höheren Serien sind Pro m, Saturn, Orion
    Es gibt schon Threads in denen Pro Ms angeboten wurden beispielsweise der Thread: "Neues Set muss her, aber welches???"
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 11.03.06   #4
    mapex pro m ist realistisch für den preis ;)... um die 900 euro biste da dabei, der klang kann sich hören lassen. Ist mein Favourit unter 1000euro.
    vergleichbar wäre ein sonor 3005... kostet aber wesentlich mehr, um die 1100 euro

    mapex saturn shellset (glaube ohne snare) gibts um die 1000euro, da wäre preislich noch ne snare drin für 200-300 euro :) hardware könntest du ja vom mapex übernehmen.

    gänzlich andere möglichkeiten:
    Yamaha Maple Custom Definitive
    gretsch catalina birch
    tamburo tsb / xd
    gelegentlich bekommt man auch ein yamaha oak custom für den preis neu, auf jeden fall aber gebraucht ;)


    edit:

    Tama Starclassic Performer 22" Fusion-Kit (ohne snare) bei musik-meisinger
    € 1290.00

    yamaha oak custom
    http://cgi.ebay.de/Yamaha-OAK-Custo...395831460QQcategoryZ46620QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  5. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 11.03.06   #5
    Gebraucht ist auch noch ein Starclassic Performer oder mit Glück ein Maple drin.
    Ich würde erstmal warten, was die Musikmesse bringt (die war doch noch nicht, oder? :rolleyes:). Durch neue Sachen werden wahrscheinlich die älteren Sachen im preis gesenkt und dann kannst du nochmal schauen.
    Ansonsten wurden die meisten Sets um die Preisklasse genannt...

    Gruß
     
  6. Mephistow

    Mephistow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.03.06   #6
    Wo gerade das Maple Custom Definitive angesprochen wurde;

    Ist das denn mit dem Pro-M oder 3005 vergleichbar? Ich kenne mich da leider bei Yamaha nicht so aus, was ist denn da dann noch der Unterschied zum Maple Custom Absolute?
     
  7. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Das Custom Definitive ist eine Retro Serie.
    Das heißt es gibt schräge Folienfinishs und 30°
    Kesselgartungen für einen wärmeren retro Klang.

    Hat übrigens auch das Renown Maple von Gretsch
    auch ein klasse Set :great:
     
  8. Ludwig_Drummer_1

    Ludwig_Drummer_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #8
    Also ich spiele ein Ludwig-Drum-Set!

    Habs´Um 800€ im Sonderangebot bekommen!!

    Die Hardware is bis auf die Pedale echt super stabil!!!

    Das war mein Tipp

    lg
     
  9. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 12.03.06   #9
    Was ist das für eine Serie?
     
  10. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #10
    danke erstmal für eure antworten. Was ist eigentlich der unterschied zw. starclassic und superstar??? Sind die kesseln da lackiert oder folienbeschichtet???
    achja @schlachtzeuger: das v-series is ein mittelklasse set von mapex, das gar nicht so schlecht ist. ich habs damals im angebot um 700€ gekauft.
    Und wo sind so die preislichen unterschiede zwischen pro m, orion und saturn??? Bzw. die klanglichen??? Wie sind da die beschichtungen der kessel???
    Wie ist das Sonor 3005-Set einzuordnen (mittelklasse???)???
     
  11. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 12.03.06   #11
    das mapex v ist kein mittelklasse set sondern gehört in den einstiegsbeich ;) kostet momentan um die 550 euro
    das mapex m (um die 700 euro in der 3 tom variante) und pro m ( umd die 900 euro) tasten sich in die mittelklasse...
    das saturn würde ich in die obere mittelklasse setzen, das shellset ohne snare kostet 1000euro
    das orion ist oberklasse und kostet um die 3000 euro .
     
  12. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 12.03.06   #12
    Starclassic und Superstar sind sowohl lackiert, als auch Foliert erhältlich. Folie kostet hald weniger und hat aber auch keinen anderen Klang. Der unterschied liegt darin, dass das Superstar aus Birke und einer Lage Linde besteht, wegen der Optik. Das neue Starclassic Bubinga hat 1 Außenlage Ahorn und 8 Lagen Bubinga.
     
  13. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #13
    Ich hab grad mal ein bisschen recherchiert. ich glaube das starclassic ist mir doch ne spur zu teuer. Meine Favoriten sind bis jetzt: mapex pro m, tama superstar, sonor 3005. Vielleicht sogar noch ne preisklasse höher...

    mfg
     
  14. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 12.03.06   #14
    Das Pro M kriegst du schon für 890,00€
    Ich würde auch das Basix Custom für 500,00€ in betracht ziehn.
    Tama Superstar Foliert 839,00€
    Das Sonor 3005 kostet 1100€. Ich würde hier das Pro M nehmen, weil es vergleichbar mit Sonor 3005 ist.
     
  15. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #15
    Is das Basix custom nicht eher ein einsteiger-set??? ich tendiere eher in richtung gute mittelklasse.
     
  16. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 12.03.06   #16
    Basix Custom ist untere Mittelklasse.
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 12.03.06   #17
    soweit ich mich entsinne sind die kessel dem tama superstar recht ähnlich
    zudem bekommst du beim basix für 500 euro sogar freischwingende tomaufhängung... und eben 100% birke
    wenn du 1000 euro hast und ausgeben willst würde ich das mapex pro m nehmen, wenn du aber eigentlich weniger geld ausgeben willst und trotzdem ein gutes resultat erzielen ist das basix auf keinen fall eine schlechte wahl.
    man denkt immer irrtümlich es wäre ein reines anfängerset, da es viele anfänger haben, das hängt aber zum größten teil mit dem günstigen preis zusammen, denn als einsteiger holt man sich ja oft nichts richtig teures...
    ich bin nach 6 jahren drummen aufs basix umgestiegen und finds mehr als gut für den preis :)
     
  18. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #18
    ich bin ehrlich gesagt nicht so ein basix-fan. Mir gefallen namhaftere sets wie tama, mapex oder sonor besser. Aber das ist reine Geschmackssache denke ich.
     
  19. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 12.03.06   #19
    Gefallen besser? Ich würde da jetzt mal gerne von dir eine Begründung bezüglich der Optik hören. Was und warum dir Einzelheiten bei Namensets besser gefallen. Vom Thema Klangqualität wollen wir erstmal nicht reden. Denn auch da brauchen sich die Sets, die "Dir weniger gefallen" überhaupt nicht hinter Tamas oder Mapex zu verstecken.
    Wo ist denn da der Unteschied? Das Freischwingesystem der Toms (die es bei Tama überigens auch nur in den teureren Serien gibt) sieht doch genau so aus wie das des Basix. Auch die Finishes kannst du beim Basix beliebig auswählen (wenn es denn um diese ginge).

    Im Allgemeien denke ich, dass viele Anfänger viel zu fest auf die Markennamen festgelegt sind. Dafür geben sie dann einen Haufen Geld aus und haben im Endeffekt ein Markenset, das einem weniger bekannten Hersteller (wie zum Beispiel Basix) in der Qualität und der Ausstattung dann unterliegt. So sage ich immer wieder: Als Anfänger lohnt es sich einfach noch nicht, für den Namen zu bezahlen!
    Klingt komisch, ist aber so! Schade dass sich damit so wenige zurecht finden.

    Limerick
     
  20. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #20
    Dass sie mir besser gefallen, war ja nicht rein auf die optik bezogen, sonder auch auf den sound. Ich habe sowohl ein tama, ein mapex als auch ein basix angetestet. Und da gefielen mir halt mapex und tama besser. kann sein dass ich bei basix ne einsteigerserie angetestet habe. GESCHMACKSSACHE!!!
    Ich hatte schon mal so ein anfänger-teil namens chester und dann hab ich mir erst ein mapex gekauft. Und dieses chester unterliegt dem mapex eindeutig. Außerdem bin ich kein anfänger (falls das auf mich bezogen war...). Es is bei mir halt einfach so, dass mich markennamen mehr ansprechen. Da weis ich wenigstens, das ich ein qualitativ besseres set habe. (zumindest bei den höheren preisklassen).
     
Die Seite wird geladen...

mapping