Neues Effektgerät

von -=RiNGo=-, 28.05.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -=RiNGo=-

    -=RiNGo=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    29.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hio,
    ich möchte mir ein neues Multi Bodeneffektgerät zulegen, kenne mich dabei aber nur sperrlich aus und hab kein plan welches :D
    Hatte für eine Woche von nem Kollegen das Zoom GFX-3 hier und ich war davon schwer begeistert. Deshalb möchte ich mir nun auch ein eigenes holen ^^
    Fand das Teil von Zoom schon echt spitze, deshalb hatte ich auch schon das GFX-4 ins Auge gefasst, bin aber dennoch unentschlossen...
    Könnt ihr mir vielleicht gute empfehlen oder allgemein wichtige Auswahlkriterien bei den Geräten erklären?
    Und sind diese Multieffektgeräte überhaupt empfehlenswert oder sollte ich etwas anderes in Erwägung ziehen?
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Ob Multi oder einzel Treter ist Geschmackssachen. Wenn dir ZOOM gefällt schau dir doch mal die etwas aktuellere Gt Version an.
    Du musst dir im klaren sein was du brauchst und was nicht und darauf würde ich die Suche beschränken.
    Auch ganz hilfreich ist die Sufu da sind schon einige Threads zum Thema:D
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Naja, Zoom spricht mich persönlich nicht so an. Ich weiss aber nicht, wie die neueren sind. Die "typischen" Multis, die oft genannt werden sind diese 5 aus so ziemlich allen Preiskategorien:

    Digitech RP-80
    Korg AX-1500
    Korg AX-3000
    Vox Valvetronics Tonelab
    Boss GT-8

    Wichtig sind meiner Meinung nach, neben gut klingenden Effekten und Simulationen eine nicht zu auffällge Umschaltzeit bei den einzelnen Einstellungen, ein stabilies(!) Gehäuse und eine gute Bedienung.
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 28.05.06   #4

    also das zoom GFX 4 ist wirklich mit vorbehalt zu geniessen. ist ja nun doch schon ein paar jährchen alt und war damals wirklich nicht der große renner. ich bin ja mit leib und seele zoom-fetischist aber ich glaube mit ruhigem gewissen sagen zu können, dass das GFX4 zu den schlechteren geräten gehört die von denen gebaut wurden. lieber das GFX 3, das GFX 5 oder das GFX 8 wenns nicht gleich die neuen mit vorstufenröhre werden sollen.
    aber tu dir lieber nen gefallen und versteif dich mal nicht auf das GFX 4.
    ein faires und preiswertes angebot liegt übrigens bei ca. 100 bis 130 euro. alles was drüber liegt ist reiner wucher, da bekommste neue bessere geräte günstiger.:great:
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 29.05.06   #5
    Hallo Ringo,

    aendere doch bitte den Threadtitel und packe da etwas mehr Infos rein. "Neues Effektgerät" sagt da im Subforum "Effekte" recht wenig aus. Den neuen Titel schickst du bitte an mich oder einen anderen Mod.

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping