Unterschiede G-System/G-Force/G-Major

von Fru, 10.02.08.

  1. Fru

    Fru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Hi an alle!

    Ich hab mich mittlerweile schon einige Stunden mit der SuFu durchgekämpft, aber bis jetzt noch keine zufriedenstellenden Antworten gefunden. Um mein Problem möglichst auf einen Punkt zu bringen: Ich bin auf der Suche nach einem Multi-FX Gerät und hab sehr viel überzeugendes über die oben genannten Systeme gelesen, bzw. das G-System bei meinem Gitarrelehrer gehört. Es würde mich jedoch interessieren ob sich der doch empfindlich höhere Preis des G-Systems gegenüber dem G-Force rechtfertigt bzw. was die gravierendsten Unterschiede zwischen diesen Geräten sind.

    Ich Hatte vor vielen vielen Jahren ein Zoom GFX-4 und war mit diesem mäßig zufrieden. Hab mich seitdem nicht mehr mit Multieffektgeräten auseinandergesetzt und würde mir gerne jetzt ein vernünftiges zulegen. Des weiteren würde mich noch interessieren ob es bei einem vernünftigen Amp + Effektgerät Sinn macht auch noch einen Sonic Maximizer in den Effektloop zu hängen, oder ob das sowieso sinnlos ist.

    Würde mich freuen wenn mir wer weiterhelfen kann,
    mfg

    Fru
     
  2. Ilike69

    Ilike69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 10.02.08   #2
    Kenne die G-Geräte nicht selber und kann Dir dazu nichts sagen, aber um dich korrekt zu beraten, braucht es mehr Informationen:

    was für Equipment benutzt Du für welche Musikstile und was GENAU muss ein Multieffektor für DICH können? Sound ist eines, aber Bedienbarkeit, Anzahl der Speicherplätze, Loops, Display usw. sind auch wichtig.
    Ich z.B. verwende einen Glass Nexus von Damage Control und bin superzufrieden, aber der ist bestimmt nicht für jeden das richtige Gerät.
     
  3. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #3
    Also mein Equipment is ein Dual Recti + SevenT5 Box + Epi LP mit SH8 & 6 drinnen. Soundmäßig solls bei dirty Rock anfangen und über alternative Rock in leichte Metal Gefielde gehen. Also mir ist der Sound auf jeden Fall sehr wichtig und ich brauch das Effektgerät in erster Instanz um einen wirklich genialen Clean-Sound hinzubekommen, also mit Hall. Echo, etc... Über das Schalten etc. hab ich mir noch nicht viele Gedanken gemacht, aber ich würd vorzugsweise gern alles über einen Midi-Kontroller ansteuern. Primär gehts mir halt einfach darum ob es sich wirklich auszahlt den doppelten Preis (G-Force jetzt gebraucht gerechnet) für ein G-System hinzulegen.

    mfg

    Fru
     
  4. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 10.02.08   #4
    naja, du musst rechnen: g-force ~1000€, g-system ~1400€
    der riesengroße unterschied ist gleich offensichtlich: das system hat halt den "fußschalter" gleich mit dabei, man braucht kein rack, weil man das ding als floorgerät betreiben kann.

    dann gibt es mit sicherheit noch den einen oder anderen kleinen unterschied was die effekte ansich angeht (lies dir doch mal die manuals auf der tc electronic seite durch), ich glaube auch, dass das system ein paar effekte mehr gleichzeitig kann als das force

    was du beachten solltest ist aber, dass beide geräte nur modulationseffekte bereitstellen.
    wenn dir also der cleansound deines amps grundsätzlich nicht gefällt, wird er durch einen chorus nicht zwangsläufig besser.
    und du solltest dir bewusst sein, dass das ganze einstellen eine ziemliche fummelsache ist, und sich im grunde nur lohnt, wenn du häufig viele modulationseffekte gleichzeitig benutzt.
    für EINEN guten cleansound solltest du evtl eher nach nen paar guten fußtretern gucken

    ich hab leider nur ein paarmal das system testweise angespielt, kann dir also zum vergleich nix sagen.
    aber für mich persönlich war das nix, weil es für das geld im grunde nicht sooviel bietet. klar die effekte sind super, keine frage, aber für mich war da der preis-leistungsindex doch irgendwie daneben. (und ich wollte auch mehr als nur modulationseffekte ;-)
     
  5. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Danke für den Beitrag vorweg mal - ich hab das vl. oben ein bisschen schlecht formuliert, aber ich bin mit dem clean sound sehr zufrieden den ich momentan hab. An sich bin ich auf jeden Fall ein Soundtüftler und werd mich auch mit dem neuen Gerät länger auseinandersetzen. Bezüglich der Sounds gibts jede Menge Demos auf der Seite die sich gut anhören, allerdings würde ich halt gerne zusätzliche Eindrücke/Erfahrungen von Leuten hören die sich auch mit dem Gedanken eines Kaufs auseinandergesetzt haben.

    Ad. Preislich: Das G-Force gibts immer wieder gebraucht zu kaufen, das G-System wär mir in den letzten Wochen nicht untergekommen - und somit wären wir schon bei einem Preisunterschied von 100 %. Aus den Manuals geht schon einiges hervor, wie z.B. die Tatsache dass beim G-Force die Effekte auch beim Wechseln ausklingen oder dass ich beim G-System 4 Loops drinnen hab (wenn ichs richtig hab) - mir würde ohnehin einer genügen, also würde an sich auch das G-Force genügen. Ein Volumepedal müsste vermutlich auch bei beiden noch dazukommen insofern wärs auch egal.

    Das wichtigste ist für mich halt ob es jetzt einen riesen Vorteil beim G-System gegenüber dem G-Force gibt oder nicht. Andere Anregungen sind natürlich auch willkommen.

    mfg

    Fru
     
  6. mr moep

    mr moep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    bei mir zuhause
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 11.02.08   #6
    Hey man..

    wenn du so auf die Qualität und Effekte von T.C. stehst, könntest du auch noch ein paar Wochen warten, bis das neue Nova System rauskommt. Wird denk ich mal nich ganz so teuer und ist doch recht hübsch anzusehen. Und an Qualität mangelt es bei T.C. nun wirklich nich. Ich hab das Delay und find es einfach nur hammer =)
     
  7. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 11.02.08   #7
  8. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 11.02.08   #8
    Nur kurz zu den Unterschieden G-Major/G-Force: die sind geringer als die meisten glauben! Die Wandler sind die gleichen und die Qualität der Effekte auch. Das G-Force hat allerdings einen "intelligenten Pitch-Shifter" und noch mehr Routing-Möglichkeiten für die Effektblöcke.

    Wenn es nur um Delay, Chorus und Reverb geht, hat das G-Force keine Vorteile, auch klanglich nicht, da wie gesagt die gleichen Wandler und die gleiche Effektqualität.
     
  9. Fru

    Fru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #9
    Hm... also das Argument mit der Midi-Fussleiste find ich schon ganz gut, aber das würde ja eigentlich mehr oder weniger drauf hinauslaufen, dass G-Force und G-System jetzt rein soundtechnisch gesehen sowieso fast gleich sind. bzw. klingt das jetzt für mich so. Ich hab alle möglichen Demos von den beiden auf der T.C. Elektronics HP sowie auf youtube gesucht und der Sound war eigentlich so gut wie immer eigentlich ident...

    Danke für den Hinweis auf das ebay Angebot, aber das wäre mir jetzt zu kurzfristig.
    Ja das mit dem Nova System hab ich mir auch kurz überlegt, aber ich denk nicht dass das was für mich ist, da immer drauf hingewiesen wird dass die üblichen und bekannten Effekte + Distortion drinnen is. Und ich bin mit meinem Zerrsound jedenfalls sehr zufrieden.

    Also ich bin mittlerweile wirklich am überlegen ob nicht einfach das G-Major reichen würde. Aber mal sehen was ich noch so finde. An dieser Stelle frag ich nochmal in die Runde ob mir jemand im Bezug auf den Sonic Maximizer helfen kann. Man liest ja sehr viel gutes über das Ding, aber macht es Sinn das an einen Röhrenverstärker zu hängen mit dessen Sound ich sowieso zufrieden bin (wird der wirklich noch besser) bzw. ist es möglich mit dem G-Force/Major auch in diese Richtung zu arbeiten und sich den Maximizer zu schenken?

    mfg

    Fru
     
Die Seite wird geladen...

mapping