neues finish bei petrucci signatur gitarren?

von kevin_frustrato, 10.10.05.

  1. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 10.10.05   #1
    hi,

    ich war am freitag auf einem dream theater konzert und neben seinen "normalen" signatur gitarren hat petrucci unter anderem eine gitarre mit sunburst finish gespielt.. auch die inlays im hals waren nicht die kleinen jp wappen sondern punkte soweit ich das aus der dritten reihe erkennen konnte..

    hat jemand eine ahnung ob die gitarre in serie gehen wird, oder handelt es sich um ein unikat.. ist es überhaupt die petrucci signatur? korpus und kopf waren identisch mit den anderen gitarren soweit ich das sehen konnte..

    viele grüße

    kev
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.10.05   #2
    die JP-signature gibts auch serienmäßig mit kleinen dots, das ist nix besonderes. und sunburst wird wohl ne customanfertigung sein....

    trotz allem - ebmm arbeitet ja an seinem neuen signatur-modell. der prototyp sah wie folgt aus: neck-thru, geflammte ahorn-decke, binding um kopf/hals und der decke, hardtail, 22 bünde... man darf gespannt sein.
     
  3. Alvesang

    Alvesang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Twistringen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 10.10.05   #3
    Leider wurde der Bau der neuen Petrucci wieder eingestellt. Neck-Thru und 22 Bünde waren dann scheinbar doch nichts für good ol' John, ob's damit irgendwann mal weitergeht ist bis jetzt fraglich.

    Das mir bis dato einzig unbekannte Modell, das ich am Samstag live gesehen habe, war der umfunktionierte Bass zur Bariton-Gitarre in Red Pearlburst Finish mit hellem Hals... optisch fand ich's nicht so prickelnd. Das war dann evtl. auch die Gitarre, die Du gesehen hast... ansonsten hat er zumindest in Hannover stets die "normalen" Modelle gespielt.
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.10.05   #4
    oh, das wusste ich nicht. schade eigentlich, ich war zwar von der idee auch nicht sonderlich begeistert, aber ich hätt schon gerne ein endprodukt gesehen :)
     
  5. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 11.10.05   #5
    ja aber 22 bünde wäre halt auch ein ziemlicher schwachsinn.. was bringt eine gitarre, auf der er dann die hälfte der lieder nicht spielen kann ;) naja ist ein wenig über trieben, aber benutzt auf jeden fall zum teil den 24 auf der hohen e seite..

    ich glaube nicht das es ein bass war was ich gesehen hab.. hatte den gleichen korpus wie die musicmann gitarren..

    viele grüße

    kev
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.10.05   #6
    von music man gibts neuerdings eine sog. "silhouette bass guitar", eine sechssaitige gitarre die eine oktave tiefer gestimmt wird:

    http://www.ernieball.com/mmonline/specs/instruments_silhbass.html

    hab ich auch schon in sunburst gesehen!

    EDIT: hier ;)
    [​IMG]
     
  7. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.10.05   #7
    Genau die war es.....durfte sie in Hmaburg genauestens beobachten. Er hatte lediglich den 3-way switch gegen einen Toggle-Switch getauscht.
     
  8. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 12.10.05   #8
    jo stimmt, war die gitarre, auf meinem foto vom konzert ist sie etwas schlecht zu erkennen, aber mit dem vergleichsbild, sieht man es doch das es die gitarre war..

    weiß nicht ob man einfach so bilder von konzerten online stellen darf, sonst hätte ich es euch mal gezeigt.

    bei welchem lied hatte er die nochmal gespielt? panic attack?

    ciao

    kev
     
Die Seite wird geladen...

mapping