neues Lied von mir

von Zeek, 30.05.06.

  1. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Hi,

    Ich hab auch mal wieder n neues lied gebastelt und lang überlegt, ob ichs hier reinstellen soll. Letztendlich hab ich aber einfach zu wenig Meinungen dazu und hoffe, dass hier noch n paar kommen.

    Zum Lied:
    Der Teil mit dem cleanen 'solo' kommt voraussichtlich noch weg, oder wird ersetzt. sollte er aber bleiben werd ich natürlich an dem übergang zum nächsten riff und an der dissonanz zum schluss was ändern.
    Der Teil nach diesem solo, hat mir irgendwie n bisschen viel potenzial zur ''stressigkeit''. kann man das so lassen, oder meint ihr, ich sollte das eher noch n weng reduzieren?
    Joa, und Kritiken zum rest wären auch erwünscht
     

    Anhänge:

    • 1t.mid
      Dateigröße:
      38,8 KB
      Aufrufe:
      159
  2. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 30.05.06   #2
    hallo zeek,

    ich hab mir mal dein midi angehört. hab jetzt aber noch kein blick in die noten reingeworfen.

    also das zweistimmige mainriff find ich hat schon mal guten wiedererkennungswert, finds ziemlich gut ;)

    ich denk mal das lied soll in echt auch ein gesangspart haben ne ? also ich erkenn da zumindest strophen und refrains (der auch klasse eigentlich ist) :) ich denk mal dass das ein ganz guter rocktitel sein könnte, also vom aufbau gehts in die richtung.

    bei dem kleinen zwischensolo so bei 1:55 hab ich auch noch ne dissonanz entdeckt.ich nehme mal an, dass du das meintest. ja da würd ich auch noch was ändern.

    den teil nach diesem solo find ich nicht zu stressig, der ist so voll in ordnung, also auf keinen fall zu viel, wie du angedeutet hattest. ein lied braucht ja auch immer mind. ein höhepunkt.

    zum schluss hab ich garkeine dissonanz gehört. war doch ok so, höchstens ne zu lange pause vor der letzten wiederholung.

    also ich find es rundum ganz solide, vielleicht noch ein paar mehr dynamische highlights , aber so gut kenn ich mich dann doch auch nicht aus, welche stellen man noch aufpeppen könnte.
    da sollten dir dann andere hier helfen :)
     
  3. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 31.05.06   #3
    Also, ich finds echt klasse!:great:
    Ich schließ mich da eigentlich in allem meinem vorgänger an.;) Nur den Schluß find ich ein bischen zu überraschend und schnell...

    EDIT: Habs mir nochmal angehört, und finde den schluß jetzt doch net so schlecht...nur könntest du am ende nach einer kurzen pause noch einen kurzen Schlußschlag einbringen...
     
  4. Zeek

    Zeek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 03.06.06   #4
    erstmal vielen dank für die kritik...

    Ich hab keine ahnung was das fürn stil wird... gesang soll auf jeden fall noch rein, ich weiß aber noch überhaupt nicht wie der aussehen könnte.

    umso öfter ichs höre, umso besser gefällt mir der teil nach dem solo, das solo an sich stört mich allerdings immer mehr.
    Ich hab jetzt mal ne 'version' ohne das gebaut und stattdessen ein riff eingesetzt, was etwas mehr spannung aufbaut, bei dem ich aber nicht weiß, ob es da so wirklich reinpasst (es kommt mir etwas bekannt vor, is aber auch kein sonderlich innovatives)

    mit ''Dissonanz am ende'' meinte ich nur den schluss vom solo... ansonsten is imho alles passend.

    Ich hätte am anfang ganz gern noch n bisschen mehr drive, will aber nich mehr so viel verändern... tipps wären sehr willkommen

    ansonsten freu ich mich über weitere kritik... wer keine hat kann mir auch einfach sagen, welches von den beiden teilen besser gefällt

    thx

    Zeek
     

    Anhänge:

  5. j3rk

    j3rk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Botrock
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    523
    Erstellt: 03.06.06   #5
    huch ich hab ja noch gar nix geschrieben...^^ dabei hab ichs mir schon oft angehört...

    also ich finds klasse... das solo find ich voll klasse... und den rest auch...

    also echt super ding mehr kann ich nich sagen... :great: weitermachen...
     
  6. Millery

    Millery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.06   #6
    also ich find sauch total super. die zweite version ist aber bessser. ich wollte mal fragen mit welchem program man das machen ka und ob man mit dem seben dann auch noch dazu singn kann. alo ich brauch einfach des ding wo man songs aufnehmen also halt pduziren kan....:confused: ....please help!!
    ___________
    millery
     
  7. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 06.06.06   #7
    @miller:
    also die meisten leute hier stellen ja immer gp4/gp5 dateien rein, daher haben die meisten das mit guitar pro 4 oder 5 gemacht.hier der link : klick

    man kann solche sachen aber glaub ich auch mit steinberg-software machen, oder dem kostenlosen power tab. hier der link : klick

    @zeek:
    die zweite version find ich auch nicht schlecht. wenn man nicht weiss dass an der stelle mal ein solo sein sollte, vermisst man es auch nicht. von daher kannst es so lassen, find ich.

    hmm wenn du am anfang mehr drive willst, müsstest du vielleicht ein intro einbauen, welches nicht das hauptthema inne hat, aber ein paar grundtöne davon - vielleicht da dann auch gleich ein schnelles solo eingebaut, dann ne kurze pause in dem man noch ein vezerrten effekt der e-gitarre hört und dann fängt der song normal an.
    aber seh es nur als idee an.
     
  8. Zeek

    Zeek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 12.06.06   #8
    ich hätt irgendwie ganz gern noch n paar mehr meinungen... muss keine kritik vom fach sein und wenns nur ''cool'' oder ''scheiße'' is, gehts zur not auch per pm.

    Es is nich so, dass ich auf das bisher gepostete nicht genug wert lege (vielen dank nochmal), aber der song is recht experimentell (für mich) und deswegen hätt ich ganz gern noch ein bisschen feedback

    thx
     
  9. armyclonk

    armyclonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bad Münder
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    584
    Erstellt: 12.06.06   #9
    cool

    :D

    gefällt mir recht gut. schon etwas ungewohnt, aber nicht so furchtbar abgedreht, schönes mittelding.
     
  10. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 21.06.06   #10
    Die Melodie gefällt mir. Hört sich für mich nach Rock an.

    Wieso machste das als Midi? Hast es am PC komponiert? Oder in ein Midi-Soundfile umgewandelt?

    Höre ich da etwa eine Double-Base?
     
  11. Zeek

    Zeek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 21.06.06   #11
    mir is es inzwischen irgendwie fast ein wenig zu lasch... ich bin mir bei dem ding eigentlich garnich mehr sicher was ich so stehen lassen will und was nich.

    ich stell mir irgendwie immer den anspruch, dass es was zum abgehn is, aber dazu fallen mir eben einfach nicht die richtigen riffs ein, oder ich überspitze sie dann...

    welcher stil das genau sein soll weiß ich nich. selber hätt ichs letztendlich ganz gern zwischen rock/punk und emocore

    ich hab's in guitar pro 4 eingetippt, dann zu midi umgewandelt und hier rein...

    double bass hab ich eigentlich keine hin, aber viele wirbel wechseln zum ende auf die standtom und die klingt in der midi datei evtl. manchmal danach.

    thx für die kommentare :great:
     
Die Seite wird geladen...