Neues Topteil... bloß welches?

von Nachtschatten, 30.11.06.

  1. Nachtschatten

    Nachtschatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.11.06   #1
    Hi
    Ich plane mir ein Topteil zu kaufen... eine Box kommt er später dazu da ich mir von einen Bandkollegen eine ausleihen kann...
    Nun stellt sich mir die frage was für ein Topteil??
    Nun erstmal ein paar Infos vorweg...
    Zurzeit spiele ich an einen Behringer GMX 210, einige werden nun verstehen warum ich einen neuen will ;)
    In der Band spielen wir von Punk zu Ska und Metal alles...
    Meine Gitarre ist eine Hagstrom Super Swede
    Der Preis sollte so um die 450€ liegen... kann auch ein bisschen mehr sein

    Ich habe mir schon mal diese drei angeschaut, leider noch nicht angespielt.


    Peavey Valveking VK100


    Marshall MG-Serie MG100HDFX


    Marshall Valvestate AVT50HX


    Interessant finde ich alle, vielleicht könnt ihr mich ein bisschen beraten und Erfahrungen mit den jeweiligen AMPs zukommen lassen.

    Danke schon mal
    Gruß Malte
     
  2. Markus Gore

    Markus Gore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 30.11.06   #2
    Hi , ich kann dir vom marshall mg top abraten das klingt scheisse , es lohnt sich nicht das zu kaufen , habe mir das darmals auch gekauft und nach nem halben jahr wider verkauft und mir n gebrauchten marshall tsl gekauft. MG serie ist nix ...

    Also ich finde da den valvestate schon besser , freund von mir hat den als combo und ich muss sagen der klingt schon ganz akzeptaben , schöne zerre für rock , aber für sich müsste´s auch passen .

    über den pevey weiss ich nichts nur ich finds gut das der vollröhre und n booster und so´n zeug hat , kenne nur nicht den sound. aber vollröhre hört sich gut an , die beiden solltest du mal anspielen
     
  3. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 30.11.06   #3
    zum valveking ist zu sagen, dass er nicht schlecht klingt, für den preis sehr gut, aber es ist zu sagen das die bauweise qualitativ nicht röhrenamps alla marshall oder engl und ähnliches erreicht, was aber eben auch nicht muss ( preis ) gutes einstiegsgerät, wenn du es nicht 2 jahre durchspielen willst. kann sein, dass dir die gainreserven nicht reichen, aber wenn du mit metal heavy metal meinst, dann ist es ok.. für moderneren kram ist er meiner meinung nach weniger ausgelegt.

    den mg würde ich jedenfalls auch gleich streichen, matscht wie verrückt
     
  4. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 30.11.06   #4
    Ganz nach den Motto :

    Röhre ist nunplusultra , ein 50€ Röhren Top schlägt ein 2000€ Transe Top .:rolleyes:

    Die MG's sind geschmackssache. Für Metal eigentlich garnicht mal so schlecht. Wer aber wert auf Clean legt , sollte echt davon die Finger lassen :D
     
  5. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 30.11.06   #5
    nee mann laß die Finger vom MG !!
    Bei uns im Raum steht ein Mg Stack....fürchterlicher Sound, ja richtig billig......
    Also ich würde immer wieder mit wenig Geld entweder den Vamp2 mit irgendeiner brauchbaren Endstufe spielen . Leider bekommt man für das Geld NEU nicht die erwünschten Ergebnisse, sprich neue Amps in der Preisklasse klingen nicht !

    Gebaucht sieht es da schon anders aus...vielleicht kannst du ja mit etwas Glück über Kleinanzeigen was gebrauchtes röhriges marshalljcm900 oder sogar nen engl schießen.
     
  6. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 30.11.06   #6
    Achso ja...ich habe noch nen valvestate 2x12er für zuhause stehen...stereochorus 40watt-Traumsound...vielleicht nicht soo 100% für laute Band geeignet...aber vielleicht findest du ja was in dieser Richtung. Werden leider nicht mehr gebaut.
     
  7. mark5132

    mark5132 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.11.06   #7
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 01.12.06   #8
    Ich würde keinen der von dir genannten kaufen.
    Da oben ein zitierter Post von mir, da gibts genug Anregungen.
     
  9. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 01.12.06   #9
    ja genau, der amp zerfällt nämlich nach exakt 2 jahren auf die minute genau. :screwy:

    kommt ja wohl immer auf die pflege an und wo das gute stück steht. der VK hat mehr als genug gainreserven für metal jeder art und wer was anderes behauptet, dem glaub ich nicht, dass er ihn getestet hat. die vorschläge von uncle kann ich größtenteils bestätigen, weil ich eben jene schon gehört habe.
    mfg, kosai
     
  10. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 01.12.06   #10
    Von dem Marshall MG kann ich nur abraten! Auch der AVT hat mich nicht überzeugt, klingt aber schonmal um welten besser ;) Du kannst dir ja auch deine 2 favoriten (oder auch 3) bei internetversandhäusern bestellen dann alle testen und den besten behalten. Ist zwar nicht besonders nett dem Musikhaus gegenüber aber die werden dass überleben.
     
  11. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 01.12.06   #11
    Stimmt genau! Wer findet die gainreserven reichen nicht für alle Metallrichtungen, der hat keine Ahnung von gutem Sound. Ich spiele mit dem VK Top Metalcore und hab den Gain etwa 65% aufgedreht. Alles andere matscht und gibt kaum mehr Zerre sondern immer mehr Brei.
    Der VK ist schon wirklich ordentlich, wenn man ihn nicht jahrelang mit auf Tour nimmt wid er auch einige Jahre halten, wieso auch nicht? Nur ist die Verarbeitung halt dem preis entsprechend schlampig. Aber auf den Sound wirkt sich das nicht aus.
     
  12. Nachtschatten

    Nachtschatten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.12.06   #12
    Gut... dann ist es der schon mal nicht, da man ja bei Ska cleanen Sound braucht...

    Ich werde einfach mal alle antesten...

    Danke schon mal für die Infos
     
Die Seite wird geladen...

mapping