Neues Topteil

von robin93, 07.05.07.

  1. robin93

    robin93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bischoffen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.05.07   #1
    Hallo Leute:)
    will mir ein neues Topteil kaufen.Und da wollt ich ma wissen
    ob die kleinen Orange Topteile ihren Preis wert sind,
    oder ob ich für das Geld lieber en Marshall Topteil kaufen soll!!
    Also da soll schon ordentlich was rauskommen!
    schonma danke!!:great:
     
  2. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.05.07   #2
    also nen orange und nen marshall unterscheiden sich ja wohl??

    wieso fragst ob orange das geld wert is oder lieber nen marshall? hast du beides mal angespielt?
    das sind verschiedene amps und wer sagt denn das marshal "DIE AMPS" für dich sind?
    das musst du herausfinden und vorallem auch ob sie FÜR DICH das geld wert sind.

    also ich finde du kannst nicht einfach fragen ob orange oder marshall ;)

    in welche richtung soll denn dein sound gehen und was willst du mit dem amp alles spielen? daran würd ich an deiner stelle fest machen ob orange/marshall/engl oder sonst was ;)

    auswahl gibt es da reichlich

    gruß küh


    edit: achja, und rauskommen tut bei allen was ;) auch was ordentliches! und das sollte kein mieser beitrag sein, aber mit dem text allein wird es schwer das thema weiter anzugehen :)
     
  3. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #3
    Hallo Robin
    Wie gut ein Verstärker ist, hängt nicht von seiner Größe ab.
    Was spielst du den momentan und wie viel möchtest du ausgeben?
     
  4. robin93

    robin93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bischoffen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.05.07   #4
    in welche richtung soll denn dein sound gehen und was willst du mit dem amp alles spielen? daran würd ich an deiner stelle fest machen ob orange/marshall/engl oder sonst was ;)


    also, ich will einfach nur ein Topteil, was ein sauberen Sound bringt, den Rest steuer ich ja über Bodeneffekte. Deshalb ja, ich will da net unnötiges Geld für so en fetten Teil ausgeben. Er soll nur sauber klingen!!
     
  5. robin93

    robin93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bischoffen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.05.07   #5
    Was spielst du den momentan und wie viel möchtest du ausgeben?[/quote]

    ich spiele momentan von Rapture einen, der is auch net schlecht, aber ich
    such klanglich was besseres.Ich will net mehr wie 1000 Euro ausgeben!:great:
     
  6. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 08.05.07   #6
    1000€ mit Box oder ohne?
    Also vllt nen TSL/DSL. sind super amps.

    gruß
     
  7. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 08.05.07   #7
    du willst dir nen amp für 1000€ holen, und "den rest" mit effekten machen...

    heißt das, du willst nur nen guten clean und auch zerre kommt vom treter? halte ich für beschissen, wenn, dass sollte der amp direkt alles können.
    oder meintest du, dass du effekte mit den bodentretern regelst? also delay, phaser, wha etc.?
     
  8. FMOC

    FMOC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    17.08.14
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 08.05.07   #8
    diese assoziation (marshall = gut) tut echt weh... Ich finde erstens nicht dass marshall zu den top-qualität herstellern zählt (mal abgesehen davon ob einem der sound zuspricht). Und außerdem stimmt vor allem bei ihren einsteigerklasse-modellen (MG-serie zB) das preis/leistungsverhältnis überhaupt nicht. Ich würde die marshall-qualität als durchnittlich bewerten, und das preis-leistungsverhältnis als "angemessen" für die besseren modelle.

    so, jetzt könnt ihr gerne zurückschießen :p
     
  9. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 08.05.07   #9
    Marshall liefert leider nicht durchweg TOP-Qualität, aber wer von euch ist denn hier bitteschön ein TOP-Gitarrist??;)
    Den Hersteller der am Fließband immer perfekte Ware produziert gibt es nicht, und auch ein Marshall gibt nur das wider was reinkommt.
    Marshall ist nicht immer gut.
    Engl ist auch nicht immer gut.
    Auch ein Mesa/Boogie macht hier aus keinem einen guten Gitarristen nur weil die Qualität ggf. besser ist... is doch alles bla :rolleyes:
    Schaut wieviel Geld euch ein Amp Wert ist und dann schaut in dem Bereich nach Qualität und vor allem Sound und NICHT blind nach Marke! Mit einem gewissen Geldbeutel ist auch Marshall wieder TOP! Das hat mit Marken und Qualität wenig zu tun, hier geht es um Preise und Produkte die in den jeweiligen Spannen angesiedelt sind.
    So kann in unteren Preiskategorien Roland mit dem Cube gegen Marshall MG siegen... ab > 1000€ sieht das Marke gegen Marke schon wieder anders aus...
     
  10. NonSense

    NonSense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #10
    Ab >1000€ gibt es eigentl meiner Meinung nach sowieso kaum noch wirklich schlechte Amps, man muss eben wissen welchen Sound man persönl. für richtig empfindet/welcher sound einem gefällt.
    Obs letztendlich dann nen ENGL,Mesa, Marshall oder was auch immer wird muss jeder für sich wissen =).

    @Topic:pauschal kann man wohl nicht sagen welcher der Amps jetzt besser ist, wie es hier bereits auch gesagt wurde, deshalb solltest du unbedingt!! in ein Musikgeschäft gehen um mehrere Amps anzutesten.
    Und nen Tip legt dich nicht gleich auf nur zwei Amps fest, sondern probier einfach querbeet durch ;)
     
  11. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 08.05.07   #11
  12. robin93

    robin93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bischoffen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.05.07   #12
    oder meintest du, dass du effekte mit den bodentretern regelst? also delay, phaser, wha etc.?[/quote]

    ja, ich regel Effekte mit Bodentretern!!:)
     
  13. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 08.05.07   #13
    was ist denn das bitte für ein satz..????
    in jedem röhrenverstärker ist auch eine endstufe. das hat mit unverfälschtem sound mal überhaupt nix zu tun. ebenso wie bei verstärkern gibt es auch röhrenendstufen, welche den klang auch dementsprechend färben. verstärker = vorstufe + endstufe in einem gerät, mehr nicht.
    und ob der sound mit ner tretmine besser oder schlechter ist, liegt immer im ohr des zuhörers. i
     
  14. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 08.05.07   #14
    den unverfälschtesten (cleansten) sound bekommst du mit zweifellos mit dem Carvin Legacy hin. Der Amp hat wirklich den cleansten Cleankanal den ich je gehört habe...
     
  15. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 08.05.07   #15
    Ja, und alle die sich vor eine Marshall ein Ibanez Tubescreamer, einen Boss SD-1 etc. hängen kommen natürlich zerrtechnisch schlecher :rolleyes:
    Aaahh!!
     
  16. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 08.05.07   #16

    Schonmal nen alten Hiwatt Custom gespielt?

    Nach sowas könntest du vllt mal bei Evilbay gucken...vllt findeste was unter 1000€.

    Ich spiele den Amp auch und die Zerre kommt aus dem Effektboard aus dem Grund weil ich den Amp spottbillig bekommen habe.Aber es stimmt das es schon mehr Sinn macht wenn der Amp schon die gewünschte Zerre liefern kann.
     
  17. GrandmasterZ

    GrandmasterZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.05.07   #17
    Also von wegen unverfälschter Clean-Kanal: Wo er schon mit Orange angefangen hat, der Orange Rocker 30 hat diese sogenannten Natural-Channel, der einfach nur das Signal der Gitarre direkt verstärkt, entsprechend hat der Kanal keinen EQ. Eine gewisse Einfärbung gibts natürlich schon, aber ich bezweifel, dass es mit einem E-Gitarren-Verstärker unverfälschter geht.
     
  18. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 09.05.07   #18
    Es gibt diese Hiwatt nachbauten...mywatt von weber!
    ham in der gitarre&bass wirklich sehr gut abgeschnitten vor allem der cleansound und das preis/leistungsverhältnis! die gibts neu für unter 1000€...
     
Die Seite wird geladen...

mapping