Neuigkeiten, die Euch überzeugt oder sogar begeistert haben

von Pie-314, 09.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Pie-314

    Pie-314 Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    5.397
    Kekse:
    53.971
    Erstellt: 09.06.18   #1
    Es gab ja unlängst eine Auflistung von Neuigkeiten oder Features, die bei manchen hier für Kopfschütteln sorgten.
    Hier der Thread von @hack_meck dazu. :-)

    Nun würde mich aber mal interessieren, welche Neuigkeiten oder Features Euch unerwartet positiv getroffen haben.
    Ihr habt beispielsweise von einer Neuerung gehört, diese mal ausprobiert, und sie war unerwarteterweise einfach nur gut.

    Bei mir hier waren es etwa die neuen Schaller S-Locks:

    [​IMG]

    Aufmerksam auf die neue Version der Security Locks wurde ich durch dieses tolle Review.

    Mich hat an den alten immer gestört, dass die Muttern, die den Halter am Gurt selbst befestigen sollten, sich alle paar Wochen nachgezogen werden mussten.
    Außerdem saß der Halter am Gurt immer recht locker auf dem Pin am Gitarrenkorpus und erzeugte unangenehmens Geklappere.
    Last but not least lockerte sich gerne auch mal der Gurtpin im Korpus der Gitarre, was Nacharbeit erzeugte.

    Alle drei dieser Nachteile sind mit der neuen Version der Security Locks behoben worden. Jetzt setze ich die Security Locks wieder richtig gerne ein. :-)

    -----

    Oder der hier:

    [​IMG]

    Ich wollte den einfach nur mal testen, weil er klein, leicht und kostengünstig ist. Der Neugierde halber.
    Aber was dieser Winzling an Wohlklang rausbrüllt, hat mich überrascht. Positiv überrascht! Laut ist der, und klingt erstaunlich gut.
    Die Verarbeitung ist recht einfach, und Features bietet er recht wenig, aber für den Preis... Aber für den schnellen Gig zwischen Tür und Angel oder die spontane Jam Session ist der prima.
    Eine echte unerwartete Überraschung. Review folgt betimmt.

    -----

    Und jetzt Ihr. :-)
    Was hat Euch zuletzt begeistert oder Euch unerwarteterweise verblüfft dastehen lassen? :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. startom

    startom Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.466
    Kekse:
    8.021
    Erstellt: 09.06.18   #2
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    9.06.19
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    2.391
    Kekse:
    15.671
    Erstellt: 09.06.18   #3
    Line6 Helix LT. Bis auf ein WH 208 Pedal und meinen Bassbreaker 18/30 hab ich alles Analoge verkauft.


    Bin restlos begeistert. Das Teil ist so vielseitig, da hab ich noch Jahre was zu tun;) Nutze es mal als Modeller, mal als reines Multieffektgerät vorm Amp. Beides klappt super. Bin durch dieses Teil völlig vom Amp und Pedal GAS geheilt.

    GitarrenGAS hab ich aber immer noch wie ein Wahnsinniger:)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Grimbart1104

    Grimbart1104 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.17
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.06.18   #4
    mich hat das Konzept von Positive Grid mit seinem Powerpack absolut überzeugt und alle meine Soundprobleme innerhalb der Band gelöst. Ein Nebeneffekt von dem Teil ist, das meine erfolglose Suche nach einem guten Amptech in unserer Gegend nun Geschichte ist.
    Die zweite " Revolution" innerhalb der Band war die Einführung des IE Monitorings, Dank LD Systems sogar bezahlbar und keine blutenden Ohren mehr nach den Proben, einzigster Nachteil, jetzt hört jeder deine Verspieler....:D
     
  5. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    26.730
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    22.911
    Kekse:
    280.850
    Erstellt: 09.06.18   #5
    Im Sinne Band hat mich am meisten das Zoom L-12 beeindruckt, welches ich hier https://www.musiker-board.de/thread...g-fuer-den-rest-der-welt.668969/#post-8407035 für das MB getestet habe.

    In Verbindung mit meinem Laney IRT-Studio, dem NEXUS SLS des Bassisten und den E-Drums ... bekommen wir alle Signale super easy in das Zoom und wieder raus :-) Zur Not auch auf diverse Kopfhörer im individuellen Mix.

    &

    Das Nussbaum Griffbrett meiner neuen Thorndal Gitarre hat mir schon einiges Grinsen ins Gesicht getrieben ... Ein tolles Holz mit tonalen Eigenschaften irgendwo zwischen Rio und Ost-Indischem Palisander.

    Sieht in Roh ungefähr so aus ... wird mit gut "Öl" recht rot und kräftig ...

    [​IMG]

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    5.397
    Kekse:
    53.971
    Erstellt: 09.06.18   #6
    Interessant, das habe ich wieder verkauft, da es sich zu Hause mit dem heimischen WLAN gebissen hat. Entweder das XVive ging, und das WLAN war blockiert, oder umgekehrt.
    Da sich über unserem Bandraum aber eine Kindertagesstätte befindet, die wahrscheinlich auch ein EDV Netz hat, habe ich das XVive lieber mal gar nicht mit in den Probenraum genommen.
    Will ja den Gastgebern nichts lahmlegen. :-D
    Und für live war mir das dann doch zu unsicher. Was, wenn nahe am Venue ein WLAN ist, das stärker funkt, als mein XVive? :er_what:

    Aber vom Handling her wirklich sehr praktisch, das stimmt, das wird sich von der Idee her sicher langfristig durchsetzen - Klein, leicht, unfummelig, günstig. :-)

    -----

    Das hatte ich auch mal zum testen, habe ich auch wieder verkauft.
    Lag aber eher daran, dass mich das Gerät mit seinen Möglichkeiten einfach überfordert hat. :embarrassed: :-D

    Ich hatte einfach nicht die Geduld, mich da so umfassend einzuarbeiten.
    Und das sage ich als Rack Fan, das wiederum anderen bereits zu viele Knöpfe bietet. :-D

    -----

    Aber unter'm Strich beides tolle Geräte, die beide einen Ausblick darauf ermöglichen, was uns in der Zukunft noch alles erwarten könnte, um den Gitarristen Alltag bezüglich live und Home noch komfortabler zu machen.

    Wenn die Meinungen auseinander gehen, ist das ja nur normal, und es ist auch gut, wenn jeder seine Nische abgedeckt bekommt. :-)
    Super wäre nur, wenn hier eine große Sammlung an tollen Geräten und Instrumenten zusammen kommt, die anderen viele Denkanstöße und viel Inspiration ermöglicht.
    :-)
     
  7. startom

    startom Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.466
    Kekse:
    8.021
    Erstellt: 09.06.18   #7
    Seltsam. Ich benutze es in zwei verschiedenen Proberäumen (ok, ohne WLAN), zu Hause (natürlich mit WLAN) und bislang an drei verschiedenen Gigs in Lokationen mit WLAN.

    Dafür hat es doch eigens vier Kanäle. Beisst es sich mit deinem WLAN, switcht du halt den Kanal und solltest anschliessend Ruhe haben.
     
  8. Pie-314

    Pie-314 Threadersteller Moderator E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.152
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    5.397
    Kekse:
    53.971
    Erstellt: 09.06.18   #8
    Hey @startom ,

    Leider ist es nicht so einfach, Kanalwechsel und so. :-)

    Das XVive funkt auf allen vier Kanälen im 2,4 GHz Bereich, das ist in jedem Kanal grob die WLAN Frequenz, auf der auch mein Router funkt.
    Abhilfe würde auf jeden Fall ein Router schaffen, der rund um die 5 GHz funkt, aber so einen habe ich nicht.

    Aber das wäre dann auch nur die sichere Lösung für zu Hause. :-)

    Da ich aber nicht weiß, auf welchen Frequenzen umliegende WLANs im Probenraum oder bei Auftritten (Stadtfeste etc., gerade in der Stadtmitte gibt es ja zig sich überlagernde WLANs) funken, ist mir das zu unsicher.
    Da bleibe ich lieber bei meiner Sennheiser Anlage, die in einem Bereich funkt, mit der WLANs generell nichts zu tun haben. :-)

    Aber ein tolles Konzept hat das XVive auf jeden Fall. :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping