Neujustierung der Bundreinheit - Wann?

von Dark Path, 07.10.06.

  1. Dark Path

    Dark Path Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #1
    Hallo!

    Wann ist eine Neujustierung der Bundreinheit nötig? Ich möchte zum Beispiel bei mir die Saitenlage neu einstellen. Wird dadurch die Bundreinheit beeinflusst?

    Gruss
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 07.10.06   #2
    ist die klampfe überhaupt bundrein?
    schau mal hier - sollte dir weiterhelfen.

    Rockinger - Workshop
     
  3. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 07.10.06   #3
    Sobald du die Abstände der Bünde zueinander nicht veränderst - nein.
     
  4. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.10.06   #4
    Probiers doch einfach aus.Halsstab einstellen und dann überprüfen ob die Bundreinheit noch gegeben ist.Dann ggf nachstellen,is ja kein großes Ding. ;)
     
  5. Dark Path

    Dark Path Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #5
    Zum Glück :eek: habe ich 'ne Klampfe mit FR :screwy:
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 07.10.06   #6
    Da gibt es aber einen Unterschied:
    Bundreinheit ist gegeben, wenn alle Bünde der Gitarre den exakt richtigen Abstand zueinander haben, die kann nachdem die Gitarre gebaut wurde nicht mehr verändert werden.
    Was du meinst ist die Intonation, das bedeutet einfach, dass die Saite die richtige länge haben muss, und an Bund 12 exakt "geteilt" werden muss.
     
  7. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 07.10.06   #7
    Wie schon gesagt, Bundreinheit kann man nicht einstellen, außer durch nen neuen Hals. Allerdings findet man eigentlich keine Gitarren mehr, die nicht bundrein sind.
    Die Oktavreinheit ist wohl das was du meinst. Da könnte es sein, dass du die neu einstellen musst, aber das wären wohl eher kleine Änderungen. Wichtiger wird das wenn du die Saitenstärke und / oder Tuning änderst: Der Bereich unten an der Bridge, bei dem die Saiten aufgrund ihrer Dicke/ Spannung noch nicht schwingen variiert, und das musst du ausgleichen, damit jede Saite möglichst exakt auf Mensurlänge schwingt (meistens 24,75" / 25,5").
     
  8. Dark Path

    Dark Path Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #8
    Ups ... ich hab's wieder verwechselt.
    Also nochmals: Bei welchen Änderungen an der Klampfe muss ich die Oktavreinheit bzw. Intonation neu justieren?
     
  9. sheepd

    sheepd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #9
    Anderer Saitenstärke, Halsstabbastelei und Saitenlage.
    Wobei es bei der Saitenlage meistens kaum auffällt.
    Stell dir einfach vor, dass das bei jedem Eingriff anfällt, bei dem du die Stelle der Saite, die momentan über dem 12. Bundstäbchen ist ein wenig verschieben könntest.
    Wenn die Saiten alt oder kaputt sind kann es aber auch sein dass die Gitarre nicht ganz oktavrein ist, dann helfen nur noch neue Saiten.
     
  10. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 07.10.06   #10
    schau doch einfach den link an den ich dir oben schon gepostet habe.
    da erfährst du auch wie du es machen solltest.
     
  11. Dark Path

    Dark Path Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #11
    Also, vielen Dank für eure Tipps!
     
Die Seite wird geladen...

mapping