Nochmal FCB1010+G-Major

  • Ersteller H-U-N-T-E-R
  • Erstellt am
H
H-U-N-T-E-R
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Registriert
13.06.05
Beiträge
42
Kekse
10
Hallo
Ich will mir nägsten Monat die besagten Teile zulegen hab aber noch ein Paar Fragen dazu mein Amp TSL100 hat ja 3 Kanäle + Loop + Hall der über die Fußleiste geschaltet wird. Bei der FCB1010 sin ja 2 Anschlüsse zum Kanaschalten dran wenn ich richtig informiert bin und das G-MAjor hat ja auch die Option der Kanalumschaltung. Wie iss das jetzt wenn ich das alles anschließe kann die FCB1010 dann zwischen den 3 Kanälen schalten und den Loop ein und aus oder muss man da noch ein Extragerät für haben oder kann das alles das G-Major oder beide Geräte zusammen es steht auch was von Klinkenkabeln die dafür angeschlossen werden aber der TSL100 hat doch gar keine Klinkenbuchse dafür. Also irgendwie blick ich da nicht so richtig durch da ich auch noch keine erfahrung mit solchen sachen habe. Da der Amp ja auch 2 Loops besitzt nutzt man dann einen oder besser beide.
Also dann lasst euch mal aus und danke für die Antworten
 
Eigenschaft
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.883
Kekse
21.436
Hallo!

Du kannst an Deinem TSL 5 Funktionen schalten (3x Kanal, Loop, Hall).
Um alle Funktionen zu schalten, brauchst Du 4 Switches, da die drei Kanäle nur 2 benötigen. Mit der FCB 1010 und dem G-Major kommst Du also hin. Du brauchst nur noch den Adapter , um von dem Footswitchanschluss auf Klinke zu kommen. Marshall hat das passende Gerät im Programm, allerdings bin ich von der Qualität der Klinkenbuchsen nicht überzeugt. Hochwertiger ist es, den passenden Stecker zu kaufen und an den dann die benötigten Klinkenbuchsen zu löten.
Wenn Du den Loop andauernd laufen lässt (der Soundunterschied ist mMn absolut zu vernachlässigen) und auf den Hall des TSL verzichtest (dafür ist ja das G-Major da), reichen Dir auch zwei Switches. Das Ganze ist dann noch übersichtlicher.
Auf der HP von TC findest Du einen Schaltplan zur Belegung des Adapters.
Wenn Du alle Kanäle mit FX versehen willst, dann nimm Loop A, der ist global (steht aber dabei!)

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach nochmal!


Grüße,

Matze
 
snakeeater
snakeeater
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.13
Registriert
01.11.03
Beiträge
483
Kekse
302
Ort
Schweiz
Kann man das Board so einstellen, wie z.B. 1. Speicher: Clean-kanal mit dem effekt und 2. Speicher: Crunch-kanal mit dem anderem Effekt..??
Braucht man dazu noch einen Midi Switcher oder so was ähnliches?
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.883
Kekse
21.436
Hi,

wen man beide Geräte, in diesem Fall also G-Major und FCB 1010 hat, kann man natürlich so programmiern, wie Du es sagst. Einen zusätzlichen Switcher o.ä. braucht man mit der o.g. Kombination nicht.

Bsp.:
Preset 1: Clean, Chorus
Preset 2: Crunch, ohne FX
Preset 3: Lead, mit Delay

Die Effekte werden am G-Major programmiert, die FCB 1010-Leiste wählt praktisch die Presets des Effektgeräts an und über die Switchfunktionen der beiden Geräte werden die Kanäle des Amps verwaltet.

Grüße,

Matze
 
bobbypilot
bobbypilot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.20
Registriert
06.09.03
Beiträge
401
Kekse
141
Ort
Hofheim am Taunus
Moin

Man sollte vielleicht nochmal erwähnen, dass man mit der von Dir beschriebenen Lösung (hab ich übrigens zu Hause und im Proberaum) nicht mehr die Sounds auf der Bühne strickt, sondern zu Hause. Du musst Dir im Vorfeld überlegen, wie Du deine Presets belegst.
Also kein Stepptanz mehr auf verschiedenen Effektpedalen sondern z.B. 10 vorher programmierte Sounds (keine Sorge, iss ganz easy) die man hauptsächlich benutzt. (Ganz ehrlich, auf der Bühne hab ich noch nie mehr als 8 Sounds gebraucht, aber kommt natürlich auf die Musik an, und da sind wir doch sehr vielseitig!!!)

Wie gesagt, für mich ist es genau das Richtige...
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.883
Kekse
21.436
bobbypilot schrieb:
Moin

Man sollte vielleicht nochmal erwähnen, dass man mit der von Dir beschriebenen Lösung (hab ich übrigens zu Hause und im Proberaum) nicht mehr die Sounds auf der Bühne strickt, sondern zu Hause. Du musst Dir im Vorfeld überlegen, wie Du deine Presets belegst.
Also kein Stepptanz mehr auf verschiedenen Effektpedalen sondern z.B. 10 vorher programmierte Sounds (keine Sorge, iss ganz easy) die man hauptsächlich benutzt. (Ganz ehrlich, auf der Bühne hab ich noch nie mehr als 8 Sounds gebraucht, aber kommt natürlich auf die Musik an, und da sind wir doch sehr vielseitig!!!)

Wie gesagt, für mich ist es genau das Richtige...


Hi,

ich bin mir zwar nicht sicher, auf wen Du die Antort beziehst, aber den Ersteller des Threads scheint sein "Problem" eh nicht mehr zu interessieren! :D

Grüße,

MAtze
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.883
Kekse
21.436
bobbypilot schrieb:


Mal was ganz andreas: hast Du die alte oder die neue Endstufe. Ich hatte die alte mal und die war mit Abstand eine der geilsten Endstufen, die ich bisher gespielt habe.


Matze
 
bobbypilot
bobbypilot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.20
Registriert
06.09.03
Beiträge
401
Kekse
141
Ort
Hofheim am Taunus
... neu, alt ... :confused:

ka Ahnung, wenn Du mir sagts, wie ichs rausfinde, schau ich mal nach, wenn ich das nächste Mal im Proberaum bin.
Aber goil iss die auf jeden Fall!!! (Fehlt nur noch der passende Triaxis dazu... :twisted: )

greetz
 
dasJockAl
dasJockAl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.12
Registriert
08.12.03
Beiträge
1.258
Kekse
430
ganz einfach die neue 2:50 ist in diesem recti stil mit den lüftungsschlitzen vorne und den silbernen potis und die alte version die fifty/fifty hat schawrze plastik potis einen high/low schalter und eine durchgehende front (keine lüftungsschlitze)

edit: aber mich würde interessieren wie der jmp 1 in verbindung mit der 2:50 klingt ?! soundfiles ? :D
 
bobbypilot
bobbypilot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.20
Registriert
06.09.03
Beiträge
401
Kekse
141
Ort
Hofheim am Taunus
Ok, wenns so einfach ist: 2:Fifty :D

Soundfile, ...also ich hätte da höchstens was von der Band anzubieten.
Ein kleiner Ausschnitt aus Childs Anthem von Toto...

Equipment:

Ibanez RG 520
JMP-1
G-Major
2:Fifty
ENGL Standart 4x12"

greetz
 

Anhänge

  • Childs Anthem.zip
    419,5 KB · Aufrufe: 128
H
H-U-N-T-E-R
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Registriert
13.06.05
Beiträge
42
Kekse
10
Danke für die vielen antworten doch matzefischmann mich Interressiert es sonst hätte ich ja nicht gefragt kommt nur mal vor das man nicht so viel Zeit hat
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.883
Kekse
21.436
H-U-N-T-E-R schrieb:
Danke für die vielen antworten doch matzefischmann mich Interressiert es sonst hätte ich ja nicht gefragt kommt nur mal vor das man nicht so viel Zeit hat


Kein Akt ;)
Hat' geholfen?

Matze
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.883
Kekse
21.436
dasJockAl schrieb:
edit: aber mich würde interessieren wie der jmp 1 in verbindung mit der 2:50 klingt ?! soundfiles ? :D


Kann ich Dir auch sagen: sehr geil! :D
Im Ernst, die Endstufe "lebt"!

Grüße,

Matze
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben