noisegate und compressor oder g-major

von LUk01, 07.05.07.

  1. LUk01

    LUk01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #1
    hi leute,

    möchte mir ne noisegate kaufen (hush super c), jetzt ist mir aber der tc electronic G-Major ins auge gestochen, der nen compressor und ne noisegate an bord hat.

    soll ich mir noisegate und compressor extra kaufen od gleich den g-major?

    mfg
    lukas
     
  2. GrEenPIsS

    GrEenPIsS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.05.07   #2
    Was aus deinem Post nicht ganz rauskommt ist, ob du nur Compressor und Noisegate brauchst oder ob du auch die Effekte im G- Major nutzen willst. Wenn du nur NG und Comp brauchst, dann lohnt es sich ja nicht gleich ein G- Major zu kaufen. Andersherum sollte das G- Major ein ganz gutes NG und Comp besitzen, also falls du auch noch die Effekte haben willst, wäre so ein Gerät imo eine gute Wahl.
     
  3. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 07.05.07   #3
    Also vom Hush Super C kann ich nur abraten. Da stimmt das Preis / Leistungsverhältnis nach meiner Meinung gar nicht. Kostet ca. 190,-, hat kaum Funktionen und ist nicht programmierbar. Das NG vom G-Major ist sicherlich besser und nur eine von vielen Funktionen. Comp ist im G-Major auch ordentlich hat allerdings den Nachteil, dass er im Effektweg ist und nicht vor der Vorstufe.
    Wenn du allgemein ein Multi-Effektgerät suchst, ansonsten zu empfehlen.
     
  4. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #4
    die effekte vom g major brauche ich nicht. habe mir nur gedacht, wenn ich den hush super c + Bsp. compressor von dbx kaufe, komme ich auch knapp auf 400,- euro.

    spiele death metal und habe gesehen, das einige andere death bands auch den g major, aber auch oft noch ne zusätzliche noisegate an board haben.

    was würdet ihr den sonst für ne noisgate + compressor empfehlen?
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.05.07   #5
    Das NoiseGate im G-Major ist richtig gut, insofern würde ich zu einem gebrauchten G-Major raten.
    Da biste mit 300€ lockerst dabei und hättest im Zweifelsfalle noch viele schicke FX an Board.
     
  6. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 07.05.07   #6
    Naja, also aktuelle separate Gitarren Noisegates und Compressoren kenn ich jetzt nicht.
    Aber vielleicht gibt es da noch was. Letztendlich sind aber wahrscheinlich die Stand-Alone Sachen immer teurer und nicht immer besser.

    Theoretisch könntest du ja auch ein Studiogerät verwenden. Z.B.:

    http://www.musik-service.de/Behringer-Composer-Pro-XL-MDX-2600-prx395662454de.aspx

    Oder natürlich auch was edleres.

    Wie das im Gitarrenrack klingt weiß ich allerdings nicht so genau...

    Ansonsten würde ich mir das mit dem G-Major auf jeden Fall nochmal überlegen, wenn es dir nichts ausmacht, dass der Compressor zwischen Pre- und Poweramp ist.
    Auch wenn du vielleicht keine Mod. - Effekte, etc. verwenden willst, ist der par. EQ vom G-Major sicherlich auch für einen Death-Metal Sound zu gebrauchen.
     
  7. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #7
    was ist der nachteil? kann mir vorstellen, das der sound ein bisschen "matschiger" klingt aus direkt vor dem preamp ... ?
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 08.05.07   #8
    es gab von rocktron mal den compressor "300A", da ist auch ein HUSH mit eingebaut.
    sowohl HUSH als auch compressor haben getrennte eingänge, man kann aber auch intern durchschleifen. je nach setup.
    wenn du etwas gedult hast, dann schau, dass du den gebraucht bekommst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping