Nord Electro 3 -) Midi -) JUNO-G

  • Ersteller music-dortmund
  • Erstellt am
M

music-dortmund

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
20.08.06
Beiträge
87
Kekse
401
Hallo,

ich habe ein Problem und komme nicht weiter...

Mein Keyboardsetup besteht aus NE3 und Roland Juno-G...

Da sich beim NE3 die Sounds nicht layern lassen würde ich bei manchen Songs gerne dem Pianosound des NE3 einen Pad Sound aus dem Juno-G unterlegen.

Ich möchte also nur einen Pianosound(NE3) und einen Pad Sound (JUNO-G) via Midi "verbinden". Alle anderen Sounds sollen davon unberührt bleiben.

Doch mein NE3 sendet ständig auf allen Kanälen oder der Juno epfängt auf allen Kanälen?? Ich habe den NE3 auf MIDI Kanal 16 gestellt. Dann müssten doch im Juno nur die Sounds auf Kanal 16 angesprochen werden, oder? Prg Change und Sysex habe ich schon deaktiviert. Was mache ich falsch?

Helfen würde mir auch ein Midikabel mit Ein und Ausschalter wenn es denn sowas gibt?
Da ich die Midiverbindung ja nur bei 5 Songs am Abend brauche...

Bin dankbar für jeden Tipp...

LG

Alex
 
bluebox

bluebox

HCA Keyboard
HCA
Zuletzt hier
14.04.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
2.450
Kekse
6.287
Ort
Südpfalz
Hallo !

Du solltest dir im Juno eine Performance bauen, die nur den Sound mit dem MIDI-Empfangskanal 16 enthält. Diese Perofrmance rufst du für die 5 Stücke auf, dann sollte das funktionieren.

ciao

bluebox
 
M

music-dortmund

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
20.08.06
Beiträge
87
Kekse
401
Hallo !

Du solltest dir im Juno eine Performance bauen, die nur den Sound mit dem MIDI-Empfangskanal 16 enthält. Diese Perofrmance rufst du für die 5 Stücke auf, dann sollte das funktionieren.

Der NE3 steuert dooferweise aber trotzdem alle Midikanäle an.
Ich habe z.B. eine Performance die belegt die Kanäle 1-5. Kanal 16 habe ich zusätzlich auf 15 gestellt obwohl die gar nicht aktiviert sind. Mein NE3 steht auf Kanal 16.
Und trotzdem spielt der NE3 alle Kanäle (in diesem Fall 1-5) und Sounds an..

Da Midieinstellungen auf dem NE3 nur global einzustellen sind ist es sehr umständlich jedesmal mit Hilfe der Shift Taste die Funktion Midi ON/OFF aus den Menüs auf zurufen um die Midileitung zu aktivieren wenn man sie mal braucht. Ich möchte MIDI gerne permanent auf ON (Kanal 16) stellen. Aber es soll nur eine Performance angesprochen werden. Alle anderen Performances oder Patches sollen über den NE3 nicht spielbar sein.
 
HammondToby

HammondToby

HCA Live-Keys
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Registriert
27.12.07
Beiträge
2.195
Kekse
8.685
Ort
Stuttgart
Wenn Du bei den Songs wirklich nur Piano und Pad brauchst und keine anderen Sounds vom Juno, dann würde ich das anders herum machen:

Eine Performance im Juno bauen, die den Electro anspricht, also Juno MIDI out > Electro MIDI in. Weil der Juno MIDImäßig bestimmt flexibler programmierbar ist als der Electro. Also den Juno nur bei der einen Performace auf Kanal 16 senden lassen und sonst den Kanal abschalten bzw. keine Notendaten senden lassen.

Grüsse vom HammondToby
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben