Notebook und Softsynths/Sampler im Liveeinsatz

von Navigator, 20.11.06.

  1. Navigator

    Navigator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Halli Hallo,

    hab mal ne Frage an euch Synthie-Experten!!

    Wir haben vor eine NuMetal-Band im Stil von Linkin Park/KoRn zu machen.
    Und da wollen wir jetzt auch viel mit Electro machen. Also mit Synthies, Samples, Loops, etc. das ganze Paket halt - ich und mein Kumpel sind seit vier Jahren Electroschrauber und kennen uns schon sehr gut aus!!

    Nur das Problem ist, das alles soll eine Person live spielen. Natürlich kann mann eingies programmiertes ablaufen lassen/abfeuern - kein Thema!!

    Aber jetzt meine Frage: Wir haben uns gedacht, dass wir ein Notebook nehmen, NI Absynth über 2 MIDI-Keyboards spielen und per PadControl (Triggerpad) den NI Kontakt als Sampler benutzen und live Samples, Loops abfeuern.

    Desweiteren hab ich mich gefragt. ob man nicht vielleicht ein schlecht spielbares, programmiertes MIDI-File auf ein Triggerpad legen kann und dies dem Synthesizer zuweisen kann, so dass wenn man es abfeuert, der Synthie dieses File automatisch abspielt!!

    So jetzt die finale Frage: GEHT das überhaupt alles, ist das mit dem besagten Equip machbar oder nicht??

    Ich wäre euch sehr dankbar, ich muss das unbedingt wissen!!
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 20.11.06   #2
    manche Hosts können das, z.B. Energy XT, der hat nen PhraseMIDIPlayer an board, den man über Keyboardtasten scharf oder aus stellt.
    Vielleicht wäre aber auch Ableton Live was für euch.

    Gruß
    Borntob4
     
  3. Navigator

    Navigator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 27.11.06   #3
    Also das müsste doch aber mit Kontakt auch gehen, oder??
    Und kann das ein Mann überhaupt alles schaffen??
     
  4. Navigator

    Navigator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 27.11.06   #4
    äh...sorry hab noch was vergessen....

    braucht man dann auch Cubase für den Liveeinsatz oder reicht ein Soft-Sampler wie Kontakt von NI???
     
  5. Navigator

    Navigator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.11.06   #5
    Hallo??
     
  6. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 29.11.06   #6
    Tja, ich kenn Kontakt nicht.
    was soll ich jetzt sagen ?

    Lad doch mal die Demo-Version runter und probiers aus.

    cubase brauchst Du nur dann, wenn kontakt nicht stand alone läuft - was ich mir nur schwer vorstellen kann - oder kontakt Dir nicht alle Features bringt, die Du haben willst, dann brauchst Du noch was anderes.

    gruß
    Borntob4
     
  7. Megachecker

    Megachecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #7
    Servus erstmal,
    also das was du soalles vor hast, exerzier ich schon seit einiger Zeit.Was ich Dir auf jedenfall empfehl, ist ein gscheites Notebook mit Cubase und ein Interface, like Motu.
    Damit kannst Du praktisch alles abdecken was Mdi und Audio anbelangt.
    Die Sache läuft Megastabil. Kontakt für sämtliche Sampler Geschichten,und alles über Cubase fürPlug-In's.
    Mit zwei Masterkeyboards bist völlig flexibel, und die Sache ist auch völlig easy von einem Mann zu steuern. BZW steuern läßt Du das Cubase, mußt ihm halt einmal sagen waqs.:-)

    Grüßle
     
Die Seite wird geladen...

mapping