Noten für Tin Whistle

von galning, 19.07.07.

  1. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Hallo,

    ich habe mir vor einigen Monaten ein Lehrbuch für die Tin Whistle gekauft und jetzt auch fleißig geübt. Bin auch soweit dass ich sie nach Noten spielen kann (wenn auch nicht gerade gut)

    Ich würde jetzt sehr gerne zum weiterüben Songs nachspielen hab aber im Inet überhaupt nichts gefunden

    Kennt ihr eine Seite auf der ich Noten für die Whistle finden kann? Ich möchte mir nicht schon wieder extra ein Songbuch kaufen in dem dann möglicherweise auch nur fade songs drin sind. Würd gern Wild Rover, Whiskey in the Jar etc. (die Klassiker halt) spielen

    danke schonmal!

    lg galning
     
  2. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 19.07.07   #2
    Hallo!

    Versuch's mal in der Holzabteilung: Tin Whistle ist ein Holzblasinstrument.

    Grüße
    Roland


    PS:
    Auch wenn sie aus Blech ist. Querflöte ist Holzblasinstrument, auch wenn sie aus Blech ist. Alphorn ist Blechblasinstrument, auch wenn's aus Holz ist.
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Bitte zu beachten dass Noten im Internet oft genug am Rande der Legalität sind. Wenn Links oder Beiträge gelöscht werden ist das nicht persönlich gemeint.
    Ich lass' hier mal offen in der Hoffnung dass wir passendes Material finden.
     
  4. galning

    galning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.07.07   #4
    sehr eigenartig diese Einteilung aber danke


    naja das mit der Legalität muss ja nicht sein. ich will ja jetzt nicht unbedingt Rocksongs von irgendwelchen noch existierenden Bands haben sondern bin mit alten Folksongs zufrieden (an denen wird doch hoffentlich keiner die Rechte haben)
     
  5. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 19.07.07   #5
    Desderdrum lasse ich es offen. Weil wir eben altes Folk-Material suchen.

    OT
    Die Einteilung der Blasinstrumente hat mehr etwas mit dem Ansatz und der Klangerzeugung zu tun als mit dem tatsächlichen Material.
    Hier http://de.wikipedia.org/wiki/Blasinstrument
    /OT
     
  6. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 11.09.07   #6
    www.thinwistler.com

    hab mir heute auch ne whistle gekauft, und find die seite ganz gut. sin viele verschiedene noten von jigs und balladen und so drin. wild rover und whiskey in the jar übrigens auch

    lg felix
     
  7. Inge A. Lotti

    Inge A. Lotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Dresden, Germany
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    1.846
  8. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 19.09.07   #8
    stimmt. ich hab nur vorher irgendwo thin whistle gelesn und mich jez verschrieben....


    lg felix
     
  9. Kathi Sue

    Kathi Sue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.12
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Weserbergland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.12   #9
    Hallo,

    hast Du inzwischen ein Notenheft für deine Whistle gefunden?
    Wenn nicht, dann versuch es mal mit Andreas Joseph. Im Tin Whistle Workshop I sind gute Songs drin. Amazing Grace, Loch Lomond, Danny Boy, Wild Rover, Scarborough Fair und auch Whistkey In The Jar.
    LG Kathi

    Upps! Habe gerade erst gemerkt, das dies ein alter Beitrag ist! Sorry!
     
  10. shibboleth

    shibboleth HCA Holzflöten HCA

    Im Board seit:
    23.03.09
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    561
    Ort:
    bei Münster/NRW
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.427
    Erstellt: 12.07.12   #10
    Wohlwissend, dass das ein alter Beitrag ist, trotzdem Folgendes:

    Ich würde durchaus auch mal empfehlen, einen Workshop für irische traditionelle Musik auf der Tin Whistle mitzumachen - denn da lernt man dann richtiges Sessionrepertoire. Amazing Grace usw. ist schön wenn man's für sich selbst spielen will, aber auf einer Irish Folk-Session kommt man damit nicht weit...aber gerade das macht IMHO am meisten Spaß (Sessions mit anderen spielen) und genau da kommt die Tin Whistle überhaupt her. Das, was Herr Joseph so treibt, hat mit traditioneller Spielweise und Repertoire der Tin Whistle nicht viel zu tun...das ist im weitesten Sinne "keltische" Musik, die er wie auf 'ner Blockflöte spielt.

    Es gibt einige Lehr- und Tunebücher für irische Musik und fast alles davon ist ohne Probleme auf der Tin Whistle spielbar. Einfach mal suchen nach "100 Session Tunes" oder so, oder nach dem Klassiker "Dance Music Of Ireland" von Francis O'Neill. Da drin sind über 1000 Stücke und viele sind damit ein Leben lang beschäftigt...oder lernen irgendwann nach der traditionellen Methode weiter - nach Gehör. ;)
     
  11. D?de

    D?de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.15
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    923
    Erstellt: 15.07.12   #11
  12. pixxels

    pixxels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.12
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.12   #12
  13. Andreas Fischer

    Andreas Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.11
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Erkrath NRW
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.103
    Erstellt: 11.08.12   #13
    LOL ;-)

    hätt ich das mal früher gelesen
    hab mich geärgert das gekauft zu haben - und kaufte später ein englischsprachiges tutorial


    coole tipps, danke dafür
     
  14. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.855
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    966
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 16.09.12   #14
    Ich vermute, Du meinst diese hier?
    [​IMG]

    Das grüne Buch (es gibt davon eine ganze Reihe, rot, blau, grün, orange) ist explizit für Instrumente, die nicht unter d gehen, also Tin Whistle. Aber im roten Buch findet man auch eine ganze Reihe Stücke, die spielbar sind. Die anderen beiden habe ich nicht.

    Es sind keine Verzierungen angegeben, das muss/darf man selber machen :) Sind schöne Sachen drin.
     
  15. shibboleth

    shibboleth HCA Holzflöten HCA

    Im Board seit:
    23.03.09
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    561
    Ort:
    bei Münster/NRW
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.427
    Erstellt: 18.09.12   #15
    Huhu,

    jo, genau sowas. Gibt unter dem Namen eine ganze Fülle an Büchern und Heftchen - immer "X irish session tunes". Die Idee mit verschiedenfarbigen Büchern für verschiedene Repertoires (gibts den plural?) find ich aber ziemlich charmant, muss ich sagen. Und für Verzierungen gibts ja spezifische Instrumentenlehrbücher oder halt Lehrer...

    Nochn Tipp: http://www.thesession.org - da gibts tonnenweise traditionelle "Tunes". Fast immer mit Noten, MIDI und Referenzliste mit CD-Aufnahmen.

    Grüße,
    shib
     
  16. Andreas Fischer

    Andreas Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.11
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Erkrath NRW
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.103
    Erstellt: 18.09.12   #16
    O´Neills Tune Sammlung gibts auch online
    http://www.freesheetmusic.net/dance1.html
    wie gesagt, über 1000 stücke

    es gibt noch mehr solche links, hab sie nur gerade nicht parat.

    Ich denke die Büchher sind trotzdem ihr geld wert, ist eben was anderes so ein Buch als eine website die auch jederzeit "verschwinden" kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping