Oasis - Don't look back in anger

von CastorTroy, 29.10.04.

  1. CastorTroy

    CastorTroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.10.04   #1
    am anfang hört man beim 2ten klavierakkord 3 töne der gitarre:
    ----------
    ----------
    --------0-
    ----2h3---
    -3--------
    ----------

    ich denke, dass oasis hier standard tuning benutzt! (man korrigiere mich, wenn das falsch is)
    ich hab genau auf standard tuning gestimmt! trotzdem klingt es total schief wenn ich das mit der mp3 zusammen spiele...

    das gilt auch für den rest des liedes, aber am anfang fällt es mir bei den 3 tönen besonders auf...

    wer kann helfen?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.10.04   #2
    Es ist moeglich das Oasis ihr Instrumente nicht auf 440 Hz kallibriert haben, dadurch wuerde es schief klingen wenn du mit "richtig" gestimmten Instrument versuchst dazu zu spielen.


    So, gerade mal versucht mitzuspielen, mit dem selben Effekt... das duerfte keine "normale" Stimmung sein, also weder E, noch Eb, sondern irgendwo ganz daneben (vielleicht 2 Hz... aber sicher bin ich mir da nicht... vielleicht weiss da ein richtiger Oasis-Fan mehr als ich)
     
  3. CastorTroy

    CastorTroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.10.04   #3
    da bin ich ja froh, dass ich nich der einzige bin!
    also tuning EADGBe kanns nich sein - und Eb Ab Db Gb Bb eb auch nich!
    ...komisch...
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.10.04   #4
    Du braeuchtest halt ein kallibrierbares Stimmgeraet, und dann muesstest du Wissen auf welchen Frequenz Oasis fuer das A benutzen... wie schon erwaehnt, 440 Hz waere "normal", aber einige Bands stimmen den Kram halt auf 438 oder 442 Hz (versuch einfach mal bei AC/DC mitzuspielen, da wirst du die gleichen Probleme erleben).
     
  5. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 06.11.04   #5
    vorsicht beim Mitspielen zum Morning-Glory-Album! Ich kenn mich da nicht so aus bei den Aufnahmetechniken, aber das wurde irgendwie schneller aufgenommen und dann "langsamer gemacht" oder umgekehrt, keine Ahnung. jedenfalls liegts irgendwie an dem, hab ich mal gelesen, dass man da nicht 1:1 mitkommt.
     
  6. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.04   #6
    Ja, davon hab ich auch schon gehört...wieso nur?
     
  7. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 06.11.04   #7
    keine Ahnung, was die in ihrem Suff wieder gemacht haben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping