Oasis - Wonderwall

von Andy*, 16.11.07.

  1. Andy*

    Andy* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland/Saarland/Blieskastel
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    839
    Erstellt: 16.11.07   #1
    Hallo, bin ganz neu hier, spiele seit 2 Wochen Gitarre.
    Hab eine Hohner HW220.. Super Teil!
    Ich kenne jetzt sehr viele Seiten, darunter www.ultimate-guitar.com auf denen man Lieder mit Akkorden findet. (Noten kann ich noch nciht lesen.)
    Jetzt hab ich aber Probleme mit den Up- und Downstrokes.
    Voralldingen bei Wonderwall von Oasis.
    Kann mir jemand sagen wo ich Akkorde und die Auf- und Abschläge finde?
    Wenn jemand was gefunden hat, bitte mit Link.

    MfG Andy Danke schon im Vorraus:)
     
  2. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.11.07   #2
    Hallöchen :)

    Die Akkorde für den Song finden du zB hier.

    Ich nehme an, du willst wissen, wie der Wechselschlag (also Up- und Downstrokes) funktioniert?!
    Schau dir mal dieses Video an. Dort wird der ganze Song richtig gut erklärt (auch die Sache mit dem Wechselschlag ;) ).
    Falls du das Prinzip des Wechselschlag grundsätzlich nicht verstehst, dann guckt dich einfach mal hier im Board oder bei google um. Da gibts viele gute Seiten, wo das erklärt wird. Vorteilhaft wäre vielleicht auch ein Buch, wo alles zusammengefasst erklärt ist und du gleich zur jeweiligen Technik Übungen vorfindest.

    Viel Glück :)
     
  3. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 16.11.07   #3
    Das Problem bei Seiten wie ultimate-guitar.com ist halt auch, dass die dort veröffentlichte Tabulatur an sich meistens keine Informationen zu Notenlänge/Rhythmus bietet (vom Guitar Pro Export mal abgesehen). Da ist dann entweder das eigene Gehör gefragt (sprich: Rhythmus raushören, gar nicht so schwer wie es klingen mag), oder man bedient sich eines Programmes wie Guitar Pro / PowerTab.
     
  4. Andy*

    Andy* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland/Saarland/Blieskastel
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    839
    Erstellt: 16.11.07   #4
    Das bei ultimate-guitar nicht dabei steht über dem Rhytmus ist nocht so schlimm. Den kann man meist selbst bestimmten. Aber bei z.B. Wonderwall ist der Rhytmus ganz anders.
    Danke für die schnelle Antwort!:great:
     
  5. sirhc

    sirhc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 16.11.07   #5
    die Tabs die LP-Jule gepostet hat sind scho ok, aber es gibt noch bessere, die auch nicht schwerer sind

    dabei lässt du einfach immer den kleinen und den Ringfinger auf 1. und 2. Seite je im 3. Bund (mit Kappo im 2. dann aufm 5. Bund)
    und dann greifst du.

    Allerdings hab ich grad ausm Stehgreif kA was das im Endeffekt für Akkorde sind / wie sie heißen, such ich dir gleich noch raus.

    Reihenfolge wäre diese:
    e:-3--3--3--3
    h:-3--3--3--3
    g:--------2---
    d:-2---------2
    a:-2--2-------
    e:----3--X--X

    und von vorne ...

    die Bridge (And all the roads we have...):
    e:-3--3--3--3--3--3--3--3--3--3--3
    h:-3--3--3--3--3--3--3--3--3--3--3
    g:----2---------2---------2-----2---
    d:-2-----2---2-----2--2------------2
    a:-3-----2---3-----2--3-----2-----2
    e:----X--------X---------X--3--X----

    usw ...Akkorde wiederholen sich immer und immer wieder. und mit denen klingt das ganze "Wonderwall'iger" ; )..werd dir gleich auch nochn Video raussuchen

    lg, chris
    PS: hoffe hab grad keinen fehler reingetabbed

    EDITH: Falls du mit dem Strumming hast spiels recht einfach mit D-DU-UDU komplett durch, dass klingt auch schon super ; ) Und man kriegtn tolles erfolgsgefühl

    Und so klingt (Klang, ich hab inzwischen bessere Versionen) das ganze bei mir, nachdem ich 1Monat autodidaktisch gitarre gespielt hab (auch mit DD UU DU als rhytmus)
    http://www.youtube.com/watch?v=qMJlLt9lIB0
     
  6. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 16.11.07   #6
    Hallo Andy,

    Wenn du noch etwas Geld investieren möchtest, kannst du dir auch das Guitar Magazin 12/06 besorgen, da gibt es den Song ausführilich beschrieben mit verschiedenen Tracks dazu.

    Grüße
     
  7. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 17.11.07   #7
    Wollt ich auch gerade sagen!

    Aber ich habe weder Kosten noch Mühen gescheut und dir die Anschläge notiert ;) Hoffe es is kein Fehler drin, is ja noch früh am Wochenende :D


    Die Pfeile sollten selbsterklärend sein!
    Wichtig: Wechselschlag immer schön durchgängig pendeln und immer nur das anschlagen was wirklich gespielt wird! Immer durchgehend pendeln!!!! Wenn nichts gespielt wird, dann eben "leer" pendeln ohne was zu spielen!

    Die Akkorde bzw. die Akkordteile in meinem Bild kannst du erstmal vernachlässigen! Übe erstmal den Rhythmus!!!

    Grüße
    Chaoz
     

    Anhänge:

  8. Andy*

    Andy* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland/Saarland/Blieskastel
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    839
    Erstellt: 17.11.07   #8
    Das ist genau das was ich gesucht habe.
    Steht alles ausführlich dabei.
    Freue mich schon auf die Nächsten Antworten auf meine Fragen.

    Mit freundlichen Grüßen Andy*:great:
     
  9. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 18.11.07   #9
    Hab eben mal an dem Song rumgenudelt, und mir is was aufgefallen : Der Em7 wird in einigen Quellen so angegeben dass die hohe E und die H Saite beide im 3. Bund (relativ Capo) gegriffen werden. Ich finde das klingt schimmlig. Gerade bei den 2 Strums ganz am Anfang, das klingt viel zu happy. Der normale Em klingt irgendwie richtiger finde ich, oder evtl noch mit der H im 3. aber die hohe E klingt total doof...weiss jemand was genaues ? Wie ist es WIRKLICH auf der CD gespielt ? Wenn unbedingt Em7 - gibts da evlt ne andere Greifweise als 022033 die vernünfig klingt? Irgendwo hab ich auch 022032 gelesen, schon besser, aber is das denn dann noch n Em7?
     
  10. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 18.11.07   #10
    Die "beste" Quelle die ich habe ist die Guitarausgabe wo Wonderwall drin war.. Und da wars eben mit 022033 drin! Die meisten Tabs die ich so finde, haben auch diese Version! Weiß net was dich da jetz so dran stört aber wenn das der Fall ist, spiels einfach wie es dir gefällt ;)

    Grüße

    PS: In meinem Bild oben ist es auch so und es klingt.. Nach Wonderwall wie es soll :D
     
  11. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 18.11.07   #11
    Wonderwall ist doch berühmt für seine gleichbleibenden Topnotes. Deshalb sollte 022033 schon stimmen. Und mir is auch noch nie aufgefallen, dass das irgendwie falsch oder so klingt. Klingt halt wie ein 7er Akkord :nix:
    Gruß
    ET
     
  12. Andy*

    Andy* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.07
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland/Saarland/Blieskastel
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    839
    Erstellt: 18.11.07   #12
  13. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 18.11.07   #13
    Da muss gar nichts korrekt sein, es gibt so viele furchtbare Tabs auf ultimate-guitar... ;)
     
  14. Fantaplast

    Fantaplast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.11.07   #14
    ich weiß jetzt nicht ob des bei wonderwall so stimmt aber grundsätzlich kann man davon ausgehen das man in nem 4/4 takt bei 1,2,3,4 abwärts spielt und bei den ''und''s aufwärts und des steht ja in gp
     
Die Seite wird geladen...

mapping