Oh nein!

von Bla, 05.03.04.

  1. Bla

    Bla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #1
    Uaaaaaah, ihr glaubt gar nicht was mir passiert ist!
    DA nehm ich meine Klampfe vom Ständer und häng sie mir um! dann seh
    ich, dass der Gurt verzwirbelt ist, un entzwirbel ihn! Und dann rutscht mir
    der Knopf aus dem Gurtloch und meine Gitarre schlägt mit dem Hals auf den Boden! Jetzt löst sich an den ersten 5 Bünden ganz leicht das Griffbrett (<0,5mm) und sie klingt auch total anders! Was kann ich da machen? KAnn ich das Griffbrett wieder hinpappen oder muss ich nen neuen Hals kaufen?

    MfG
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.04   #2
    -> goto Gitarrenladen / Gitarrenbauer.

    Ferndiagnose ist da net einfach, und man kann viel kaputt machen.

    Wenn kleben, dann Spezialleim, der durch Hitze wieder weich wird. Also kein Epoxy draufhauen :-)
     
  3. Bla

    Bla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #3
    und was kostet mich der Spaß?

    a) neuer Ibanez SA-Neck
    b) reparieren lassen?
     
  4. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #4
    gottseidank hab ich Schaller Security Locks... 8)
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.04   #5
    Kommt drauf an, was dran ist. Evtl. musste da nur ein bisschen Leim reinhauen und festdrücken, aus.

    Aber es kann ja auch was anderes kaputt sein, was man als Laie nicht sofoert erkennt.

    Grade der Hals ist ja ein heikles Thema.


    Fragen kostet nix.
     
  6. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.03.04   #6
    Ich würde auch sagen: Auf jeden Fall zum Gitarrenbauer rennen. Selbstexperimente sind in solchen Fällen nicht angebracht.

    Übrigens, Griffbrett wieder anleimen kostet wirklich nicht viel.
     
  7. Intrepid

    Intrepid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    5.08.09
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.03.04   #7
    kann man sich gegen schäden an der gitarre nicht irgendwie versichern lassen oder gibts so,lche spezialversicherungen nicht???
    wenn es sie gibt, wo bekomm ich sie her und wie teuer sind sie???

    ciaoi Intrepid
     
  8. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.03.04   #8
    Du kannst dich sogar gegen Entführung durch Außerirdische versichern lassen, wenn du das willst. Geh zur entsprechenden Beratungsstelle.
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.03.04   #9
    Straplocks sind die billigste versicherung gegen runterfallen.
    Du kannst auch die Flens gummis nehmen
     
  10. Dopex69

    Dopex69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #10
    ich auch ;) Mir is meine Jack & Danny mal abgerutsch, aber ich konnte sie GRADE noch abfangen, also in der zeit in der ich meine Epiphone noch nicht hatte :!: :D. Seitdem benutz ich nur noch security locks. Die kosten nicht viel und sind echt verdammt nützlich.
     
  11. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.03.04   #11
    Ich hab hier einen "versicherungsflyer" der Allianz.
    Da steht drauf das man sich mit dieser Instrumentenversicherung von denen auch gegen runterfallen des Instrumentes versichert.
    Kosten im Monat : 10€ ( bei 5000€ ) , 2.50€ ( bei 2000€ ).

    Bla bla :
    * Jedes Musikinstrument ist inkl. Zubehör versichert
    * Geschützt sind auch alle zusätzlichen elektrischen Geräte , Instrumentenhalter , Gurte , Taschen , Koffer , Noten , Notenschränke und -pulte.
    * Versichert gegen : Beschädigung , Zerstörung , Verlust , Diebstahl , Brand , Blitz , Umstoßen oder Reißen der Gurte.

    ZUHAUSE UND BEI JEDEM AUFTRITT - RUND UM DIE UHR - NUR IN DEUTSCHLAND.

    Jo - war jetzt ne kleine informative Zusammenfassung von dem Flyer.

    gruß : David
     
  12. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.03.04   #12
    O.O hui
    das könnte sich für mich lohnen, mir reißen ca alle 1-2 monate die gurte
     
  13. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 06.03.04   #13
    mich würd mal interessieren wie du das schaffst!!!
    wie soll denn ein gurt reißen?
    mir ist in meinem gesamten musikerleben noch kein gurt kaputtgegangen
     
  14. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 06.03.04   #14

    bin zufällig flens trinker. frage, wie macht man das dann mit den gummies?
     
  15. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 06.03.04   #15
    Ich hab so was an meinem Ibanez.Da kann nix passieren:
    [​IMG]

    :D
     
  16. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 06.03.04   #16
    Was für Dinger :?
     
  17. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 06.03.04   #17
    Sag ma, wie kommts Lynx das du noch so spät auf bisst ?
     
  18. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #18
    Probiers mal mit Security Locks!! :D
     
  19. julianm

    julianm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Rankweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #19
    ganz einfach: gummi vom flaschenverschluss wegnehmen, den gitarrengurt wie gewohnt an deiner git festmachen und noch zusätzlich den gummi über die 'schraube' an der der gurt befestigt ist. hält nicht 100% aber besser als ohne gummis.
     
  20. Dopex69

    Dopex69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #20
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-104805.html?sn=97fa1a1b54aadf52398e853a48bd9c00

    die machst du an deinem gurt dran, wo normaler weise der nöppel von der Gitarre durchkommt. Die halten bombenfest, der Gurt kann nicht mehr von der Gitarre abrutschen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping