Oldschool Thrash Amp

von MadDog_BoT, 10.04.07.

  1. MadDog_BoT

    MadDog_BoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.04.07   #1
    Tach !


    Welche Amps sind für obige Stilrichtung wämstens zu empfehlen ?

    Ich hab mir nämlich meinen Valvestate 100 geschrohtet und nun muss einer neuer her :(

    Auf meiner auswahlliste stehen zur Zeit
    ENGL Powerball, Framus Cobra und MarshallJCM 900


    Gruß
     
  2. skarhead

    skarhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Warschau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #2
    JCM 800 mit 'nem Boost vielleicht ?
    Savage ?
     
  3. jagstang1

    jagstang1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 10.04.07   #3
    Marshall DSL oder TSL 100
     
  4. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 10.04.07   #4
    Randall RM-100 oder wenns günstiger sein soll RH300G3 oder RH1500G3
     
  5. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 10.04.07   #5
    Also den ENGL und den Framus würd ich mal wieder aus der Liste streichen, wenn du wirklich den rauen alten Thrashsound haben willst, die sind viel zu glatt und modern.

    Das heißt ein Marshall oder evtl. ein 6505/5150 (hör mal die ReliXIV von Overkill, der Sound ist sehr authentisch).

    Wäre so meine Empfehlung :)
     
  6. Laeteralus

    Laeteralus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.04.07   #6
    Versuchs dochmal mit dem neuen JCM800 Kerry King Signature.


    lg
     
  7. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 10.04.07   #7
    das war in der tat auch mein erster gedanke. würde sich sicherlich gut machen und wäre auch vom preis her erschwinglich.

    beim powerball geb ich dir mit gewissen einschränkungen recht, aber auch der ist mit den richtigen settings für klassischen thrash zu verwenden, auch wenn ich von den engls hier den fireball oder auch den savage bevorzugen würde da die beiden rauher wie der powerball klingen.

    cobra würd ich auf jeden fall mal anspielen. er klingt auf jeden fall weniger glatt als ein powerball aber hat halt nen sehr eigenen sound der nicht jedem gefällt aber ich fände ihn auf jeden fall auch zum thrashen geeignet wenn man im crunch den notch auslässt und ordentlich mitten reinhaut..
     
  8. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 10.04.07   #8
    Muss es ein Topteil sein, oder ginge auch ein Preamp+Endstufe?

    Wenn ja,kann ich einen Peavey Rockmaster empfehlen, der eignet sich für Thrash Metal meiner Meinung nach sehr gut und ist gebraucht relativ günstig zu bekommen, so daß noch genügend geld für eine gute Endstufe übrig sein sollte, z.B. Peavey Classic oder Marshall EL.
     
  9. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 10.04.07   #9
    Ich werfe mal noch den Peavey XXX in die Runde, zB Exodus spielen den, und das ist ja wohl mal Thrashsound vom Feinsten:)
     
  10. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 10.04.07   #10
    jo der peavey is spitze, kann ich nur zu stimmen obwohl die randall auch sehr gut und günstig sind :D
     
  11. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 10.04.07   #11
    hmm, ich weiss nich- ich habe den triple XXX als Combo; für oldskool thrash finde ich persönlich den klang zu "düster" - zu arg in richtung ami high-gain. bei oldskool thrash denke ich auch zuerst an einen jcm800, wenn nich mit booster dann mit nem (10 band) EQ ala kerry king.
     
  12. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 10.04.07   #12
    JCM 800...solltest mal die Zweikanäler ausprobiern, zerren im Boost-Channel zwar mit Dioden, aber bieten dafür etwas mehr Gain als die Modelle mit nur einem Kanal. Wenn du dann sehr outputstarke PUs hast kannst du dir wohl auch den Booster sparen.
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 10.04.07   #13
    Oldschool Thrash - da stell ich mir nen recht offenen Sound mit vielen Mitten vor, oder nicht? Crazy Train auf Steroiden (was Gain angeht), so ziemlich, oder? Da kann ich waermstens den OD1 Kanal eines Randall Topteils empfehlen - richtig eingestellt klingt der wirklich richtig oldschool...
     
  14. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 11.04.07   #14
    @Destructeur es heißt genesis, nicht das ich jetzt religiös wär, is mir nur aufgefallen. ;)
     
  15. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 11.04.07   #15
    Hehe, war mir da auch nich sicher...aber Cypress Hill schreibens auch so.
     
  16. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 11.04.07   #16
    wahrscheinlich zu viel gekifft!
     
  17. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 11.04.07   #17
    marshall mode four im 2ten kanal (nicht die "moderneren" 3&4!!!)

    war am WE an eine "oldschool-thrash" konzi, an amps war ein geboostetem JCM800, JCM900, Mode Four, Powerball, dualrecto und 5150 anwesend. der Mode Four hat sie alle geschlagen! (über ne Mesa-standart-box)

    ja, ist keine pure röhre. hoffe, hab nicht das weltbild von irgenwem zerstört:great:
    bin eh der meinung, dass für "metal" keine tube-amps von nöten sind. (und das von einem recto-user...:screwy: :D )

    mfg kusi
     
  18. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.04.07   #18
    für das geld das der mode four kostet würde ich mir eher den randall rh300g3 kaufen oder nen alten warhead, die sind umeiniges thrashiger :D
     
  19. MadDog_BoT

    MadDog_BoT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.04.07   #19
    Moin,

    ich hab jetzt nen Brunetti XL120 am Start.. der fetzt richtig schön einen wech. Der Sound gefällt mir sehr gut, nur ein wenig wenig Zerre.. aber das ist sicherlich Einstellungssache.. Öhm.. Hab den von meinem ehemaligen Gitarrenlehrer geliehen.. der meinte 1k€ und ich wär dabei.. allerdings ist der ja schon n bisschen älter und soweit ich weiss, ist der Fussschalter auch nicht mit dabei. Ausserdem weiss ich, dass der bei nem Transport mal runtergefallen ist ??! Hm.. was haltet ihr von dem Preis Spielen tu ich den übrigens über die HarleyBenton Wunderbox mit Vintage c30ern.
     
  20. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 13.04.07   #20
    Also ...Oldschool Thrashmetal wurde immer über Marshall 800 oder 900 und Treter davor gespielt. Ich würde alternativ mal nach einem alten Engl fahnden....
     
Die Seite wird geladen...

mapping