OLIVEÖL fürs griffbrettchen ???

  • Ersteller boogerboy
  • Erstellt am
boogerboy
boogerboy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.24
Registriert
23.01.04
Beiträge
141
Kekse
0
hallo,
naja hab ne ibanez sz 520 und der hals vertrocknet mir langsam...meine frage, kann ich da a olivenöl verwenden, oder nur das komische lemon-oil.
bin derzeit kanapp bei kasse und möchet da eher net so viel ausgeben... das olivenzeugs steht schon bei uns rum.
geht da jedes?
danke für die hilfe.
gruss wal
 
Eigenschaft
 
könnte aber ranzig werden. Und so ne Flasche Lemon-Öl hat bei mir 4-5 Jahre gehalten.

Ich würde das Risiko nicht eingehen, nur wegen ein paar Mark50


Gruß

:cool:
 
wie heisst das zeug jez genau?
hab die selbe git (sz520)
 
ge bitte den g´dreck griagst um 5 scheinchen von dieser komischen europäischen währung da würd i ned experimentiern mit olienöl außerdem stinkt des
 
ich glaub olivenöl wird im gegensatz zu speise-(sonnenblume-)öl garnicht ranzig. und stinken tuts auch nich, und wenn dann nur kurz. mein griffbrett öle ich wenns nötig scheint seit ewigkeiten mit olivenöl ein und hab keine probleme. allerdings benutze ich nich das zeug ausm supermarkt sondern chemisches olivenöl, aber das dürfte keinen großen unterschied machen.
 
kennt ihr diese organge öl ?
das aus der tv werbung ? ich hab da auch überlegt ob man das verwenden könnte... angeblich wird das holz echt wieder frisch davon aber ich weiß es leider auch nicht genau
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben