Online Musik machen auf Bandhug.com

von melmac, 25.05.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. melmac

    melmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.09
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    682
    Erstellt: 25.05.20   #1
    https://bandhug.com/

    Nicht nur in "Corona-Zeiten" stellt sich die Frage, ob/wie man mit anderen Musikern zusammenspielen kann, am besten von zuhause aus. Da gibt es schon verschiedene Plattformen mit ihren Vor- und Nachteilen.
    Aus der leider nicht mehr aktiven bandhub.com (mit "B" am Ende) Plattform hat sich nun mit BANDHUG eine neue Möglichkeit heraus entwickelt, online mit anderen Musikern weltweit zusammen *) Musik zu machen.

    Was ist das Besondere an Bandhug?

    - Die "Collabs" (also die einzelnen Songs/Projekte) zeigen in einer Art Video-Collage immer alle Teilnehmer mit Bild und Ton gleichzeitig an.
    - Jeder Mitspieler nimmt unabhängig voneinander Spur für Spur mit Video und Ton auf und lädt dies hoch.
    - Man kann auch Audiodateien direkt vom PC hochladen
    - Für Coverversionen kann man YT-Videos als Backingtrack hochladen
    - Man kann alle Audioaufnahmen per "Mini-DAW" zeitlich syncronisieren (verschieben), weil sich gewisse Sync-Probleme bei der Aufnahme nicht vermeiden lassen.
    - Die Audioqualität ist (im Gegensatz zu Bandhub) für diese Art von Konzept gut.
    - Im Moment gibt es noch keine Effekte auf der Plattform, aber das Entwicklerteam ist sehr rührig und setzt viele Userwünsche um. Ich gehe davon aus, dass das kommen wird.

    *) Nur damit klar ist: Man kann nicht zeitgleich und live zusammenspielen (das geht aus vielfältigen technischen Gründen nicht).

    Bandhug ist noch im Entwicklungsstadium, also noch lange nicht perfekt. Dafür ist es kostenlos (man darf aber spenden).

    Ich selbst habe mit Bandhug nichts zu tun, war allerdings 5 Jahre lang Bandhub-Benutzer, ich kenne daher die Bandhug-Entwickler und habe dafür gesorgt, dass die deutsche Übersetzung halbwegs anständig ist ;)

    Probiert es einfach mal aus.
     
Die Seite wird geladen...