-Orange- Soundeinfluss durch versch. Speaker?

von Soni(c), 11.04.07.

  1. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 11.04.07   #1
    Hi,
    ich hab folgendes Problemchen =)

    Ich hab mich verliebt! Schrecklich verliebt, wenn ihr wisst was ich mein ;)
    Und zwar hab ich den Orange Rockerverb 50 C angespielt. Also die Combo.
    Nun möchte ich mir diesen genialen Sound in den Proberaum und gern auch nach Hause bestellen.

    Problem:
    66 km Zugfahrt und vom Bahnhof zum Proberaum latschen...
    (Leider noch kein eigenes Auto und das Problem Eltern -.- "Bla Führerscheinanfänger bla bla" - Mein Gott... Wo soll ich den Erfahrungen sammeln, wenn nich auf der Straße?! -)

    Mit nem Gitarrenkoffer, Tasche, Gitarrenständer und nem 9,3 Kg Amp ging das bisher noch in Ordnung. Aber wenn man jetz nen 37 kg Amp zu schleppen hätte stelle ich mir das reichlich anstrengend vor. Und ich möchte den Amp nich im Proberaum stehen lassen, da im Nebenraum oft gefeiert wird (wir saufen da eigentlich fast jedes we...) und ich auch zu Hause meinen Lieblingssound genießen will.

    Also dachte ich mir besorg ich mir das Topteil (Orange Rockerverb 50 Head).
    "Dazu noch zwei Passende Boxen (eine für den Proberaum und einen für Zuhause) und dann passt das Soundmäßig =)"
    Tja... denkste :p

    Ich muss nämlich noch mehr berücksichtigen -.-
    1. Klingt das Topteil mit Box anders als die Combo? Bestimmt... Aber worauf kommt es dabei an? Röhren sind ja gleich...
    2. Ich brauch Boxen die mit den selben Speakern ausgestattet sind... (Celestion Vintage 30 12" Speaker)

    Nun stehe ich vor der Wahl was für Boxen ich wähle. Ich dachte an die günstigste Variante (Wobei mich das Vorhaben auch so nen Haufen Kohle kosten wird... Und reich bin ich noch nich T_T):

    Orange PPC112

    Allerdings verfügen diese nicht über die Vintage 30 Speaker Dx
    Die nächst "billigsten" Boxen von Orange welche über diese Speaker verfügen wären diese:

    Orange PPC212

    Allerdings müsste ich dafür zu tief in die Brieftasche greifen. Wenn ich 2 solche Teile dazu nehm bin ich arm und werde anschließen für verrückt erklärt und zum Abschuss frei gegeben... Ich mein, is so schon heftig was da für Kosten auf mich zukommen... Da muss man es nich noch übertreiben.

    Ich frage mich nun, wie sich der Sound verändert wenn ich andere Speaker verwende. Daher wollte ich mal wissen, ob hier jemand schon Erfahrungen mit Topteilen und verschiedenen Speakern gemacht hat und ob eventuell sogar jemand da Erfahrungen bei Orange gemacht hat. Desweiteren würde mich interessieren in wie fern der Combosound sich im allgemeinen vom Sound eines Topteils unterscheidet. Selbstverständlich werde ich bald mal anspielen gehen und es selbst herausfinden. Aber da werd ich nach Frankfurt fahren und das is schon nen ganzes Stück von mir entfernt^^ Und bis ich diese große Reise mit unserem anderen Gitarristen oder mit der ganzen Band auf mich nehme hoffe ich auf ein paar informative Posts hier =)

    Dann danke fürs lesen und Thread frei!

    Mfg
    Soni(c)
     
  2. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 11.04.07   #2
    nunja, ich würde zunächst erstmal die frage in den raum werfen, ob du net auch das top im proberaum lassen könntest. das wäre, bis du die 'erlaubnis' hast die strecke mit dem auto zu fahrn, denk ich die beste lösung.
    zwei boxen, das is ne schlechte idee find ich.
    ich hab den orange rv noch nie gespielt, aber 50 watt vollröhre sind net grad wenig und ich hab keine ahnung, ob man den auch leise spielen kann (zuhause) und er dann noch einigermaßen klingt.
    daher mein ratschlag:
    wenn du keine bedenken hast und das top im proberaum stehen lassen kannst, so würd ich es da auch lassen und erstmal nur für gigs und probe benutzen. solange du mitm zug fährst würd ich deinen anderen amp zum zuhase spielen nehmen.
    außerdem hast dann ne box zuviel, sobald du die strecke mitm auto zurücklegen kannst....

    is zwar an deiner eigentlichen frage vorbei, aber 2 boxen halte ich für die unguteste :D alternative.

    edit:
    hab überlesen, dass es dir net geheuer is den amp im proberaum stehn zu lassen. dafür würd ich dir allerdings zu nem case raten, das kannste nämlich abschließen.
     
  3. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 11.04.07   #3
    nimm doch einfach erst mal eine andere box, keine orange - z.b. eine harley benton 2x12 mit vintage 30. kostet eine an die 200€.
    klar, sie wird nicht wie eine orange klingen. aber du hast ja schließlich kein geld für zwei orange-boxen.
    wenn du dann mehr kohle gespart hast, kannst du die speaker aus der harley benton ausbauen, sie für 60-70 € das stück verkaufen, das leergehäuse vielleicht auch noch für 20 oder 30, und hast ziemlich geringen wertverlust.
    wär so mein vorschlag.
     
  4. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 11.04.07   #4
    dann kann er sich doch gleich die combo kaufen, und sie im proberaum stehenlassen, was er ja nicht will.
     
  5. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 11.04.07   #5
    kauf dir ein case für den combo, dann ist dieser in der probefreien zeit gut geschützt. :)
    und für daheim irgendwas billiges, da muss es ja wirklich nicht immer soo geiler sound sein.
    mir würde da eigentlich mehr bange um mein top, wenn ich es mind. wöchentlich so viele kilometer transportieren müsste - da steht es ja im proberaum sicherer!
     
  6. Soni(c)

    Soni(c) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 11.04.07   #6
    Hi,
    ich kann das was ihr schreibt nachvollziehen und würde es wahrscheinlich jedem Fremden auch so ans Herz legen.
    Allerdings könnte ich den geliebten Amp dann nur Freitags für maximal 5 Stunden genießen. Und ich möchte so nen teuren Sound schon mehr als 5 Stunden die Woche haben. Dann wär ich die Nächte von Donnerstag auf Freitag ja noch schlafloser, wenn mich dann zur Band noch der Rockerverb erwarten würde...
    Ich möchte wie gesagt auch für mich Privat was davon haben. Eine Möglichkeit wäre, noch zu warten bis ich mit dem Auto fahren kann. Allerdings könnte ich dann wohl das Wochenede nich mehr mit der Band verbringen weil meine Eltern ja ihren 2. Wagen wieder brauchen -.-
    Ich muss mal sehen wie das mit dem Auto klappt. Aber selbst wenn ich es übers We hätte wöllte ich den Amp auch zuhause haben wollen.
    Ist vielleicht schwer zu verstehen, aber ich denke 5 Stunden Orange die Woche wären mir zu wenig wenn ich einen besäße. Ein guter Tipp ist die Sache mit einer billigbox für zu Hause. Dann muss ich nur anspielen und was billiges finden, was mir soundmäßig noch zusagt. In diesem Falle würde ich mir dann das Topteil, die PCC212 und ne Billigbox beschaffen. Die Orange box würd ich irgendwie mit ner Decke oder ner Plane vor Zigarettenasche und Bier schützen (Case wäre mir dazu dann doch etwas zu teuer. Eventuell nen Case für das Topteil weil das ja dann öfter unterwegs is aber mehr nich).
    Die "Billigbox" würd ich dann für daheim nehmen und später vielleicht verkloppen. Mal sehen wie ich dann Preismäßig hinkomme...

    Aber auf jeden Fall danke für eure bisherigen Ideen =)

    Mfg
    Soni(c)
     
  7. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 11.04.07   #7
    ein case ist dir zu teuer, aber du willst dir ein top um 1.500 + box um 600 kaufen? naja...

    dein vorhaben ist - brutal gesagt - einfach ziemlich sinnfrei. vergiss bitte nicht, dass der amp auch nur ein amp ist und es sonst noch was auf der welt gibt - gott, du klingst ja wie ein teenie, der das erste mal ne freundin hat. :)
     
  8. Soni(c)

    Soni(c) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 11.04.07   #8
    xD
    Ja kann sein... Vielleicht bin ich in der Hinsicht penibel oder hab ne Macke^^
    Aber was wäre die Welt ohne die verrückten Vögel xD
    Naja, ich weiß selber noch nich so richtig... Muss das noch mit meinem Gewissen vereinbaren. Immerhin geh ich für das Geld arbeiten... Ach Mensch, sowas is schwer^^

    €: Mir is übrignes grad aufgefallen, dass wir die ganze Zeit darüber quatschen wie sinnvoll meine Idee is^^ Hab grad nochma den Startpost gelesen und mich selbst dran erinnert, dass ich eigentlich an den Soundänderungen interessiert bin. Ich mein, das bisherige hat mich auch nochmal zum nachdenken angeregt und damit geholfen. Aber hat vielleicht jemand so Soundmäßig was?^^ Nich das das komplett untergeht xD

    MfG
    Soni(c)
     
  9. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 11.04.07   #9
    mit nem case für´s top hast du aber gleich wieder einiges an gewicht...und auch ein 20kg top ist ziemlich schwer...
    ABER
    ich plane das gleiche mit nem Fahrradanhänger :D Du bist also nicht allein
     
  10. Soni(c)

    Soni(c) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 11.04.07   #10
    Geil xD
    Hmm... beim Fahradanhänger würd ich dann auch Combo und Case wählen. Aber Fahrradanhänger in den Zug und wieder raus... Ich glaub das wird nix T_T

    Ich schnall mir die Combo einfach auf den Rücken! Is dann eben Marschgepäck xD
    (Ich weiß, schlechter Scherz -.-)

    Mfg
    Soni(c)
     
  11. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 11.04.07   #11
    ne, wahrscheinlich ne zweite box (hab mir vorher schon top und 2x12 gekauft, weil mir 40 kg für jeden weg zu schwer ist) und dann das top in nem case in nem kinderanhänger, der ist meistens durch den stoff etwas gefedert, besser als holzanhänger...
    Gruß
     
  12. Soni(c)

    Soni(c) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 12.04.07   #12
    ^^
    Verrückt...Aber genial xD
    Naja, ich muss mal sehen wie ich das alles bewerkstellige...
    Wenns gar nich geht muss ich mich wohl mit 5 Stunden Orange die Woche abfinden T_T

    Mfg
    Soni(c)
     
  13. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 12.04.07   #13
    Ich kann da folgendes empfehlen:

    Ein fünfzig Watt Top an eine Box geschlossen macht zu Hause keinen Sinn. Das wird einfach zu laut. Kauf dir das Top...für den Proberaum eine gescheite Box und für zu Hause machst du folgendes...du kaufst dir noch eine Powersoak (zum Beispiel die Hotplate von THD...ca. 350EUR). Zu Hause gehst du dann von deinem Orangespeakerausgang in die Hotplate (auf "Load") geschalten und von der Hotplate gehst du aus dem Line-Out Ausgang in einen kleinen Übungscombo. Ich mache das im Moment genauso bei mir zu Hause mit meinem 120W Orange Verstärker und ich bin sehr zufrieden damit. Orangesound auf echter Zimmerlautstärke.

    Zu bedenken:
    -Die Hotplate kannst du auch so gebrauchen zum Drosseln des Amps bei kleineren Club-Gigs...der Preis macht also durchaus Sinn
    -Du müsstest immernoch dein Top schleppen....wiegt auch nicht gerade wenig
     
  14. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 12.04.07   #14
    Eben, ich will meinen Vox auch mehr haben.

    @murray: Es gibt auch jemanden( weiß nicht mehr, wie der heißt, link postet bestimmt noch jemand), der baut einem sowas für 80€ oder so in den Amp rein. Ist bloß blöd wegen garantie...
    Gruß
     
  15. Soni(c)

    Soni(c) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 12.04.07   #15
    Klingt gut. Ist auf jeden Fall ne Überlegung werd =)
    Das Teil scheint auch ansonsten ganz nützlich zu sein...

    Danke für den Tipp ^^

    €: Hab grad nochma durchgerechnet. Da komme ich mit Topteil, PPC212 Box und der Hot Plate auf ca. 2500 €. Dann hab ich Orange Sound volle Power im Proberaum und in Zimmerlautstärke daheim =)

    Nochwas: Welche Ohm Werte würd ich da brauchen? Bzw. welche Hot PLate? Gibt die ja in verschiedenen Ohm Ausführungen...

    Mfg
    Soni(c)
     
  16. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 12.04.07   #16
    je nach box denk ich mal ;-)
    Das mit dem Übungscombo würd ich aber überlegen, der speaker kann dann schon ziemlich was ändern => ausprobieren!

    Was ist in so ner hot plate eigtl. drin, dass die so teuer sind? Kann man sowas nicht auch selber bauen.

    Ach ja, und der typ, der dir des einbaut, bei dem hats den vorteil, dass du des dann stufenlos bis auf einen watt runterregeln kannst!
     
  17. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 12.04.07   #17
    je nach dem was der amp kann... in der beschreibung steht:

    "Lautsprecherausgänge: 1x 16 Ohm, 2x 8 Ohm"

    würd also eine 16 ohm load box nehmen.
     
  18. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 12.04.07   #18
    Der Hauptbestandteil der Hotplate sind große Lastwiderstände. Der Preis steht natürlich - wie so oft - nicht im Verhältnis zur Summe der Bauteile. Es gibt auch noch andere billigere und sicherlich ebenfalls gute Powersoaks....einfach mal im Forum suchen. Ich kann halt nur von der Hotplate sagen, dass ich sehr zufrieden mit ihr bin.

    Zur Impedanz....du kannst zwar verschiedene Hotplates mit verschiedenen Impedanzen kaufen aber grundsätzlich kannst du die 16Ohm Hotplate für alles Impedanzen kleiner gleich 16Ohm verwenden. Die "Klangregelung" funktioniert dann nur nicht mehr so effektiv. Ich würde dir also zur 16er raten...dann bist du auch flexibel. Wenn du übrigens fragen zur Hotplate hast dann schreib eine Mail an THD...der Support da ist grandios (www.thdelectronics.com)

    Achja....und mit der Hotplate kannst du auch deinen Amp im unteren Bereich stufenlos auf Null regeln...klingt aber nicht wirklich toll...da würde ich wie gesagt zum Line-Out der Hotplate raten und damit in einen kleinen Übungscombo gehen.
     
  19. Soni(c)

    Soni(c) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 13.04.07   #19
    Jo, alles klar. Danke für die Info =)
    Werd mir wohl die Hotplate besorgen und das mit dem Übungscombo versuchen. Das Blau der 16 Ohm Version passt auch gut zu Orange xD

    Mfg
    Soni(c)
     
Die Seite wird geladen...

mapping