Orchestrierung von Ensembleliteratur

von metallissimus, 04.05.07.

  1. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 04.05.07   #1
    Es gibt ja durchaus die Möglichkeit Kammermusik-Werke zu orchestrieren. Ich gehe mal davon aus, dass man das zu Studienzwecken auch ohne weiteres Tun darf.
    Ab welchem Moment muss man sich aber welche Rechte einholen, was Aufführung und evtl. Verlegung angeht, und bei wem? Ich nehme an, wenn der Komponist noch lebt, direkt bei diesem?
     
Die Seite wird geladen...