Ordentlich klingender Kopfhörer zum Üben für max. 70€?

  • Ersteller JaqueLaque
  • Erstellt am
J
JaqueLaque
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.21
Registriert
17.09.21
Beiträge
15
Kekse
0
Hi,
ich suche einen schönen Kopfhörer zum Üben. Sound sollte stimmen und auch gut sitzen sollte er. Haben einen recht größen Kopfumfang ca 62cm...
Preislich sollte es unter 70 Euro bleiben.
LG Jaque
 
Eigenschaft
 
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
21.05.21
Beiträge
216
Kekse
611
Ort
Hessen
. . . Sennheiser HD 100, günstiger Allrounder. 🎧
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.672
Kekse
35.898
Ort
Süd Hessen
Ich nutze den:
AKG K-240 MKII

seit nun schon vielen Jahren.
Warum:
  • Ohrumschließend drückt nicht auf die Ohren
  • Das „Velurs“ Ohrpolster, das mit dabei ist ist auch im Sommer nicht schwitzig
  • Der KH ist relativ leicht
  • Er hat eine für Studio KH vergleichsweise geringe Impedanz und bringt dann auch etwas Lautstärke mit (viele Kopfhörerausgänge sind nicht besonders leistungsstark, vermutlich um die unvorsichtigen Anwender vor Taubheit zu schützen. Ich musste da häufig komplett alles aufdrehen, damit da auch etwas Spielgefühl aufkommt.
  • Ich nutze den KH wirklich bestimmt seit 10 Jahren und nichts löst sich auf (anders als meine sündhaft teuren Bose Noisecanceling KH, wo die Nähte der Ohrpolster nach kurzer aufgegangen sind :mad:)
 
LtdBoomer
LtdBoomer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
01.12.16
Beiträge
398
Kekse
616
Ort
Das RuhrgeBeat
Wenn es richtig günstig aber gut sein soll,kann Ich diesen hier empfehlen.
Den benutze Ich selber und bin sehr zufrieden.

 
trommla
trommla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
05.05.04
Beiträge
183
Kekse
629
Ort
Raum München
Ich habe mir vor einigen Jahren den Superlux HD668B gekauft. Klanglich bin ich völlig zufrieden, im Vergleich zu meinem alten Sennheiser, der damals schon als gute Empfehlung für audiophiles Musikhören galt, finde ich den Klang nicht schlechter, eher anders/moderner abgestimmt mit etwas mehr Bumms, während der Sennheiser eher unaufgeregt spielt und sich für Klassik und Jazz besonders eignet.


superlux-hd668b-27054-496x496.jpg

Gerade die Kopfhörerauswahl finde ich sehr subjektiv, weil jeder anders Musik hört. Und weil es eben auch wenig andere Kriterien als Klang und Tragekomfort gibt. Beides ist schwer objektivierbar oder durch Pragmatismus relativierbar.
Und wie so oft ist das Bessere der Feind des Guten. Wer weiß, wie ich denken würde, wenn ich mal auf einem richtigen Edelteil Musik hören würde.
 
dalmatino1715
dalmatino1715
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
06.12.06
Beiträge
1.329
Kekse
20.153
Ort
Stuttgart
Ich hab den auch, nachdem ich jahrelang die günstigeren Superlux hatte... der hier ist aber was Tragekomfort betrifft wirklich top. Bin da ganz bei dir und deiner Einschätzung. Kann ich für das Preis-/Leistungsverhältniss nur empfehlen!
 
Grund: Vollzitat reduziert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
LtdBoomer
LtdBoomer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
01.12.16
Beiträge
398
Kekse
616
Ort
Das RuhrgeBeat
Ja,den hab Ich auch.Da hat allerdings der Anschluß-Stummelstecker recht schnell den Geist aufgegeben.Kabelbruch.
Ich hab dann ein Kabel direkt angelötet.
So funktioniert der Hörer tadellos und der klang ist sehr gut!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben