Orgelakkord gesucht... DRINGEND!

von leebuzz, 14.02.08.

  1. leebuzz

    leebuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.02.08   #1
    Hallo,
    ich habe eine etwas aussergewöhnliche Frage:
    Ich spiele jeden Donnerstag abend Gitarre in einer Kneipe. Unser Drummer nervt mich schon seit Monaten, dass ich mal meine Loopstation mitbringe, um den Song "Gravity" von John Mayer mit einem durchgehenden Orgelakkord (Gsus, Töne: g/a/d/g) zu unterlegen. Leider habe ich keinen vernünftigen Klangerzeuger da, um das selbst zu machen.
    Daher meine Frage: gibt es hier jemanden, der einen guten Orgel-Sound (z.B. B4) zuhause hat (in nem Keyboard oder als Plug-In) und mir diesen Akkord per mail als mp3 zuschicken könnte? ca. 15 Sekunden reichen völlig aus für den Loop. Ganz flat, ohne Leslie oder dergleichen. Und Mono reicht auch.

    Bei Herrn Mayer klingt das ganze so.
    Er hat allerdings 2 Akkorde im Loop. Nur fliegen wir da bestimmt sehr schnell raus, wenns ohne Click gespielt wird. Das passiert den Jungs im Video übrigens auch recht schnell ;-). Aber der oben von mir erwähnte Akkord sollte auch so auf alle im Song vorkommenden Akkorde passen.

    Ich hoffe, das war deutlich...
    Kann mir jemand helfen?

    Gruß Leebuzz
     
  2. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 14.02.08   #2
    Ich hab eine Zugriegel-Simulation in meinem PSR 9000 ich schau mal was sich machen lässt.
     
  3. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 14.02.08   #3
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.02.08   #4
    Das a muss ein c sein, wenn's ein Gsus sein soll.
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 14.02.08   #5
    Achtung Hans, gleich kommt einer mit GSus2 :p

    ciao,
    Stefan
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.02.08   #6
    Könnte natürlich sein. :D Aber da ich noch gute Ohren habe, schwingt in dem Video eindeutig ein c als sus4 mit (3. Ton von oben).:rolleyes:
     
  7. leebuzz

    leebuzz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.02.08   #7
    Alles klar, hab das Problem gelöst. Vielen Dank!
     
  8. leebuzz

    leebuzz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.02.08   #8
    @Hans: stimmt, aber da schwingt ausserdem auch noch ne Terz mit, und die macht sich bei zwei Akkorden (Gm/Bb und EbMaj7) überhaupt nicht gut. Ich finde das Voicing mit sus2 am schönsten...

    Und für mich ist alles irgendwie sus, was keine Terz hat ;-)
     
  9. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 14.02.08   #9
    sus ohne Zahl ist ja streng genommen ein Slash-Chord...
    also in diesem Fall ist Gsus ------> F/G ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping