Ovation Nachbau?

von DEATHCRAWL666, 14.06.05.

  1. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 14.06.05   #1
    Hy!
    Ich will mir in nächster Zeit eine neue Gitarre zulegen.
    Mir gefallen die Ovations mit den seitlichen löchern sehr.
    Aber die sind leider so teuer.
    Gibts da billiger Nachbauten die nicht ganz sperrholz oder Pressspan sind?
    MFg
    Simon
     
  2. Kuifje

    Kuifje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 14.06.05   #2
    Hei,


    es gibt so einige Nachbauten von denen man sagt sie seien sogar besser wie Ovation, aber vorsicht es ist auch viel Schrott dabei :rolleyes: . Das Beste was Du hier machen kannst ist antesten, probieren etc. SO ersparst Du Dir viel Ärger.

    Grüßle Kuifje:)
     
  3. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Die Celebrities sind auch laminiert ;)
    Aber wie oben erwähnt, lieber anspielen bevors eine böse Überraschung gibt.

    Von den Clarities und Konsorten hab ich zuviele Negativberichte einiger User hier gelesen, die sie auch tatsächlich besassen oder zumindest anspielten.

    Und ich gebe nochmal, wahrscheinlich zum 250en Mal den Tipp.
    die Applause 227.
    oder eben die 247, glaub ich. Die hat MultiSoundholes.
    Gibts für 300/350.- und ist es auch wert.
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Jepp, einer von denen war ich ;)
    Clarity ist nicht wirklich zu empfehlen. Unsauber verarbeitet, enorm hohe Saitenlage, vom Spielgefühl sehr unbequemer Hals, klanglich in ordnung.
     
  5. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 20.10.05   #5
    Kommt natürlich auch immer darauf an was man gewohnt ist und ob man schon was gewohnt ist.
    Trotz aller Warnungen hab ich mir jetzt mal so'ne Clarity CV-8E zugelegt, vorallem wegen der Optik:) . Denn mit dem normalen Schalloch erinnert mich ne Gitarre, womöglich noch Naturholzfarben, an meine olle Kindergartentante.
    Okay, innen waren noch frische Sägespähne, auf der Rückseite eine Produktionsnotiz und irgendwelche Macken werden sich auch bestimmt noch finden. Wenn man das Ding aber unbedingt jetzt haben will, ist es zumindest der Optikwegen eine Übergangslösung. Es juck einen eben in den Fingern das Teil zu haben.
    Wenn, man so wie ich, sowieso in absehbarer Zeit auf ne E-Gitarre umsteigen will braucht man keine super A-Gitarre. Und wer Ikea Möbel gewohnt ist kommt mit dem Tier auch klar:rolleyes: .

    Gruß Fridolin
     
  6. Cartman

    Cartman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #6
    Huhu

    Ich fand die Ovations damals auch ganz gut und hab mal welche angespielt, allerdings muss ich sagen haben die mir vom Klang her nicht so gefallen und die in der unteren Preisklasse ließen sich meiner Meinung nach auch nicht so gut bespielen. Als ich dann so nach und nach die Gitarre ausprobiert hab ist mir ein Nachbau von Vester in die Hände gefallen. Die hat mir von Sound her gleich wesentlich besser gefallen, war sauber verarbeitet und liess sich bestens bespielen. War echt überrascht, dass mir eine Nachbaugitarre für 450 Euro besser gefallen hat als die Vorlage für etwas über 1000 Euro.
    Hab sie dann schliesslich auch gekauft, das war vor knapp einem Jahr und ich bin immer noch mehr als zufrieden. Allerdings kamen mir mehre blöd damit an "Was spielst du denn da für eine Kopie...konnteste dir keine Originale leisten?" Naja, mir wars egal was auf der Kopfplatte stand und wenn sie noch klingt für die Hälfte des Preises, was will man mehr?

    Ich rate dir aber auch mal anzutesten, vllt findest du ja auch ne tolle Kopie und ihr zwei werdet so glücklich wie ich mit meiner :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping