Overdoing? Zu lange an dem Song gearbeitet?

von R2K, 26.06.19.

Sponsored by
Gravity Stands
Tags:
  1. R2K

    R2K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.06.19   #1
    Moin Leute,

    wir haben uns in letzter Zeit schwerer damit getan zufrieden zu werden, jetzt sind wir es im Prinzip, bis auf dass der Hall in den Vox etwas reduziert werden müsste und das auf jeden Fall gemastered werden muss und die Lautstärken gemacht werden müssen.

    Haben wir es übertrieben in dem Song? Ich finde Abwechslung ja immer nice, aber ich hab das Gefühl, dass ein neutraler Hörer überfordert sein könnte.

    Pls Help mit ein wenig Feedback

    https://soundcloud.com/user-325618341/wortspielshit
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    13.902
    Zustimmungen:
    4.117
    Kekse:
    69.431
    Erstellt: 26.06.19   #2
    Moin R2K,
    ich find´s klasse und würd es genau so lassen.

    Kann sein, dass die reine Rap-Gemeinde findet, dass es zu viel Gitarre und überhaupt melodisch-harmonischen Hintergrund gibt, aber wenn Ihr es mögt - und es ist ja zudem auch sprachlich eher ein Seitenblick auf Rap als eine reine Rap-Nummer ...

    x-Riff
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    845
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    646
    Kekse:
    6.523
    Erstellt: 26.06.19   #3
    Sehr cooler Song! Allerdings habe ich Mühe die Strophen zu verstehen weil es sehr viel Text ist. Event. Gitarre etwas leiser, Gesang dafür lauter und mit weniger Hall. Die Refrains passen... Echt top!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.760
    Kekse:
    16.716
    Erstellt: 26.06.19   #4
    Onkel rbschu meint:
    Meiner Meinung gibt`s daran nichts zu monieren. Unverändert lassen. :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    573
    Kekse:
    3.028
    Erstellt: 26.06.19   #5
    Hallo,

    auch ich finde die Nummer gut. Besondere Highlights: Backgroundgesang, Break, Gitarre und Outro. Klasse Mix, exzellentes Arrangement!

    Vom Text verstehe ich zwar nur ein Drittel bis maximal die Hälfte (da geht es mir ähnlich wie meinem Vorredner Morloc), doch bezweifle ich, dass ein neuer Mix daran etwas ändern würde. Für mich liegt es nicht an mangelnder Lautstärke des Gesangs, sondern an seinem maschinengewehrartigen Stakkato. Unter dem Strich finde ich das aber nicht schlimm. Es gibt Millionen Songs (beispielsweise englische, französische, türkische, bulgarische oder arabische), bei denen ich noch viel weniger verstehe und die mir trotzdem gefallen. N' est-ce pas?

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Space Captain Jane

    Space Captain Jane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    7.11.19
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin Mitte
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.19   #6
    Eigentlich kann ich mit Rap nicht so viel anfangen, aber die Nummer ist ziemlich cool.

    Wie bereits erwähnt ist die Wortverständlichkeit problematisch, obwohl die Vocals eigentlich laut genug sind. Du solltest die im Frequenzraum besser vom Bass trennen. Der Bassbereich ist ohnehin schon ziemlich voll mit der Bassigen Gitarre und dem Bass selbst. Die Stimme hat auch einen ziemlich bassigen Klang. Probier mal aus, wie sich das Klangbild verändert, wenn du die Frequenzen unterhalb von 200Hz-300Hz beim der Stimme abschneidest. Also ein EQ-cut bei der Frequenz von 200-300Hz. Dafür kannst du bei 1kHz-3kHz die Verstärkung anheben.
    Außerdem kannst du bei der Gitarre im bereich 1-3kHz die Verstärkung um 3-6 dB absenken. Bin gespannt, ob sich die Sprachverständlichkeit verbessert.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  7. Spanish Tony

    Spanish Tony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    841
    Kekse:
    3.737
    Erstellt: 26.06.19   #7
    Ich finde den Song und das Arrangement auch sehr cool. Ich würde nichts ändern und nur versuchen, den Gesang deutlicher zu machen
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.06.19   #8
    Danke dir vielmals für das Feedback, ja wir ziehen einfach immer durch was uns gefällt, lassen uns durch rap nicht in die 8 0 8 schiene drücken.


    Genau das meinte ich auch. Der Hall kommt je nach Anlage unterschiedlich ist im Allgemeinen und vor allem stellenweise zu krass. Viel Text lässt sich kaum vermeiden, Alex hat halt viel zu sagen und wollte mal einen "Technischen Song" machen, wo er mal rap technisch was zeigt, fand ich soweit ok :p wir können die lyrics ja mal posten.

    Das hört man auch gerne =)

    Doch genau so ist es Holger, man ist ja frei in der Musik, jedoch gibt es diese Krankheit, dass man zu lange an einem Projekt sitzt und es immer und immer weiter füllt bis es einfach zu voll ist. Man selbst nimmt es nicht wahr, weil man ja bei jedem Element was hinzukam dabei war, wenn aber die Masse an Informationen für das Ohr an einen unbeteiligten Dritten herantreten, kann man eine Person damit ganz schön überfluten. Ich glaube durch die vielen Feedback Kommentare, dass das hier nicht der Fall war, was mich beruhigt =).

    Die Bässe sind zum Ende hin immer das Problem, dass aber meistens von Ika (unserm Mix und Master Genius) gelöst wird :D ... ich hatte auch über ein Sidechaining nachgedacht, wobei die Rap Bässe die Gitarren Bässe verdrängen, dass könnte dann aber sehr schnell viel zu dynamisch kommen und noch mehr verwirren. Daher ist die EQ Lösung natürlich eine gute Idee.

    Hey Tony, danke dir vielmals =) Das freut mich wirklich und ist kein dummer Satz den man mal so raushaut.






    An alle von euch: VIELEN DANK! Feedback ist manchmal wirklich wichtig, um den Überblick zu behalten und ihr habt mir sehr geholfen! Wir werden nächsten Monat ne Menge Zeug releasen und gerade bei den "Wackelkandidaten" gibt einem euer konstruktives und objektives Feedback, Sicherheit, welche einem auch dazu bewegen, den Track dann auch wirklich rauszubringen und nicht als Karteileiche einzulagern. =)

    DANKE DANKE DANKE
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Spanish Tony

    Spanish Tony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    841
    Kekse:
    3.737
    Erstellt: 26.06.19   #9
    Ist die Gitarre von dir? Sehr geil!
     
  10. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.06.19   #10
    Ja ich spiele alle Gitarren und die Basslines selbst ein =) Danke dir =)


    Weil euer Feeback so hilfreich gewesen ist, hätte ich hier noch eine Karteileichen, welche im selben Prozess gefangen ist. Wer Lust und Zeit hat, könnte mir dazu eventuell auch nochmal weiterhelfen.

    Vielen Dank nochmal
    Rico

    https://soundcloud.com/user-325618341/staendige-vergleiche
     
  11. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    845
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    646
    Kekse:
    6.523
    Erstellt: 27.06.19   #11
    @R2K, ich meinte nicht den Hall der Gitarre, ich meinte den Hall auf'm Gesang...
     
  12. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    7.449
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    17.449
    Erstellt: 27.06.19   #12
    Mein bescheidener Senf zum Dressing:

    Bei Wortspieleshit ist mir auch die E-Guit. tendenziell zu laut und dafür der E-Bass zu leise. Beim E-Bass könnte man per EQ / Multibandkompressor gerade auch die mittleren bis höheren Frequenzen leicht "featuren", was insgesamt etwas mehr Druck aufbauen könnte.

    Bei der "Karteileiche" "Ständige Vergleiche" (aber auch bezogen auf den zuerst gepostetenSong) fällt mir auf, daß nur eine Solo-Stimme im Arrangement etwas wenig ist und somit bei den Vocals die Abwechslung fehlt. Da könnten durchaus 3 - 4 soulige Damenstimmen die Hollow-Vocals / Mirror-Vocals machen!

    Das gäbe m.M.n. die Komposition durchaus her!
    Groovt jedenfalls sehr gut! :great:
     
  13. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 27.06.19   #13
    Habe ich auch genauso verstanden wir haben da so kleine "Filter-Fahrten" drin für den Reverb, der muss auf jeden Fall niedriger

    Also ich habe dich schon richtig verstanden, sorry falls ich das nicht eindeutig beantwortet habe =)
    Gutes Argument! Also Wortspiel wird nächste Woche nochmal mit angegangen wo wir die notierten Punkte auf jeden Fall mal versuchen umzusetzen. Das ist kein e bass, ich hab das mit der E gitarre eingespielt :D habe leider keinen bass :/

    Ständige Vergleiche ist tatsächlich weniger abwechslungsreich, wir werden da auch nochmal genauer hinhören und nach einer Lösung suchen. An sich sind da schon recht viele Stimmen drin, aber man könnte die Endungen noch mehr betonen um eine gewisse Rythmik im rap herzustellen =)

    Vielen Dank =)
     
  14. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    7.449
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    17.449
    Erstellt: 27.06.19   #14
    Ups, ich dachte beim Wortspiel wäre die Guitte von einem Bass gedoppelt worden. :eek:

    P.S.: Den Hall auf den Vocals würde ich definitiv etwas zurücknehmen, da bereits der Effekt auf der E-Gitarre drauf ist und somit für den "Anreicherungseffekt" ausreicht.

    Bei aktuellen Pop-und-Sonstwas-Produktionen kann man sich sehr getrrost von dem alten Bild lösen, daß eine Band in demselben akustischen Raum platziert sein muss und alle Spuren irgendwie mit etwas Hall&Co. angefüttert werden müssen.

    Krasses Beispiel: Songs von Katie Perry (jaja, ich weiss....)

    Bei Deinen Songs musste ich teilweise an die Instrumentierung und Arrangement vom deutschen Künstler "Flo Mega" denken. OK, anderer Style usw.

    Aber eine gewisse Nähe zur Soulmusik ist bei Dir nicht wirklich abstreitbar. :D
    Deswegen meine Gedanken hinsichtlich Erweiterung der Vocal-Spuren...:engel:
     
  15. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 27.06.19   #15
    ne das war ne Ibanez Black night :p

    Ja wir sind immer großzügig mit Reverb :D ... dass ist auch unabstreitbar :D Aber das stand so oder so schon auf der Liste wie man oben im Post schon sieht :)

    Krass wie unterschiedlich die Tracks von dem Flo Mega sind :D öhhhm die nähe zu dem Künstler kann ich nur schwer erkennen, aber der hat geile Trumpets :D

    https://open.spotify.com/artist/6HqSSf80JLsNMzpmKUHIyx?si=2Y-cGNmCQZ6d60-YYjNVgQ

    unterschiedliche songs haben wir jedoch auch :D aber auch die könnte man nochmal komplett neu machen :/ vor 7 Monaten wollten wir unbedingt releasen mittlerweile ist es das Gegenteil :D
     
  16. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    7.449
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    17.449
    Erstellt: 27.06.19   #16
    Den Flo Mega habe ich nur deshalb auf den Plan gebracht, weil da ein gewisser Soul Faktor drin ist, der bei Deinen Songs zünden könnte - aber nicht muß.

    Ich überlege halt diverse Strategien, wie ein Song nach vorne gebracht werden könnte...
     
  17. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 27.06.19   #17
    ok verstehe ich und feier ich die einstellung, hab auch ne playlist mit künstlern bei denen mir verschiedene elemente gefallen =)
     
  18. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    573
    Kekse:
    3.028
    Erstellt: 27.06.19   #18

    Hach, endlich mal intelligenter deutscher Rap in diesem Forum! Dass ich dass noch erleben darf! Wunderbar!

    Meine Lieblingszeile:

    "Fick nicht deine Mutter, sondern chill mit deiner Schwester an Silvester"

    Großartig!!!

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 28.06.19   #19

    Danke dir Holger =) Der Song befasst sich mit dem ständigen Ellenbogen gehabe im Rap, vielmals hört man das Rapper immer die Besten und vor allem besser als Andere sind und untermauern das mit Beleidigungen, wir finden, dass das Gegeneinander ehrer ein Miteinander werden sollte. Das wird unter anderem auch in "Festival der Freundschaft" in einem anderen Kontext unterstrichen.

    https://open.spotify.com/track/6rq7MZapw1rG2ZfbcbGITb?si=mZntaWaCS7GTQ4v6m9f8MA
     
  20. R2K

    R2K Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.18
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    183
    Erstellt: 04.07.19   #20
    Wurde gestern umgesetzt =)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...