OverDrive aus der ferne einschalten

  • Ersteller icefall01
  • Erstellt am
I

icefall01

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.06
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
6
Kekse
27
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe in meinem Rack einen G-major, den ich mit dem Behringer FCB 1010 steuere.

Mein Verstärker verfügt über 2 Kanäle (Clean / Drive).

Nun benötige ich noch ein zusätzliches OverDrive.

Dieses OverDrive möchte ich dann auch einfach nur in mein Rack legen und aus der Ferne (z.B. über das FCB 1010, oder das G-Major) ein- und ausschalten.

Geht das irgendwie, bzw. welches OverDrive bietet sich in diesem Fall an?

Grüße
Christian
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
bei racks kenn ich mich leider nich aus aber bei meinem gfx-8 gibts so ne möglichkeit. da gibts extra anschlüsse um noch nen verzerrer ein zu schleifen. über midi könnte ich dann (warscheinlich, konnts nich testen weil ich kein midi board hab) das gfx dann steuern und den zerrer mit einschalten. hast du vielleicht auch so ne möglichkeit ? ansonsten würde mir spontan leider nix einfallen...
 
G

GoFlo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.18
Mitglied seit
16.09.04
Beiträge
827
Kekse
563
Die Nobels Pedale haben z.B. eine Remotebuchse. Damit kannste (wenn dein FCB normale Schaltausgänge hat (hat es glaub ich 2..oder war das ein anderes Brett??)) den Overdrive dann auch über das Midibrettl steuern.

Gruss Flo
 
LennyNero

LennyNero

HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Mitglied seit
02.12.03
Beiträge
17.537
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Es gibt noch von Nobels den ALEX-1, da koenntest du dein Overdirve einschleifen, und das ganze uber den Swithc-Ausgang des G-Major schalten.
 
diazepam

diazepam

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.13
Mitglied seit
27.09.04
Beiträge
864
Kekse
537
Ort
Siegen
lennynero schrieb:
Es gibt noch von Nobels den ALEX-1, da koenntest du dein Overdirve einschleifen, und das ganze uber den Swithc-Ausgang des G-Major schalten.

Oder der Loop Master.. der macht eigentlich quasi das Gleiche.
 
O

OFFFI

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.07
Mitglied seit
30.06.04
Beiträge
2.970
Kekse
1.152
oder du baust dein Pedal einfach um. Anstatt des Schalters im Pedal, lötest du 2 Kabel an, macht die an eine klinkenbuchse und steckst die an ins G-Major an die Switch Buchse (ins behringer geht auch, is aber doof weil du dann son langes kabel brauchst )

€dit: ich lese grade du hast noch gar kein Pedal. Dann kauf, auch wenn eine Switchbuchse vorhanden ist, kein Nobels, die klingen echt bescheiden. Es gab von Boss mal einen Zerrer im 19" Format. Mein Bassist hat so einen, den gibts öfter mal bei Ebay, der hat eine Switch Buchse die du mit deinem G-Major/behringer verbinden kannst
 
frama78

frama78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.21
Mitglied seit
04.04.04
Beiträge
5.141
Kekse
39.430
du musst bei der aktion aber bedenken, dass ein umgebautes pedal KEINEN schalter, sondern einen TASTER benötigt. du solltest zuerst checken, ob der G-Major nur einen schalt oder oder ob du das ding auch als tast programmieren kannst.
 
O

OFFFI

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.07
Mitglied seit
30.06.04
Beiträge
2.970
Kekse
1.152
das lässt sich umstellen am G-major und am Behringer auch , Frage nur, sicher das Taster ?? bei Effekten mit True Bypass sicherlich Schalter. Das kommt aufs entsprechende Pedal an.
 
I

icefall01

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.06
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
6
Kekse
27
Wow,


das es so viele Möglichkeiten gibt, hätte ich nun nicht gedacht.

Ich werde mir die Sachen, die Ihr beschrieben habt, mal genau ansehen.

Bis hierhin erstmal vielen Dank an alle!!!

Grüße
Christian
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben