Overdrive/Distortion

  • Ersteller xDrAcHeNx
  • Erstellt am
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
Hi,
ich bin auf der suche nach nem overdrive oder distortion pedal für meinen marschall valvestate vs100.
ich möchte damit erreichen, das die zerre moderner klingt bzw. das ich aus dem amp nen "highgain metal sound" zaubern kann.
das budget beläuft sich auf 100 euro, und ich hab schon mal die produktpalette gesichtet^^
meine favouriten bisher sind der bad monkey von digitech, von fame der od10 driver(wobei ich nich weis ob man damit ne highgain zerre zuabern kann) und das marshall JH1 Jackhammer.
ich hoffe ihr könnt mir bei der entscheidung helfen oder seht ihr vielleicht noch andere kandidaten die einen schönen warmen sound liefern?
 
Fabi_S
Fabi_S
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.12.20
Registriert
16.04.09
Beiträge
1.464
Kekse
6.436
Ort
Gaimersheim
Hallo!
Vorab erstmal eine Frage: Was genau willst du machen? Willst du den schon verzerrten Kanal mit einem Overdrive-Pedal boosten oder willst du ein High-Gain-Pedal, das vor den cleanen Kanal kommt? Mit einem Tubescreamer Derivat, wie dem Bad Monkey, alleine bekommst du kein High Gain hin, da brauchts schon was mit ein wenig mehr Reserven. Allerdings kannst du damit die Vorstufe anblasen, um noch ein wenig mehr Gain rauszuholen.
Ich hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte.
Grüße,
Fabi
 
J
Jeeper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.17
Registriert
01.01.07
Beiträge
63
Kekse
0
Ort
Essen
Wie Fabi_S schon gesagt hat, mit dem Bad Monkey allein lässt sich kein High-Gain erzielen. Aber zum anblasen des Sounds (oder wenn du einfach nur einen leichteren Overdrivesound brauchst) ist er echt gut, habe ihn dafür auch im Einsatz und kann ihn nur empfehlen!
 
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
gut dann fällt der böse affe ja weg^^
ansich hatte ich vor den nen härteren sound herauszubekommen. wie ist mir in erster linie egal, also ob ich nun nen distortion vor den amp schalte( gibts distortion pedal die auch einfach nur boosten können?, also dabei den drive/gain regler einfach runter und das volume rauf.)oder ob ich den drive channel booste.
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.950
Kekse
73.122
Ich nehme an, Du testest die Geräte an Deinem Verstärker an?

In dem Fall solltest Du es mal mit dem Tubescreamer TS7 probieren - der hat zwei Grundeinstellungen: TS9 und hot (und der hot ist wirklich hot), regeln kannst Du drive, Tone und Level, womit ich ihn sowohl als boost nutze (drive runter, level hoch) als auch als zerre (drive mehr rein), tone nach rechts gibt mehr Höhen.

http://www.city-sound.de/product_info.php/info/p2145_Ibanez-Tubescreamer-TS-7.html

Ob es den sound trifft, den Du erreichen willst, kann ich freilich nicht sagen. Ausprobieren macht schlau.
 
Yalin
Yalin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.16
Registriert
30.09.09
Beiträge
293
Kekse
554
Ort
Löhne
Die Frage ist ganz klar was Du erreichen möchtest.

a) Du möchtest einen High Gain Sound der anders klingt als der Overdrive Kanal deines Amps? Dann brauchst Du ein Zerrer der eben den gewünschten Sound liefert (Jackhammer, Metal Zone, was auch immer Dir gefällt). Dieser wird dann vor dem Clean Kanal betrieben.

b) Dir gefällt der verzerrte Sound deines Amps grundsätzlich, hat aber zu wenig Gain: Hier ist dann eher ein Overdrive (Tubescreamer und Kopien, Boss SD-1, etc.), der als Booster (Gain runter, Level rauf) vor dem verzerrtem Kanal eingesetzt wird, gefragt.

Gruß,
Yalin
 
Thorti
Thorti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
29.03.06
Beiträge
744
Kekse
1.582
Ort
Hessen
ich hatte mal einen Valvestate 8080, und so richtig dolle hat das mit Overdrive nicht funktioniert, ist halt doch keine Vollröhre, aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: spar das Geld und kauf Dir irgendwann einen Verstärker der den Sound hat den Du möchtest. Ich hab damals zu viel Geld in Pedale investiert, bis ein Bandkollege mit einem Blues-Junior ankam und ich dachte: okay, das isses!
 
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
ich denke b
kann man das mitn gain runter und volume rauf nich auch bei nem distortion machen? also boosten?(nur für den fall)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Hm... Ich habe unter anderem einen VS100 und meiner Meinung nach ist das einzige Effektpedal, was dieser Amp NICHT braucht, ein Distortion/Overdrive... :rolleyes:
 
Yalin
Yalin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.16
Registriert
30.09.09
Beiträge
293
Kekse
554
Ort
Löhne
ich denke b
kann man das mitn gain runter und volume rauf nich auch bei nem distortion machen? also boosten?(nur für den fall)

Klar, kann man probieren, aber meiner Ehrfahrung nach haben die meisten Dist Pedale dann immer noch zu viel (eigene) Verzerrung und viele haben dann einen Frequenzgang der den Sound zumatscht.

Kann natürlich sein, daß ich bisher einfach nicht das richtige Pedal gefunden habe, aber zum boosten bleibe ich lieber bei meinem TS10 ;).
 
Thorti
Thorti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
29.03.06
Beiträge
744
Kekse
1.582
Ort
Hessen
aber nochmal zu highgainmetalsound, für 100 Euro: häng ein Fullbore Metal (oder ähnliches) davor, vor den cleanen Kanal. Auch weil b) glaube ich bei dem Valvestate nicht so funzt.
 
Yalin
Yalin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.16
Registriert
30.09.09
Beiträge
293
Kekse
554
Ort
Löhne
Zumindest mit meinen beiden Hughes & Kettner Transen klappt das Anblasen mit dem Overdrive ziemlich gut (klingt halt anders als wenn ich einfach das Gain weiter aufdrehe).
 
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
dann doch eher a wenn das mit b bei vs nich so der bringer ist
ansich bin ich sehr zufrieden mit dem sound sowohl clean als auch im od... wobei ich den contourregler noch nich ganz verstanden hab^^. ich will eben noch den letzten rest aus der kiste rauskratzen^^, desshalb suche ich nen overdrive.
was klänge denn da gut? ts7? fame od10? der böse affe?
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.950
Kekse
73.122
Wenn Du mit dem Grundsound zufrieden bist, würde ich eher auf einen Treter gehen, den Du auch gut als booster einsetzen und variabel Zerre und Tone einstellen kannst - und von da aus käme der TS7 durchaus in Frage.

Ich habe den jedenfalls seit Jahren im Programm und bislang konnte ich ihn vor jedem Verstärker, über den ich bislang gespielt habe, gewinnbringend einsetzen. Antesten.
 
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
ja genau das ists^^
ich will wenn ich dann testen fahre (der laden ist hier nich unbedingt um de ecke) will ich gleich n paar verschiedene auch ts clones antesten. habt ihr da nochn paar antestvorschläge also der ts wird getestet.

ps:mad: x-Riff klingt der ts7 im ts9 mode auch wie ein ts9?
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.950
Kekse
73.122
ps:mad: x-Riff klingt der ts7 im ts9 mode auch wie ein ts9?
Kann ich nicht genau sagen. Der TS9 ist mir nicht so in Erinnerung und parallel habe ich die nicht getestet.
Es soll der Klang des ursprünglichen TS9 sein - whatever that means.
 
_Andy_
_Andy_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.17
Registriert
05.07.10
Beiträge
139
Kekse
155
Ort
Trier
also der ts9 hat einfach ein bisschen mehr gain....... dann gibts auch noch den ts808, der eher in richtung vintage klingt, also etwas wärmer :)
was für dich ideal wäre, wäre das v-twin distortion pedal von mesa.....aber is leider etwas teurer als 100 euro ^^
 
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
das vtwin rockt^^ aber das wäre dann viel teurer als der rest des equipments^^
noch andere empfehlungen bis 100€? im härteren overdrive bereich
 
Zuletzt bearbeitet:
Fabi_S
Fabi_S
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.12.20
Registriert
16.04.09
Beiträge
1.464
Kekse
6.436
Ort
Gaimersheim
Hallo!
Ich find den ZW Overdrive von MXR ziemlich cool. Des is auch ein TS Clone. Oder den Boss SD1. Oder, oder, oder...
Da gibts so viele verschiedene Pedale, die alle das gleiche machen/können.
Grüße,
Fabi
 
Down Under
Down Under
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.17
Registriert
07.11.05
Beiträge
2.255
Kekse
13.256
Ort
Rainbow Bay
Die Ibanez Tubescreamer sind eigentlich alle technisch so gut wie gleich, das mehr an Overdrive wird da imo durch andere Potis erreicht, von daher würde ich jetzt sagen, dass TS7 und TS9 sich so gut wie identisch anhören, mit minimalen Veränderungen im Klang die aber nicht wirklich großartig ins Gewicht fallen. Meine Meinung.

Aber meiner Meinung solltest du, wenn du denn wirklich in den Highgain Bereich gehen willst nicht zusätzlich anblasen, sondern mit einem Distortion Pedal die ganze Zerre aus einem Pedal holen, gerade bei deinem Amp würde mir die erste Variante hier nicht gefallen.

Gut Distortion Pedals gibt es eigentlich genügend, mir persönlich richtig gut gefallen hat das Vox Sachurator
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben