Overhead Mikrofon Ständer oder nicht?

von virth, 23.07.08.

  1. virth

    virth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    185
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Hi Leute

    Möchte mir Mic's für die Drumabnahme kaufen, welche mik's weiss ich schon... danke euch ;)

    allerdings hab ich in verschiedenen Shops spezielle Overhead Mikrofonständer gesehen, die kosten aber teilweise fast doppelt so viel. :confused:

    Brauch ich solche erhöhten Ständer überhaupt oder reicht es wenn ich einen "normalen" Ständer nehme? Die kann man ja auch relativ weit nach oben lassen?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.07.08   #2
    normale Mikrofonständer mit Galgen sind ausreichend und auch üblich
    "Overhead"-Mikrofonständer gehen deutlich über die Normalhöhe und somit auch über die Höhe der Schlagzeugabnahme hinaus.
    Wird z.B. für Chöre oder Orchester verwendet

    gugsch du beim Fragestellen bitte nach dem richtigen Subforum? danke :)
     
  3. virth

    virth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    185
    Erstellt: 23.07.08   #3
    ou, ups, sry... hab nur live mikrofone gelesen, das vocal hab ich übersehen ^^

    danke für die antwort
     
  4. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 23.07.08   #4
    kauf dir einfach n normalen 2 fach ausziehbaren galgenständer von k&m
    diese speziellen overheadstative mit den ultralangen galgen sehen meiner meinung nach übelst doof aus und zerstören das bühnenbild
     
  5. virth

    virth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    185
  6. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 23.07.08   #6
    ich mag dieses hier mehr

    http://www.musik-produktiv.ch/k-m-210-9-schwarz.aspx

    stabilere ausführung, 2 fach ausziehbarer galgen.
    ich hab mir einmal ein billiges mikrostativ gekauft und habs bereut. nur huddel damit, entweder dreht man die schraube gut fest zu und trotzdem stehts nicht stabil oder man bekommt die schraube kaum mehr auf. ich will nur noch gute k&m haben, auch wenn sie was teurer sind
     
  7. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.218
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 23.07.08   #7
    Hallo, virth,

    bei K & M bist Du an der richtigen Adresse, das gewöhnliche Stativ mit Galgen reicht aus, außerdem gibt es da auch verschiedene Größen. Vor allem die Qualität der Verschraubungen ist besser, was beim OH-Mikrofonieren des Drumsets schon wichtig ist. Bei Billigstativen läßt schon mal plötzlich das Stativgelenk nach und die Mics knallen im Bogen aufs Schlagzeug runter. Kommt gar nicht gut...

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping