P-140 interne LS bei Anschluss an PA stumm?

von livebox, 20.01.08.

  1. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 20.01.08   #1
    Hi, ich bräuchte möglichst bald die Info von einem P-140-User (oder sonst wer, der das sicher weiß):
    Schaltet das P-140 die internen Lautsprecher ab, wenn man das Signal an den Cinch-Buchsen abgreift?

    Hab nämlich (in dem Fall als Toni :( ) die Sache, dass der Tastendrücker nur sich selbst auf dem Moni braucht - entweder Solo oder die andern sind laut genug. Mir wär's lieb, wenn ich die Info möglichst bald bekommen könnte - die VA ist zwar erst in einem Monat, aber ich bin nicht der einzige, der in der Planung mit drinhängt und hab grade sonst noch genug um die Ohren...:o

    MfG, livebox
     
  2. Tonkämpfer

    Tonkämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    483
    Erstellt: 20.01.08   #2
    Hallo !
    Hab zwar nicht ganz Dein Anliegen verstanden, aber zur Frage ob die Lautsprecher abgeschaltet werden :
    Normalerweise werden die internen Lautsprecher über einen Kontakt abgeschaltet,
    der von den Klinkensteckern geschaltet wird. Bei Chinchstecker gibt es keine
    Schaltkontakte. Folglich werden die internen Lautsprecher wahrscheinlich auch nicht abgeschaltet, zumal die Chinchausgänge ja auch nicht in der Laustärke regelbar sind
    ( fixed level ).
    Aber weis es nicht 100 %.
     
  3. livebox

    livebox Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 21.01.08   #3
    Danke für den Hinweis an den Mann mit dem lachenden Auge! ;)
    Ja, an so was hab ich auch schon gedacht. Ich würd's nur gern sicher wissen. Bei der ganzen VA hab ich nämlich schon so was von genug Scheiße um den Hals... da darf ich auf keinen Fall den Kopf hängen lassen :p
    Ne ernsthaft, ich kann in dem Fall nicht auch noch Reserve für Kleinigkeiten einplanen. Gibt schon echt zu viel anderes, was stinkt. Hier hab ich die Chance, etwas von vorne herein klar planen zu können. Deshalb wär's gut zu wissen.

    MfG, livebox
     
  4. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 21.01.08   #4
    @ trapp : CINCH bitte, kein CHINCH, und ja, es gibt cinch anschlüsse mit eingebautem schalter, letzt noch erfahren bei ein fernseher, wenn man die anschlüsse vorne eingesteckt hat, wirkte die SCART hinten nicht mehr :mad: obwohl es nur ein kabel für ein videokamera war und der kabel an die andere seite offen war...

    @ topic/ livebox
    Bei Yamaha kann man alle manuals online lesen/downloaden, in deinem fall klick!!!
    Aber gut, bei Yamaha ist es immer so, das die kopfhörer die lautsprecher stummschalten, aber die L/R ausgänge nicht, egal ob sie jetzt mit cinch oder klinke angeschlossen werden...
    LG
    NightflY
     
  5. Tonkämpfer

    Tonkämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    483
    Erstellt: 21.01.08   #5
    Hallo Nightfly !

    Das funktioniert allerdings nicht über einen Schalter, sondern über die Signalerkennung
    die am Stecker anliegt, also über die Auswertung via Elektronik. Ein derartiges Verfahren kommt beim Fernseher u.ä. Geräten zur Anwendung, meines Wissens aber bei keinem E- Piano.
     
  6. bassoo

    bassoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    13.10.15
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.01.08   #6
    zur Ausgangsfrage von livebox:

    ich habe selbst ein P-140 im Proberaum rumstehen und weiß definitiv, dass die internen Lautsprecher nicht abgeschaltet werden, wenn man über die Cinch-buchsen in eine PA oder sonst irgend einen Verstärker reingeht.
     
  7. Pat83JD

    Pat83JD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 21.01.08   #7
    das kann ich nur bestätigen. Habe auch ein p140 und wenn ich was aufnehme über Aux L/R schalten sich die internen Lautsprecher NICHT aus.
     
  8. robimarco

    robimarco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 21.01.08   #8
    Also, ich versteh´s jetzt zwar auch nicht ganz, aber steck doch einfach einen Kopfhörerstecker in die dafür vorgesehene Buchse und damit kannst du die eingebauten LS bestimmt an und abschalten wenn es sonst keinen eigenen Schalter dafür gibt. - oder ?

    Bei meinem Roland FP-7 kann ich z.B. an der Rückseite mit eigenem Schalter die LS an und aus machen ......
     
  9. bassoo

    bassoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    13.10.15
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.01.08   #9
    Nochmal ergänzend: Bei Abnahme über die Cinch-Buchsen kann man die internen Lautsprecher ganz einfach abschalten, indem man den Lautstärkeregler auf Null stellt. Der Lautstärkeregler am P-140 wirkt nämlich nur auf die internen Lautsprecher und nicht auf das, was über die Cinchbuchsen übertragen wird.
     
  10. livebox

    livebox Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 21.01.08   #10
    Danke @ all, Danke @ bassoo, das ist noch das Sahnehäubchen für das, was ich wissen muss! :great:

    Wen's interessiert, es geht darum, dass das Signal auf die PA geht und trotzdem auf den internen LS kommt - spart den Monitor. Ich weiß, ihr denkt jetzt alle: :screwy: Aber in diesem speziellen Fall reicht das für den Spieler echt komplett aus.
    Für mich hat sich eben die Frage gestellt, ob ich da noch Monitore einplanen muss oder nicht.



    MfG, livebox
     
  11. Tonkämpfer

    Tonkämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    483
    Erstellt: 21.01.08   #11
    Hallo !
    Ich habe auch immer die internen Lautsprecher des Stagepianos angeschaltet.
    Es verbessert auf jeden Fall den Raumklang für den Spieler und ist durchaus als
    Monitorersatz zu gebrauchen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping