PA Box oder Monitor für Zuhause und vl. als Monitor bei gig?

von Glühbirne, 24.04.06.

  1. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 24.04.06   #1
    Hi!

    Da mich meine 250€ billig Stereo anlage mittlerweile nichtmehr wirklich zufrieden stellt habe ich mich gefragt ob ich mir nicht einen Aktiven Monitor oder eine Fullrangebox kaufen könnte.

    Sie sollte also für daheim nen guten Sound abgeben(einigermaßen) und billig sein.
    Gut wär vorallem wenn sie ne gute Portion Bass hat(wenn mein bruder über seine geschlossenen Hifi Boxen hört werd ich ganz neidisch).

    Allerdings sollte sie für Gigs auch als Monitor dienen können.

    Was gäbe es da?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.04.06   #2
    Wenn du nicht bereit bist mindestens 330,- EUR pro Box auszugeben, gibt es nichts, was deine Situation verbessern könnte !
     
  3. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 24.04.06   #3
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 24.04.06   #4
    Willst du eigentlich bei Stereo bleiben, oder genügt dir (bis auf weiteres?) ein zusammengemischtes Monosignal? Du brauchst nämlich entweder zwei Boxen oder musst drauf achten, dass du eine Box mit zwei Eingängen hast, wie die höchst empfehlenswerte KME-Box. Wenn du einen Kanal einfach weglässt, kommt dir schnell mal eine Gitarre o.ä. abhanden, da z.B. zwei Gitarren gerne auf die beiden Seiten des menschlichen Gehörsystems verteilt werden. ;)
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 24.04.06   #5
    Vielleicht verrät uns 'Glühbirne' ertstmal, was er überhaupt über den Monitor laufen lassen will... :rolleyes:
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 24.04.06   #6
    Verstehe ich das richtig, du willst die Boxen deiner jetzigen HI-FI-Anlage durch einen Aktivmonitor ersetzen?
    Warum gibt es wohl HI-Fi und PA? Weil man das eine nicht für das andere benutzen sollte. Du machst zwar eine PA-Box damit nicht kaputt, denoch glaube ich kaum, dass du damit eine Verbesserung des Sound erzielen kannst, gerade bei günstigen Boxen. PA hat nun mal als erstes Ziel laut zu sein, wärend HI-FI mehr auf einen ausgewogenen Frequenzgang zielt. Bei einer HI-Fi-Box ist ein Wirkungsgrad von 85 dB völlig in Ordnung, wenn man keine extremen Lautstärken haben will, eine PA-Box mit diesem Wert wäre sinnlos.
    Viel Bass bei geschlossenen Boxen, was müssen das denn für Ungetüme sein?
     
  7. KapriZ

    KapriZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #7
  8. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 26.04.06   #8
    Die Link Dynamik kenn ich nicht...! Aber die db kann man lassen...wenn es nicht zu laut wird und sie angenehm für kleinere Zwecke gedacht ist...!
     
Die Seite wird geladen...

mapping