PA Erweiterung! PR:O, ACTOR DX, DEACON

von ForEverJoe, 12.01.06.

  1. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 12.01.06   #1
    Hallo, meine PA müsste dringend erweitert werden...! Also alles relevante hier:

    Ich habe zwei HK PR:O 15 und die dafür passende Endstufe...
    Einen 800 Watt 18" Bass hab ich auch schon...
    Jetzt will ich den ganzen Spass noch durch einen Subwoofer ergänzen..

    Meine Frage an euch: Welchen Bass würdet Ihr mir empfehlen und welcher ist auch für die beiden Top´s geeignet....

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-PRO-18-S-prx395750907de.aspx
    So das wär der laut Hersteller passende Sub weil er ja aus der "PR:O" Reihe ist..


    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/2404182/sid/!18121995/quelle/listen
    so und zwischen dem und dem PR:O wird auch nicht DER unterschied sein oder?

    jetzt der DEACON
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/2404175/sid/!18121995/quelle/listen

    Welchen würdet Ihr mir da empfehlen?

    Also es darf ruhig etwas mehr Bass sein als zu wenig da das auf Partys das NonPlusUltra ist...

    Wie mache ich das mit den Amps?
    Welche empfehlt Ihr mir nur für eine wenn über sie NUR die zwei Subs laufen sollen?
    Die Tops laufen über eine separate...

    Danke euch...:)

    Mfg ForEverJoe
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.01.06   #2
    grundsätzlich die Bässe nicht mischen
    immer identische nehmen

    eine aktive Frequenzweiche kaufen und einen separaten Amp nur für die Bässe - welchen Amp, das solltest du dann entscheiden, wenn die Subs genau definiert sind
    so einer z.B. sollte es dann schon sein:
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-2000-prx395719519de.aspx

    und z.B. so eine Frequenzweiche:
    http://www.musik-service.de/Behringer-Super-X-Pro-CX-2310-prx395501056de.aspx
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 12.01.06   #3
    Hi,
    wenn du schon einen bestimmten 18" Sub hast, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als den gleichen 18" Sub als Erweiterung zu nehmen.
    Ein mischen von 18" und 15" Sub´s ist nicht empfehlenswert, da es zu zahlreichen Konflikten führt, die nur sehr aufwändig in den Gruff zu bekommen sind !

    Sag mal ... warum willst du eigendlich einen anderen als den PR:null Sub haben ?
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 12.01.06   #4
    Okay...
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.01.06   #5
    welchen hast du denn? Das geht aus deinem Post nicht eindeutig hervor.
     
  6. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 12.01.06   #6
    hmm warum PR:"null" sub? *G* also hk ist nun mal "meine" Marke und ich bin sehr zufrieden mit ihr..!

    also das problem was ich habe ist folgendes...! ich hab einen 800 Watt "Uniwell" 18" Sub..
    Die Marke kennt kein Schwein weil es ein Prototyp ist den ich für 560€ erworben habe...! Der Bass gibt verdammt viel Druck und ich bin auch zufrieden mit ihm...! Aber ich kann von dem Teil kein zweites haben...sicher nicht! Versteht ihr? Verträgt der sich mit nem HK 18"er nicht?
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.01.06   #7
    ganz pauschal wird dir hier nahezu jeder antworten: nein
    wie eine zusammengewürfelte Kombination klingt: es kommt halt Bass aus beiden Boxen. Aber für eine Klangefinition, da muss ich mal in meine Kristallkugel gucken.........
     
Die Seite wird geladen...

mapping