PA für kleinere Event und Partys

G
geigi7
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.12
Registriert
15.10.09
Beiträge
6
Kekse
0
über Uns:

Hey zusammen, ein Freund und ich überlegen uns eine mittelgroße PA zuzulegen. Wir haben vor eigene kleinere Partys zu beschallen, aber wollen uns auch vermieten für kleinere Events (Sprache, Musik, evtl. Disco). Vorwissen ist vorhanden. Das Budget ist knapp bemessen, wissen wir, wir schrecken aber nicht vor Gebrauchtkauf zurück und haben durch Kontakte die Möglichkeit Eigenbau zu betreiben (z.B. den Subwoofer).

1.) Anwendung
a) Musikart:

[x ] Konserve
[x ] Sprache
[ ] Verleih
[x ] Livemusik (Band/Orchester) oder [ ] Proberaum: Live nur bedingt und im kleineren Rahmen, beispielsweise 2x Sänger+Instrument o.ä.

Stil: Musik geht mehr Richtung elektronische Musik

Bandbesetzung/Abnahmewünsche:

-

b) Größe und Location der Veranstaltungen:


[ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
[ ] ...bis ca. 100 Leute
[x ] ...bis ca. 200 Leute
[ ] ...bis ca. 300 Leute
[ ] ...bis ca. 500 Leute
[ ] ...bis ca. ____ Leute...

bei der Anzahl an Leuten ist es nur wichtig dass die Sprache verständlich und im angebrachten Pegel rüberkommt.

Location qm meist:

[x ] 50qm[x ] 100 qm
[ ] 200qm
...
meistens 50-100qm

[ ]genaue Abmessung (falls bekannt): ______


obige Angaben für [x ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.

c) Anzahl und Art der Boxen:


[ ] komplettes Front-System
[x ] Mid/High-Speaker
[x ] Subwoofer: Wegen Budget nur einen
[ ] Monitore: Anzahl:____
[ ] komplette PA: Front und Monitore

d) Aktiv/passiv

[ ] aktiv
[ ] passiv
[x ] egal


2.) Budget

erwünscht: 1500
absol. Maximum: 2000

Gebrauchtkauf kommt in Frage

3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

_


4.) Klangliche Ansprüche:

[ ] sollt halt zum Proben reichen
[x ] sollt klingen
[ ] sollt exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


5.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
[x ] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!

6.) Mischpult

Anzahl Monokanäle:4-8 Anzahl Auxe: 2
Anzahl Subgruppen: ____

Sonstiges:

[ ] integrierte Effekte
[ ] Meterbridge

7.) Effekte/Siderack:

gewünschte Effekte:

8.) Sonstiges/Bemerkungen:

An Topteilen haben wir schon ein Paar im Auge:

-HK Premium Pro 12
-dB Arena 12
- oder die RCF ART 312, die dann allerdings das Budget für andere Sachen verknappen...

Vielen Dank schonmal!
 
Trommelmuckl
Trommelmuckl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.20
Registriert
09.10.05
Beiträge
538
Kekse
2.029
Ort
Peine
Guten Morgen und willkommen im Board!

bevor du den Gedanke weiterdenkst: dieser Thread hier könnte ein paar Denkanstöße zum Thema vermieten enthalten, die für dich nicht ganz uninteressant sind.

Ansonsten, falls dich das nicht abschreckt:
ich kann nur zu den von dir erwähnten HK Tops was sagen, 100 qm würde ich denen auch zutrauen (wir nehmen sie für Kneipengigs, zusammen mit 2 entsprechenden Subs), aber nicht unbedingt 200 Leute, die mit Konserven-Diskopegel sauber versorgt werden wollen. Da das aber, wenn ich es richtig interpretiere, nicht gefordert ist (du schreibst, "bei der Anzahl an Leuten ist es nur wichtig dass die Sprache verständlich und im angebrachten Pegel rüberkommt"), könnten die was für euch sein.

Eigenbau, na ja, da streiten sich die Geister, wenn's gut sein soll und man die Arbeitszeit mitrechnet, lohnt sich oft eher kaufen, einen Sub habe ich aber auch noch nicht gebaut. BTW, evtl. werdet ihr davon mehr als einen brauchen, aber das muss ja vllt. nicht gleich zu Anfang sein. Und da ihr Gebrauchtkauf einbezieht, lässt sich da vielleicht was machen. Allerdings, wenn auch noch Mischpult im Budget enthalten sein soll, wird man insgesamt vielleicht ein bisschen nach günstigen Angeboten suchen müssen, bis man alles zusammen hat. Neukauf ist jedenfalls bei dem Budget nicht drin.

Zum Rest muss sich jemand äußern, der die anderen Boxen kennt.

Gruß,
der Trommelmuckl
 
G
geigi7
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.12
Registriert
15.10.09
Beiträge
6
Kekse
0
Hey,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Wenn ich jetzt da lese was auf uns alles zukommt müssen wir uns das nochmal überlegen. Aber ich hab evtl. auch vor die PA dann nur privat und im Freundeskreis zu nutzen. Wie sind denn die HK vom Klang her? Was benutzt du für eine Endstufe? Ich gebe aber lieber mehr Geld aus als wenig für Equipment dass dann nichts taugt. Im Limit einbezogen sind hauptsächlich die Boxen + Endsutfen + Mischpult. Mirkofone und Kabel habe ich jetzt nicht mit eingerechnet.

Viele Grüße
 
Trommelmuckl
Trommelmuckl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.20
Registriert
09.10.05
Beiträge
538
Kekse
2.029
Ort
Peine
Hallo nochmal,

Wie sind denn die HK vom Klang her?
Naja, ich bin damit recht zufrieden, aber wie soll ich den Klang beschreiben? Einige Mitmenschen im Forum :) bemängeln an diesen Boxen gelegentlich, dass sie bei maximaler Belastung schrill klingen. Da ich die Tops bei unseren Einsätzen nie an diese Grenze fahre (wird 1. nicht gebraucht und 2. müsste ich mir sinnvollerweise auch noch 2 weitere Subs kaufen), hab ich damit kein Problem. Aber natürlich ist das immer subjektiv, und da ich anfangs nur eine recht einfache Gesangsanlage hatte, sind die HKs für mich natürlich schon ein ziemlicher Gewinn. Wenn du aus der Nähe von Braunschweig kommst, kannst du sie dir anhören kommen.
Was benutzt du für eine Endstufe?
Für die Bässe QSC USA 1300, für Tops und Monitore Dap Palladium 1600, Trennung Behringer CX 2310... siehe hier (übrigens alles Gebrauchtkäufe, dauert wie gesagt ein bisschen)

Gruß,
der Trommelmuckl
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben