PA-Verleiher und Versicherung!!!

von JC Buster, 17.07.05.

  1. JC Buster

    JC Buster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.07.05   #1
    Hallo Zusammen,

    hätte damal eine kurze Frage, wir werden kommendes Wochenende für einen Gig mit einen PA-Verleiher zusammen arbeiten - nun stellte er uns letztens die Frage ob wir Versichert sein?!, falls seiner Anlage etwas passiert, er ist an diesen Tage selber mit dabei und mixt uns ab! Wie sollten wir das Zeug vom Verleiher versichern? Da in unsere Band ein Versicherungsfuzzy spielt ist zwar unser Zeug versichert aber warum sollten wir die Haftpflicht des Verleihers übernehmen?

    Ps. Sollte meine Frage falsch plaziert sein...rutscht es bitte an die richtige Stelle:great:
     
  2. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 17.07.05   #2
    Hi also erstens mal hat das nichts mit Hapftplicht versicherung zu tun. Ob ihr nun das Schadensrisiko tragt oder nicht Hängt davon ab was in dem Vertrag drinnen Steht. Bei mir ist das so geregelt sobald die Klamotten das Lager verlassen überträgt sich das schadensrisko auf dem Veranstalter egal ob die Klamotten mit Techniker rausgehen oder nicht. Sollte der Veranstalter dann noch eine Veranstalterversicherung haben trägt die alle Kosten von ner Umgeworfen Box bis zum Durchgebrannten Brenner.
     
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.07.05   #3
    Komisch, unsere PA etc sind auch mobil versichert über das Versorgungswerk www.vdmv.de mit Equipmentversicherung vor Ort, auf Tour, im Truck, sogar weltweit

    Wieso wälzt der Verleiher sein Risiko auf Euch ab ? Er spielt wahrscheinlich auf sein Equipment an ...:twisted:

    Grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz sichert natürlich Niemand ab. Eure Privathaftpflicht gilt leider nicht bei geliehenen oder gemieteten Gegenständen.

    Eine Betriebshaftpflicht sollte der Verleiher auch noch haben. Das gilt für Schäden, die er z. B. beim Transport in der Halle auf dem Parkett etc durch Boxen verursacht etc.

    Wohl eher ein Hobbykistenschlepper, der seine Anlagen nicht versichert hat :screwy:



    Veranstalterhaftpflicht kann man wohl auch tageweise abschließen
     
  4. JC Buster

    JC Buster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.07.05   #4
    Hallo,

    naja habe ich mich wohl etwas dümmlich ausgedrückt mit der haftpflicht man sehe es mir nach und es warm heut :D, verstehe ich trotzdem nicht warum wir als band die versicherung fürn pa-verleiher tragen sollen, entweder er sichert das risiko ab oder auch nicht, dachte immer verleiher sei versichert, wir haben keinen schriftlichen vertrag gemacht nur mündl. per handschlag - ist ja auch nix grosses an gig - wollten halt mal mit einen verleiher zusammen arbeiten bzw. testen um zu überlegen was eigenes anzuschaffen oder langfristig mit einen verleiher zusammen zumucken. naja da er ja selber am abend am mixer steht wird er ja wohl ein auge auf sein zeug werfen:rolleyes:
     
  5. JC Buster

    JC Buster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.07.05   #5
    slaytalix@ :Veranstalterhaftpflicht kann man wohl auch tageweise abschließen[/QUOTE]

    hi, danke für den tipp werde gleich mal unseren versicherungfuzzy anhauen wegen der versicherung! ich denke auch es geht um sein heiliges equiment das dieses keinen schaden nimmt, aber so schlimm wollen wir ja nicht denken:rolleyes:, ist ja mal ein test mit einen verleiher und danach werden wir entscheiden wir es gelaufen ist und ob wir dann weiterhin mit einen zusammen arbeiten werden, wir denken positiv und lassen uns überraschen:D
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.07.05   #6
    Wie gesagt haben wir recht gute Erfahrungen mit dem Versorgungswerk der Medien- & Veranstaltungswirtschaft.

    Die sind auch auf solche Geschichten spezialisiert & können Euch auch eine Versicherung nennen

    Herr Preuß ist sehr nett. Er empfiehlt dann je nach Umfang eine Assekuranz

    www.preuss24.de
     
  7. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.07.05   #7
    Ach ja, und die Gema-Anmeldung nicht vergessen bei der www.gema.de :D

    Die Gebühr zahlt aber der Veranstalter.

    Titelabfolgen (für Bands) & Meldekarten kann man downloaden
     
  8. JC Buster

    JC Buster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.07.05   #8
    gema doch nur für coversachen oder ??? oder muss man jetzt schon seine eigenen sachen an die gema zahlen, wenn wir covern haben wir die setliste den veranstalter vorgelegt und der hat sich mehr oder weniger darum gekümmert:confused:
     
  9. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.07.05   #9
    Ach so, ich meinte ja auch nur so :o. Klar für Coverbands

    Bei eigenen Stücken wohl nicht aber bei Gema kann man Nichts ausschließen :D
     
  10. JC Buster

    JC Buster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.07.05   #10
    kein thema:great: aber danke für deine tipps und hinweise:great::great::great::great:
     
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 18.07.05   #11
    hi, danke für den tipp werde gleich mal unseren versicherungfuzzy anhauen wegen der versicherung! ich denke auch es geht um sein heiliges equiment das dieses keinen schaden nimmt, aber so schlimm wollen wir ja nicht denken:rolleyes:, ist ja mal ein test mit einen verleiher und danach werden wir entscheiden wir es gelaufen ist und ob wir dann weiterhin mit einen zusammen arbeiten werden, wir denken positiv und lassen uns überraschen:D[/QUOTE]


    Überlegt euch mal wie teuer ne PA ist ( ich kenn zwar den verleiher net:D )-ohne Versicherung geht da mal gar nix....
     
  12. JC Buster

    JC Buster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 18.07.05   #12
    joe-gando@
    Überlegt euch mal wie teuer ne PA ist ( ich kenn zwar den verleiher net:D )-ohne Versicherung geht da mal gar nix....[/QUOTE]

    hi,
    das eine vernünftige pa ne menge geld kostet ist doch klar, wie schon erwähnt wir testen das erst alles aus und dann werden wir überlegen und entscheiden, kann ja auch richtig gut laufen mit einen verleiher, wissen wir ja noch nicht - wäre uns natürlich lieber mit einen verleiher zusammen zu arbeiten - aber das wir den sein zeug versichern sollen leuchtet uns noch nicht ein:rolleyes:, wir können ja auch nicht zum veranstalter gehen und sagen versichere mal unseren proberaum und equiment, zumal ja unser zeug versichert ist, ich habe ja auch schonmal vom anderen verleiher mir was ausgeliehen wie mixer oder stagebox etc. und der wollte keine versicherung - weil er selber versichert ist gegen schäden, verlust und was es da doch alles gibt....
     
  13. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 18.07.05   #13
    Tja ist ja das Problem wieso soll ich meine Versicherungprämien steigen lassen für was was andere Verbocken wenn du dir nen Leihwagen nimmst must du doch die Versicherung bezahlen oder Nicht?
     
  14. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 18.07.05   #14
    Na ja, zumind. eine Grundabsicherung bei Autovermietern wie Haftpflicht ist bei Autozulassung Pflicht, das fließt ja in den Vermietpreis mit ein.

    Die Equipmentversicherung mobil kostet bei 100.000 € ca. 60 € pro Monat. Das ist natürlich billiger als diese Elektronikversicherungen.

    Wie gesagt sind unsere Sachen auch mobil, im LKW oder am Ort der Veranstaltung versichert.

    Voraussetzung natürlich eine umfangreiche Aufstellung incl. der Serial-Individual-Nr. sowie Beschreibung, Neupreis etc.
     
Die Seite wird geladen...