Pad mit guter Anschlagdynamik (Novation Launchpad?)

von Matchr, 12.02.15.

  1. Matchr

    Matchr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.15
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.02.15   #1
    Hallo zusammen!
    Ich bin auf der Suche nach einem Pad mit möglichst guter Anschlagdynamik, weil ich damit Teile von Drumspuren einspielen möchte. Ist da ein Launchpad überhaupt das richtige, oder sollte ich da lieber bei den EDrums gucken?
    Die Anzahl an Pads (Tasten) wäre fast egal.

    Außerdem würde ich gerne wissen, wie gut die Anschlagdynamik des Novation Launchpad ist. Das Gerät würde mich schon reizen, wenn die Anschlagdynamik für diesen Zweck ausreicht. Kann da wer was berichten?

    Ich besitze im Moment ein Akai MPK mini und bin mit den Pads eigentlich nicht zufrieden. Oder hab ich das nur nicht gut genug geübt?

    Viele Grüße
    Matchr
     
  2. Stagepig

    Stagepig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.15
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.05.15   #2
    Mit dem Launchpad lassen sich schon Drums einspielen da man damit im User 1 Mode das Drumrack von Ableton nutzen kann. Die Pads sind aber beim Launchpad S und beim Launchpad Mini nicht anschlagsdynamisch
     
  3. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.538
    Zustimmungen:
    9.959
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 09.05.15   #3
    Braucht du zusätzliche Regler/Fader?


    Ob du für das Einspielen von Drums wirklich so viele Pads brauchst, wie sie das Launchpad bietet, sei einmal dahingestellt.

    Ansonsten bieten sich 'klassischerweise' die MPC-Pads von Akai an, welche es innerhalb der MPD-series auch als reine Controller gibt:


    [​IMG]

    [​IMG]


    HTH
    :hat:
     
Die Seite wird geladen...

mapping