Paiste Alpha 10" Splash - Meinl Classic Effects Set

  • Ersteller banjogit
  • Erstellt am
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.831
Kekse
2.902
Ich habe mir folgendes liefern lassen:

Meinl Classics Effect Set

und ein Paiste Alpha 10" Thin Splash

Ich dachte das Paiste wäre bestimmt das hochwertigere Splash-Becken verglichen mit dem 10" Meinl Splash, aber denkste - mir gefällt tatsächlich das Meinl besser.

Steh ich jetzt mit meiner Meinung allein auf weiter Flur, oder was haltet Ihr von diesem Vergleich?

Das 12" Meinl China geht grad noch so, aber mit dem 18" China kann ich bislang nur wenig anfangen (wie spielt man denn sowas?).
Was tun? Paiste geht wohl zurück. Das 10" Meinl separat kaufen lohnt sich allerding kaum, da es ja alleine bereits mehr als die Hälfte des ganzen Sets kostet. Hat jemand Erfahrung ob es sich lohnt die überschüssigen Becken bei Ebay zu verscherbeln?

Danke und Grüße
Hans
 
Eigenschaft
 
Benschi
Benschi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.702
Kekse
13.547
Ort
Leipzig
Verkaufe die Becken einzeln bei Ebay, da wirst du noch Plus machen.
Was nützt es dir das Paiste Splash zu kaufen, wo du doch weisst, das dir das Classic besser gefällt ?
Wie man das 18er China spielt ? Aufhängen und draufhauen ! :) Aber ich fands auch echt mies ... Das 12er geht grad noch so. Aber du wirst sehen das es Leute gibt, die bereit sind, dafür gutes Geld zu zahlen ;)
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.256
Kekse
27.587
Steh ich jetzt mit meiner Meinung allein auf weiter Flur, oder was haltet Ihr von diesem Vergleich?

Das ist eine doofe Frage. ;) Jeder hat seinen eingenen Geschmack. Vom Preis/Leistung sind beide Becken auf den gleichen Level. Beide sind in der Mittelklasse der beiden Hersteller sind.

(wie spielt man denn sowas?).

Schau dir diveres Videos an oder hört dir Aufnahmen an. Dann weißt du wie man es benutzt. Man kann Chinas als so ziemlich alles benutzen. Von trashigen Akzenten, über China Figure, bis zu Ridepatterns.
Wie du es anschlägst ist dein Bier. Grundsätzlich hängt man die Chinas ja "falsch rum" auf.

page11_16.jpg


Mit der Glocke nach innen. Somit vermeidet man auf die gewöllbte Kannte zu schlagen. Das erzeugt einen angenehmeren Klang. Du kannst es aber natürlich auch mit der Glocke nach oben hängen. Ganz wie es dir beliebt. Es gibt Leute, die es senkrecht aufhängen "Chad Smith" oder wagerecht, wie viele Metaldrummer. Wenn sie Wagereht hängen dann sind die trashig und gewalltiger. Wenn man es senkrecht aufhängt, dann klingt es etwas angenehmer. Aber das ist vollkommen subjektiv.

Was tun? Paiste geht wohl zurück. Das 10" Meinl separat kaufen lohnt sich allerding kaum, da es ja alleine bereits mehr als die Hälfte des ganzen Sets kostet. Hat jemand Erfahrung ob es sich lohnt die überschüssigen Becken bei Ebay zu verscherbeln?

Ganz ehrlich? Gib alles wieder zurück und kauf dir das 10" Splash von Meinl einzeln. Das sogar auf dem Gebrauchtmarkt. Da kommst du wohl am Besten bei weg.

Du kannst das Set behalten und den Rest auf dem Gebrauchtmarkt verkaufen. Dann rechner mal 40% vom Kaufpreis runter, egal wie oft und lange du es gespielt hast. Weil das sind wohl die realistischen Gebrauchtmarktpreise. Daher keine neuen Becken auf den Markt werfen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. ;)


Tante Edith:
Verkaufe die Becken einzeln bei Ebay, da wirst du noch Plus machen.
Aber du wirst sehen das es Leute gibt, die bereit sind, dafür gutes Geld zu zahlen ;)

Sorry Benschi das denke ich nicht. Auf die Gewehrleistung, dass es nagelneu ist verlassen sich kaum Leute. Daher ist auch damit einem Verlust zu rechnen. Ok, vielleicht nicht 40% aber einbußen muss man trotzdem machen. Daher lieber volle 100% vom Händler zurückholen.
 
mb20
mb20
HCA Samba & Percussion
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
31.12.11
Registriert
22.02.05
Beiträge
2.241
Kekse
4.899
Steh ich jetzt mit meiner Meinung allein auf weiter Flur, oder was haltet Ihr von diesem Vergleich?
Ich kenne zwar das Paiste Splash nicht, jedoch das Meinl Effekt Set.

Einzeln betrachtet klingt das 10" Splash genial, das 12" China lustig und das 18" geht so mehr oder weniger (eher weniger als mehr).

Und dann gibt es noch die Variante wie ich sie momentan an meine Set habe: Ein selbstgebautes Hihat-Stack mit dem 10" Splash als Top und dem 12" China als Bottom. Dies bewirkt einen geilen Mischklang aus China und Hihat, also genau das richtige um bei langsamen Tempo die Viertel durchzudängeln... :great:


Viele Grüße
mb :)
 
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.831
Kekse
2.902
Danke für Eure Antworten.

Sagt mal, wie kann es sein, dass das 18" Classic China einzeln 129 EUR kostet ???

siehe hier:
https://www.thomann.de/de/meinl_c18ch.htm

Da stimmt doch was nicht?
Oder es ist ein anderes Becken, als das im Set enthaltene? Kann doch nicht sein, oder?

Auf dem Gebrauchtmarkt habe ich fast keine der Classic China Becken entdecken können. Ist das ein gutes Zeichen, oder ein schlechtes Zeichen?
Ich werd mir Eure Vorschläge jedenfalls mal durch den Kopf gehen lassen.

Hans
 
S.G.K.
S.G.K.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.22
Registriert
11.10.08
Beiträge
1.385
Kekse
6.217
Ort
P/W
also ich kann nur sagen das ich mit meinen becken top zufrieden bin habe 15 16 crash das 10splash 12 china und 18 china und 13 soundwave hihat top zeug finde ich der klang is nicht schlecht naja gut bei dem china muss man sich wirklich erst drangewöhnen aber dan knallt es richtig, finde von der verarbeitung auch sehr schön.
klang eher langsame ansprache und klingt dann darauf schön voll, das china sehr explosiv und LAAAUT. also wenn du möchtest kann ich die tage mal ne demo für dich aufnehmen in guter qualität auch nix verfälscht etc,,, wenn interesse bitte kurz mir aufs profil schreiben.
(habe auch das effekt set bei thomann erworben aber schon nen bissl her)
Lg
Sven
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.256
Kekse
27.587
Sagt mal, wie kann es sein, dass das 18" Classic China einzeln 129 EUR kostet ???

siehe hier:
https://www.thomann.de/de/meinl_c18ch.htm

Da stimmt doch was nicht?
Oder es ist ein anderes Becken, als das im Set enthaltene? Kann doch nicht sein, oder?

Doch das kann gut sein. Wenn man ein Drumset als Set kauft, dann ist es eben so günstiger, wie alles einzeln zu kaufen. Genau so ist das bei den Becken auch. Die Sets sind in der Regel alle billiger. Da kannst du mal sehen, wie Hersteller ihre Preise und somit ihre Gewinne variieren können. ;)

Auf dem Gebrauchtmarkt habe ich fast keine der Classic China Becken entdecken können. Ist das ein gutes Zeichen, oder ein schlechtes Zeichen?
Ich werd mir Eure Vorschläge jedenfalls mal durch den Kopf gehen lassen.

Gut: Weil alle damit zu frieden sind und es keiner her gibt
Schlecht: Weil es sich keiner gekauft hat

;)

Nein, ich denke im Falle der Meinl Classics, ist das positiv zu sehen. Die Classics sind einer sehr verbreitete Serie. Wie du schon an der Resonanz hier im Board hören kannst, sie viele damit zufrieden.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.160
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Ich hatte das Meinl Classic Effekt Set auch mal. Das wirklich einzig brauchbare davon war wirklich das Splash.
Das 18" China ist nicht so mein Fall und dieses seltsame 12" Chinasplash ging gar nicht. Das Teil klang in meinen Ohren wie ein Topfdeckel.

Ich hab letztendlich keinen Verlust gemacht, sondern sogar noch etwas mehr bekommen. Im Prinzip ist der Setpreis schon sehr günstig

Qualitätmässig geben sich die Classics und die Alphas nicht sehr viel, wobei ich die Alphas besser finde. Vor allem bei den Hihats und den Rides können die Classics nicht ganz mithalten, aber das ist wohl Geschmackssache. Echt cool und allemal ihr Geld wert sind die Meinl Classic Bells. Die klingen meiner Meinung besser als die Zildjian Zil-Bel und die kostet mehr als das doppelte.
 
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.831
Kekse
2.902
Hab mich jetzt entschieden - ich behalte das Meinl Effect Set.

Habe festgestellt bei den beiden Chinas ist es stark davon abhängig wo man sie anschlägt und wie fest man draufhaut. Dementsprechend klikngts auch stark unterschiedlich gut oder schlecht. Ist vielleicht die Kunst beim China-Spiel. Und ich mußte mich auch erst an den Klang gewöhnen, da es für mich ziemlich Neuland ist. Verscherbeln kann ich sie immer noch.

Grüße
Hans
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.256
Kekse
27.587
Hab mich jetzt entschieden - ich behalte das Meinl Effect Set.

Habe festgestellt bei den beiden Chinas ist es stark davon abhängig wo man sie anschlägt und wie fest man draufhaut. Dementsprechend klikngts auch stark unterschiedlich gut oder schlecht. Ist vielleicht die Kunst beim China-Spiel. Und ich mußte mich auch erst an den Klang gewöhnen, da es für mich ziemlich Neuland ist. Verscherbeln kann ich sie immer noch.

Grüße
Hans

Gute Entscheidung und schön, dass du diese Erfahrung gemacht hast. :) Ein China klingt gerade für Nichtmusiker fast immer nach "Schrott", weil sie es einfach nicht gewöhnt sind. Daher denke ich, dir wirst auch in Zukunft Spaß am China haben.

Diese vielen Klangzonen sind beim China schon stark ausgeprägt, aber lässt sich natürlich auch auf andere Becken umweltzen, da sind absolut keine Grenzen gesetzt. Probier es aus :) Wie heißt es so schön? Learning by Doing.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben