Passiver Keyboarder möglich?

von Reiti, 05.09.05.

  1. Reiti

    Reiti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #1
    Gibt ja vielleicht bei manchen das Prob, dass man einige Instrumente nicht besetzen kann / möchte. Wäre auch bei uns, wir sind 3 leutz in der band (git.+bass+drums). Manchma hätten wir gerne kleinere Melodie-"Beilagen" per Keyboard, ohne die anderen Instrumente vernachlässigen zu wollen. Gibts da ne Methode? Hatte schonma gefragt bzgl einer Fußorgel, aber das Instrument kennt irgendwie keiner :D
     
  2. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 05.09.05   #2
    Die Band Rush nutzt sowas auch.

    Ein Stichwort dazu sind die Taurus Pedals. Ich weiß allerdings nicht, ob es da nicht inzwischen was Moderneres gibt.
     
  3. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 05.09.05   #3
    da gibts von einigen herstellern(roland, fatar, ...) Midi-Fähige Orgelpedale, mit denen Mann dann einen Synth oder Sampler fernsteuern kann.
    Was ich auch schon gesehen hab(ich glaube bei Sportfreunde Stiller, ist, dass der Bassist seinen Bass so gestimmt hat, dass er nicht greifen muss und dann mit einer Hand Keybaord spielt. Wenn ihr Komplexere sachen auf den Keys machen wollt, die nicht mal so eben nebenbei gehen, könntet ihr auch Backings vorproduzieren, wo der Drummer nen Klick bekommt und dann die Keys vom Band kommen.(machen z.B. Evanescence, The Rasmus, Wir sind Helden, Coldplay, oder auch wieder die Sportfreunde)
    Oder ihr nehmt nen Keybaorder dazu, wenn er Songdienlich spielt, kommt der auch damit klar, dass er ab und zu nur ne dezente Fläche dahinterlegt und nicht in jedem Song sein ganzes Können unter beweis stellen muss.
    Wie wärs denn mit nem Multiinstrumentalisten, der mal Keys und mal ne 2. Gitarre spielt, oder mal das, was der Sänger sonst spielt, der dann halt ab und zu mal nur singt?

    Also, für das Problem gibt es sehr viele Lösungen...


    Gruß

    DEGGER
     
  4. Reiti

    Reiti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #4
    thx für die tipps. bei sportfreunden stiller isses so, dass der mit den füßen ne orgel spielt. die heisst, wie solls auch anders sein^^, fußorgel. damit hat der ne ganze tonleiter zur verfügung und spielt meist die melodien. glaub bass spielt der ganz normal wie jeder andere ;-)
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 05.09.05   #5
    bei den meisten Sachen schon, aber ich mal ein Live-Viedo(ich glaub Heimatlied) gesehen, wo er beides mit den Fingern gespielt hat
     
  6. Reiti

    Reiti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #6
    auch fan der sportfreunde stiller? ich find die übelst cool, weil die eigentlich aus ner konstilation von 3 mann und geringerer instrumenten-sicherheit alles rausholen
     
  7. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 05.09.05   #7
    Die Taurus Pedale sind heute fast unbezahlbar und sehr wartungsfreudig. Eignen sich meiner Ansicht nach auch nicht für Läufe im Orgelstil sondern eher für langezogene Basstöne. Und bei den Basspedalen ist das so eine Sache, erstens sind die standardmäßig sehr tief und etwas wie Akkorde bekommt man nur mit sehr viel Programmierarbeit hin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping