Paula + schmalen Hals --> gibts sowas?

von kooper, 24.08.06.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 24.08.06   #1
    Hallo!
    Mich würde mal interessiern, ob es Les Pauls gibt bzw. LP-förmige Gitarren, die ein fenderartiges Griffbrett haben.(Ich meine die älteren Fender Hälse die noch nicht so dick waren, wie die jetztigen)
    Bis jetzt habe ich nur die LTD EC Serie gesehen ,die einen mittelmäßig dicken und breiten Hals hatte und die Form bzw. den Sound einer Les Paul besaß.
     
  2. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 24.08.06   #2
    Esp Eclipse :)
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.08.06   #3
    Eigentlich findet man eher bei den alten Fenders noch etwas kräftigere Hälse :confused:

    Ein 60er slim taper Les Paul Neck ist doch nicht wirklich dicker als ne Strat. Die 50er haben natürlich bissel mehr dran.

    Meine Epi Paula mit 60er neck ist net dicker als ne American Series.Grad mal nachgemessen. Das C-Profil ist minimal anders.
     
  4. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 24.08.06   #4
    die les paul vixen wäre da glaube ich auch noch empfehlenswert.
     
  5. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.08.06   #5
    PRS Singlecut ... (Teuer)
    Fame The Paul --> Paulasound und der Hals nicht so dick wie bei ner Gibson...
     
  6. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 24.08.06   #6
    Hallo kooper!
    Bei Gibson LEs Pauls muß Du lediglich darauf achten, daß Du das 60'er slim taper Halsprofil hast. Das hast Du serienmäßig bei den Les Paul Classic Modellen, der 1960 er Les Paul Reissue und den LP Standards, die mit 60ies Neck geliefert wurden ( es gibt eben zwei Versionen bei den Standards: die mit dicken 50er Halsprofil und die mit dünnen 60er Halsprofil ). Die Hälse sind schon angenehm dünn.
     
  7. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 25.08.06   #7
    stimmt nich ganz ^^
    ich hab ma ne prs tremonti angespielt und das is die erste gitarre mit paula form die mir gefällt und auf der ich auch gern spiel. les pauls von gibson oder epi liegen mir nich
    PRS Tremonti SE

    die gibs eigentlich oft in musikläden zum anspielen
     
  8. NankerPhelge

    NankerPhelge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.08.06   #8
    Würde mal die HAgstrom Swede Modelle spelen. Habe das nicht nachgemessen aber mein Handmeter spricht für definitiv dünnere Hälse als dir Gibson-Varianten, wa sich sehr schade finde denn ich mag die dicken Hälse und fand die Swede echt toll vom SOund nur für meine Wurstfinger sind breitere Griffbretter einfach besser geeignet
     
  9. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 25.08.06   #9
    HI,
    das bringt mich grad wieder zu einer Frage..

    Ich habe von zwei Kumpels mal die Gitarren angespielt. Eine von Aston und eine von Vision.
    Beide waren einfache 100 €-ebay-Klampfen, von denen man nicht viel zu erwarten hatte. Sie hatten dünnere Hälse als meine und ich habe festgestellt, dass ich auf diesen Gitarren nicht so gut spielen konnte.
    Da die Saiten "enger" beieinander lagen musste ich mehr aufpassen, dass ich sie nicht mit dem Fingerfleisch streifte und Nebengeräusche erzeugte. Nun frage ich mich, ob ich eher für "breite" Hälse gemacht bin. Ich habe eigentlich recht dünne und lange Finger, aber ich finde das spielen auf breiten Hälsen scheinbar angenehmer. Nun endlich meine Frage:
    Heißt dicker gleich breiter? Oder ist der Hals nur einfach "tiefer" ?
    Wäre schön, wenn mir da jemand was zu erzählen könnte :)

    MfG

    Soni(c)
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 25.08.06   #10
    Dicker eher im Sinne des Umfangs des Halses (Halsradius)
    Warmoth Direct - Replacement Guitar Necks, Custom Guitar Necks, Guitar Conversion Necks
    https://www.musiker-board.de/vb/att...rschiedliche-halsprofile-aus-neckprofiles.jpg

    Breiter bezieht sich dann wirklich explizit auf die Breite des Griffbretts.
     
  11. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 25.08.06   #11
    also mir fallen auch die ESP modelle ein
    - Eclipse in allen möglichen variationen
    - Truckster (J.H. Signature)
    siehe Electric Sound Products

    die haben grossteils das gleiche halsprofil wie auch die strats von ESP, thin U.
     
  12. Chimera

    Chimera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    1.06.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.06   #12
    also ich besitze eine esp ltd eclipse 1000,sie hat einen schmalen hals und natürlich lp-form.ist meiner meinung nach eine sehr schöne gitarre am besten mal anspielen
     
  13. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 26.08.06   #13
    Ich kann auch die Eclipse von LTD empfehlen ... und ich woltl mal was fragen: Wurde der Bau der Tremonti nach einem Rechtsstreit zwischen PRS und Gibson nicht verboten ?

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  14. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 26.08.06   #14
    Nö, PRS hat gewonnen...
     
  15. DropD

    DropD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.06   #15
    Ich kann dir auch die LTD EC 1000 Serie empfehlen. Habe jetzt seit 2 Wochen eine und bin extrem begeistert. Für mich verbindet diese Gitarre das beste aus zwei Welten: LP-Form, aber trotzdem leicht und angenehm zu tragen. Dazu kommen noch EMG 81 am Steg und 60 am Hals.
     
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 26.08.06   #16
    die schon angesprochenen gibson modelle mit slim taper oder eben jene ESP eclipse. egal wie, les pauls sind keine wirklichen shredder-gitarren (ok, zakk wylde bekommts auch mit ner paula hin), deshalb ist es eigentlich nicht weiter störend, daß der hals ordentlich fleisch hat. meist ist es nur gewöhnungssache. ich hab ne paula und ne jackson dinky - vom halsprofil her zwei unterschiedliche welten.
     
  17. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 26.08.06   #17
    Was für nen hals hat denn ne Epi std?

    Also ich find den Slim taper deutlich dicker.
     
Die Seite wird geladen...

mapping