Peavey CS2000/3000 an einem Stromkreis ?

von TiGu !!!, 31.03.08.

  1. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 31.03.08   #1
    Heyho

    ich wollte nur mal eben fragen, ob es Stromtechnisch funktionieren würde, eine Peavey CS 2000 und CS 3000 an einem Stromkreis zu betreiben ? Die sollen nämlich später in mein Amp rack, und jetz wäre es schlecht, wenn die jeder nen eigenen kreis brächten.

    Licht läuft sowieso extra, aber die amps sollen noch mit Mischpult und zuspielern (laptop..) und so laufen ... geht das ?

    Und wie berechne ich überhaupt, was meine Amps so ziehen ??

    mfg
     
  2. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 31.03.08   #2
    Als Faustregel für eine Phase, also eine Standart 230V Steckdose:

    Möglich sind 3500Watt, dies ist dann allerdings schon ziemlich ausgereizt. Es kann also durchaus sein, dass wenn du die Amps anschaltest die Sicherung fliegt. Hängen also ca. 3000Watt an an einer Phase solltest du einigermaßen auf der sicheren Seite sein.

    An einem 16A Drehstromanschluss, hättest du 3 Phasen a 16A, somit wären theoretisch 10500 Watt möglich. Wenn du die 3 Phasen auf auf jeweils eine 230V Wechselstromdose aufsplittest würde da wieder pro Phase 3500Watt ergeben
     
  3. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 31.03.08   #3
    ja danke, das is mir bereits bewusst. aber die amps ziehen ja nun nicht die leistung, die sie abgeben. was ziehen die denn nun ? ich möchte beide an einem 230V/16Amp kreis betreiben
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 01.04.08   #4
    Steht alles in der Bedienungsanleitung. Zu finden auf der Homepage von Peavey.
     
  5. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #5
    ahso, danke =)
     
  6. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 01.04.08   #6
    Wirklich :confused: Ich habe gestern Abend mal die Bedienungsanleitungen der Peavey CS2000/3000 durchgesehen und leider nirgendwo eine Angabe gefunden, wieviel Watt die Endstufe insgesamt zieht. Aber vllt. lag es ja auch nur an meiner Müdigkeit und ein anderes Cleverle findet die Daten ... ;)

    MfG
    Tonfreak
     
  7. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #7
    Auszug aus der Anleitung der CS3000/CS4000/CS4080Hz:

    Da stellt sich mir die Frage, wie nimmt denn die CS4000 über 4000 watt auf ??
     

    Anhänge:

  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 01.04.08   #8
    Indem man sie zb. mit einem einphasigen (blauen) CEE-Stecker an eine 32-Ampere-Phase steckt.
     
  9. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #9
    Hmm aber das is doch nich im Sinn des Erfinders, denn der Amp hat ja nur nen Schukostecker und warscheinlich auch kein Großzügig dimensioniertes (so 2,5mm²) Kabel ... hoffentlich kein Kaltgeräte, denn das wäre ja ganz großer Mist.

    Und was machen Elektro-Noobs in so einem Fall ? Ich meine, die, die wissen, das man fast 20 A nicht mehr über ein 0815 kabel laufen lassen sollte, die machen da nen neues Kabel dran und nen Cee-Blau (ja so hätte ich das auch gemacht). Und was ist jetzt mit denen, die noch nie überlegt haben, was ihre amps eig ziehen ? die werden doch dann nen schönes problem haben oder ??

    außerdem finde ich es ziemlich doof, gleich 20 A nur für einen (!!) amp zu ''verschwenden'' ... also in meinem Rack werdet ihr die CS4000 nicht finden, die finde ich Kontsruktionsbedingt doof ! ...wer sich das wieder ausgedacht hat ^^
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 01.04.08   #10
    Da Du im Normalfall ja keine Sinustöne verstärkst, sondern Musiksignale, ist das in der Praxis alles nicht so wild. (Stichwort: Crestfaktor)
     
  11. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #11
    mhm schon, aber wenn ich dann nen Ganzen Abend Speedcore oder Hardstyle auflege ?? ich meine es sind ja schon alles nur peaks, aber auch die summieren sich ja über die zeit ... oder nich ??
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 01.04.08   #12
    Crestfaktor wurde ja schon erwähnt.

    Ähm... dürfen dann Autohändler Sportwagen nur noch an Käufer mit mindestens 10 Jahren Fahrpraxis und jährlich durchgeführtem Schleuderkurs verkaufen??? :D

    Was ist die Alternative? Vier Amps nehmen, die 5A ziehen, viermal soviel Platz brauchen und das Dreifache wiegen? Solche fetten Kisten sind halt was zur Festinstallation in einer Liga, wo auch jemand damit arbeitet, der Ahnung hat und die Kisten auch nicht an 2Ohm prügelt. Für den geneigten Hobbykistenschlepper ist sowas nicht gedacht...


    der onk mit Gruß
     
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 01.04.08   #13
    Was heisst "summieren über die Zeit"? Eine Reihe von Impulsen mit sagenwirmal 20dB Crest, wie man sie bei Musikwiedergabe hat, lässt immer noch ausreichende Pausen, in denen die Elkos nicht leergelutscht werden. Das kann man nicht mit einem Sinuston vergleichen!
    Schau Dir mal die Auslösecharakteristik von einem B- oder gar C-Automaten an - kurzzeitig kann man an einem 16A Automaten weit mehr als die 3600W ziehen.

    der onk mit Gruß
     
  14. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #14
    ...hmm okay, ich würde mir trotzdem so ein monster nicht kaufen ^^
     
  15. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 01.04.08   #15
    der onk hat im prinzip schon alles wichtige gesagt, aber nur um ihm mal wieder das köpfchen zu tätscheln :D

    er spricht wahr.

    bei der leistungsaufnahme nicht den crest fakto vergessen.musik, vor allem live ist kein sinuston. in den datenblättern wird oft vom absoluten maximum ausgegangen. die praxiwerte liegen dann tiefer.
    da summiert sich ja auch nix über die zeit sonst wäre früher oder später jede stromversorgung am ende wenn der wert kontinuirlich steigen würde

    es gibt durchaus auch amps die die 16er schuko übersteigen. das sind dann aber ganz sicher keine konstuktionsfehler sondern halt einfach dicke klötze.
    warum man sowas hat hat der onk auch schon gesagt, truckspace, gewicht, komfort. liebger kümmer ich mich um einen dicken als um 3 kleine. geht schneller, ist damit billiger.

    warum sowas trotzdem schuko hat ist imho klar. als hersteller will man ja möglichst viele kunden ansprechen. wenn sich also auch der kleinverleiher sowas zulegt um ein dickes teil im lager zu haben ist das klasse, hauptsache verkauft. würde man jetzt direkt mit 32 single phase oder 20A powercon ausliefern würde man sich da einige aus diesem kundenkreis vergraulen weil sie gar nicht die benötigten SVTs für haben.
    schaut man bei so nem dorfverleiher ins lager sieht man ja gelegentlich schon ganz nette systeme, aber cee blau hat da kaum einer. vllt auch besser so, denn da muss man schon ein bissel mitdenken, sonst wirds dem neutralleiter warm ;)

    wenn man dann mit systemen unterwegs ist wo man wirklich rackweise solche amps hat und die auch ausnutzt macht ja eh niemand mehr mit schuko und einzelamps rum. da hat man sysracks, einmal dick strom rein, nf rein und output per lastmultipin. 3 klicks und ein zig kw amping stehen.
    und intern verdrahtet man das so wie man es in der company eben braucht. direkt auf nen SVT, verteilerschiene etc und geht halt einmal mit nem cee blau oder rot rein, je nach firmenphilosophie.

    schuko ist da eben ein schöber kompromiss, mit einer einzelnen schukophase für den amp kommt auch der kleinverleiher schon wirklich weit und kann ein ordentliches rudel subs zum brüllen bringen, der großverleiher verkabelt eh rackweise so wie ers brauch, egal was bei auslieferung dran war.

    cee blau wär für den hobbykistenchlepper nutzlos und für große geschichten eh nur im weg, weil im rack will niemand ne verteilung mit 10x cee blau, da legt man fest auf.

    ich seh da beim besten willen keinen konstruktionsfehler,
     
  16. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #16
    naja gut, wie schon gesagt: überzeugt !:rolleyes:... und wozu macht man bitte ne ausbildung als elektriker, oder? rrrrRichtig: man möchte das alles selber verdrahten d ü r f e n ... können is ja kein ding :great:
     
  17. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 01.04.08   #17
    so isses :)
    große verleiher habe oft ihre eigenen elektriker und elektroniker beschäftigt. oder arbeiten eng mit solchen firmen/lancern zusammen.
    ist ja nicht nur das erstellen solcher geschichten sondern auch geräteservice, prüfungen, usw usw
    da gibts ne menge zu tun..

    wenn man nur mal bei ner großen bude in die wackellampenwerkstatt schaut... da soll noch einer sagen technik kostet arbeistplätze, die kann auch welche schaffen :D
     
  18. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 01.04.08   #18
    Ein harter Schlag für Peavey... :p:D


    SCNR


    PS: Wer tätschelt mir da die die letzten Haare von der Rübe? :D
     
  19. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 01.04.08   #19
    meine geheimratsecken werden immer größer...
    wenn ich das hinbekomm dass es bei nem anderen noch schlimmer ist dann fühl ich mich besser :nix:
    sorry.. :D
     
  20. TiGu !!!

    TiGu !!! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.04.08   #20
    ^^ ihr und eure haar probleme und peavey geht jetzt dank mir pleite :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping